Haupt Spielen Xbox One X vs. Xbox One S – Welche sollte ich wählen?

Xbox One X vs. Xbox One S – Welche sollte ich wählen?

Welche XBOX sollten Sie wählen? Die XBOX One X oder die XBOX One S? Wir haben uns beide Optionen angesehen und helfen Ihnen in dieser einfachen Anleitung bei der Entscheidung.



VonSamuel Steward 10. Januar 2022 Xbox One S gegen Xbox One X

Antworten:

Xbox One X macht alles, was die Xbox One S tut, aber in 4K-Auflösung. Es bietet begrenzte visuelle Verbesserungen für Besitzer von 1080p-Fernsehern.



4K-Fernseher tauchten scheinbar aus dem Nichts auf und ebneten den Weg für die neue Standard-Bildschirmauflösung. 4K-Spiele sind jedoch aufgrund der schieren Hardwareleistung, die zum Rendern von Spielen in dieser Auflösung erforderlich ist, immer noch nur am Horizont.

Das hielt die beiden berühmten Technologiegiganten jedoch nicht davon ab, 4K-fähige Versionen ihrer Konsolen herauszubringen. Sony hat die ausgerollt Playstation 4 Pro im November 2016 und Microsoft folgte mit der Veröffentlichung Xbox One X im November 2017.

Wenn Sie jetzt daran denken, sich eine brandneue Xbox One zuzulegen, müssen Sie sich sicherlich fragen, für welche Sie sich entscheiden sollten: die Xbox One S oder der Xbox One X ?

Genau diese Frage versuchen wir in diesem Artikel zu beantworten. Wir werden die Hardwarespezifikationen, die Leistung, die Funktionen und schließlich die Frage vergleichen, ob die Xbox One X auf einem 1080p-Bildschirm gut ist.

InhaltsverzeichnisZeigen



Xbox One X vs. Xbox One S – Die Hardware

Schauen wir uns kurz die Spezifikationen aller drei Versionen der Xbox One an.

Xbox One (Original) Xbox One S Xbox One X
Zentralprozessor AMD Jaguar 8-CoreAMD Jaguar 8-CoreAMD Jaguar Evolved 8-Core
CPU-Uhr 1,75 GHz1,75 GHz2,3 GHz
Grafikkarte 1,31 TFLOPS1,40 TFLOPS6 TFLOPS
RAM 8 GB DDR38 GB DDR312 GB GDDR5
Speicherbus 256-Bit256-Bit384-Bit
Speicherkapazität 500GB500 GB / 1 TB / 2 TB1 TB
Preis 9 (mit Kinect)9/9/99

Wie Sie sehen können, sind die Unterschiede zwischen der ursprünglichen Xbox One und der Xbox One S ziemlich gering. Die Xbox One S hat Varianten mit etwas besserer Grafik und erhöhter Speicherkapazität. Noch wichtiger ist, dass es viel billiger ist als die ursprüngliche Version der Xbox One, teilweise dank des Ausschlusses von Kinect.

Die Xbox One X hingegen sieht auf dem Papier wie eine ganz andere Konsole aus. Es hat eine verbesserte Version der AMD Jaguar CPU, die auch mit einer höheren Frequenz arbeitet, aber die wichtigsten Verbesserungen liegen in der Grafikabteilung.

Die Rechenleistung der X-GPU beträgt nämlich 6 Teraflops, was es schafft mehr als viermal so stark als die Xbox One S. Obendrein ist die RAM-Kapazität nicht nur deutlich höher, sondern es wird auch GDDR5-Speicher anstelle des inzwischen veralteten DDR3 verwendet. Darüber hinaus wurde der 256-Bit-Speicherbus auf 384-Bit erweitert, wodurch der Speicher eine höhere Bandbreite erhält.

Abschließend sei noch erwähnt, dass die Xbox One X mit einem kommt 4K-Blu-ray-Player Damit ist es die einzige Konsole, die derzeit über diese Funktion verfügt, und ist auch ein Grund für den hohen Preis.

xbox one x gegen xbox one s

Xbox One X vs. Xbox One S – Die Leistung

Nun, das ist alles gut auf dem Papier, aber wie wir wissen, können Sie sich nicht darauf verlassen, dass Hardwarespezifikationen eine gute Schätzung der tatsächlichen Leistung sind.

Im Folgenden vergleichen wir die Leistung der Xbox One S und der Xbox One X sowohl in Full-HD- als auch in Ultra-HD-Auflösung.

Xbox One S

Die Xbox One S wurde entwickelt, um Spiele in HD- oder Full-HD-Auflösung auszuführen, und sie hat keine 4K-Kompatibilität.

Seine Leistung variiert schließlich von Spiel zu Spiel. Die weniger anspruchsvollen Sport- und Kampfspiele laufen normalerweise mit stabilen 60 FPS in 1080p, obwohl die anspruchsvolleren Actionspiele und Shooter bei 30 FPS bleiben und manchmal sogar auf 900p oder 720p abfallen, um stabile 30 FPS halten zu können.

Xbox One X

Die Xbox One X wurde, wie in der Einleitung erwähnt, für 4K-Spiele entwickelt. Es erreicht dieses Ziel bewundernswert, da es die erste Konsole ist, die laufende Spiele in nativem 4K mit spielbaren Frameraten verwaltet. Beachten Sie, dass Sony die PlayStation 4 Pro zwar ein Jahr vor dem Erscheinen der Xbox One X herausgebracht hat, sich aber darauf verlassen hat hochskalieren anstatt Spiele in nativem 4K auszuführen.

Nun, 4K ist eine ziemlich anspruchsvolle Auflösung, und es gibt nur sehr wenige Titel, die die Konsole darin mit 60 FPS ausführen kann. Größtenteils bleibt es bei stabilen 30 FPS.

Aber was ist mit 1080p?

Grundsätzlich erhält jedes Spiel einen FPS-Boost, aber nur die Spiele, die einen Xbox One X-Verbesserungspatch erhalten, werden wirklich stabile 60 FPS auf einem 1080p-Bildschirm erreichen können. Selbst dann sind die grafischen Verbesserungen größtenteils vernachlässigbar und resultieren aus besserem Anti-Aliasing, etwas schärferen Texturen und etwas besseren Effekten.

Letztendlich ist der einzige Grund, sich eine Xbox One X zuzulegen, wenn Sie keinen 4K-Fernseher besitzen, wenn Sie wirklich diesen Leistungsschub wünschen oder planen, in naher Zukunft einen 4K-Fernseher zu kaufen.

Xbox One X vs. Xbox One S – Der Preis

Wie Sie in der obigen Registerkarte sehen konnten, gibt es eine erhebliche Preislücke zwischen der Xbox One S und der Xbox One X.

Sie können Ersteres für nur 250 $ oder 350 $ bekommen, wenn Sie die zusätzliche Speicherkapazität wünschen, wodurch es mit der konkurrierenden PlayStation 4 Slim gleichgestellt und recht erschwinglich wird.

Die Xbox One X hingegen ist die teuerste Konsole dieser Generation und kostet satte 500 US-Dollar, das sind 100 US-Dollar mehr als die PlayStation 4 Pro, die auch ein solides 4K-Spielerlebnis bietet. Der höhere Preis ist jedoch gerechtfertigt, da die Xbox One X über eine leistungsfähigere Hardware verfügt und mit einem 4K-Blu-Ray-Player geliefert wird.

Fazit

xbox one x gegen s

Welche sollten Sie am Ende nehmen – die Xbox One S oder die Xbox One X?

Wie oben erwähnt, kommt es hauptsächlich darauf an, ob Sie einen 4K-Fernseher haben. Aus unserer Sicht lohnt es sich einfach nicht, zusätzliche 150 bis 250 US-Dollar für einen Leistungsschub und eine nur geringfügig bessere Grafik auszugeben, zumal es nur mit gepatchten Spielen erhältlich sein wird, um die stärkere Hardware des X auszunutzen.

Das Fazit lautet: Wenn Sie einen 4K-Fernseher haben, holen Sie sich die Xbox One X. Wenn Sie keinen haben und nicht vorhaben, sich in Kürze einen anzuschaffen, ist die Xbox One S eine viel kostengünstigere Lösung.

Wenn Sie sich entschieden haben, dann holen Sie sich jetzt gleich die Konsole Ihrer Wahl bei Ihrem Lieblingshändler.

Wenn Sie sich stattdessen nicht sicher sind, ob Sie sich für Ihre 4K-Gaming-Anforderungen für eine Xbox One X oder eine PlayStation 4 Pro entscheiden sollen, empfehlen wir Ihnen, ebenfalls einen Blick darauf zu werfen Dieser Artikel wo wir das besprechen!

Diese könnten Ihnen auch gefallen