Haupt Spielen Xbox One Elite Controller im Test

Xbox One Elite Controller im Test

Der Xbox One Elite Controller ist wahrscheinlich einer der besten Controller, die je hergestellt wurden. Trotzdem raten wir davon ab, es jetzt zu kaufen. Warum, erfahren Sie hier.



VonSamuel Steward 3. Januar 2022 Xbox One Elite Controller im Test

Endeffekt

Der Xbox One Elite Controller ist ein sehr gut gemachter Controller mit guter Verarbeitungsqualität und Anpassungsoptionen. Allerdings raten wir davon ab, heute einen zu kaufen.

4 Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Hochwertige Bauweise
  • Premium-Design
  • Extrem ergonomisch
  • Austauschbare Thumbsticks und D-Pad
  • Ein hohes Maß an Anpassbarkeit

Die Nachteile:

  • Sehr teuer
  • Etwas zweifelhafter Wert
  • Wird bald von einem neuen Modell abgelöst
  • Wird nicht mit einem wiederaufladbaren Akku geliefert

Das Xbox 360 und der Xbox One Controller sind äußerst komfortabel zu bedienen, und der Xbox One Elite-Controller, der bereits 2015 veröffentlicht wurde, bringt dies auf ein ganz neues Niveau.



Aber ist Komfort das zusätzliche Geld wert? Der Elite-Controller verdient seinen Namen sicherlich, da er eine Vielzahl von Funktionen bietet, die den hohen Preis rechtfertigen.

In diesem Artikel werden wir diese Funktionen durchgehen und letztendlich sehen, ob es sich lohnt, den Xbox One Elite-Controller in [current _ Jahr]!

InhaltsverzeichnisZeigen

Der Bau

Xbox One Elite Controller günstig

Beginnen wir mit den Grundlagen: dem Außendesign und der Verarbeitungsqualität.

Der Elite-Controller ähnelt größtenteils dem regulären Xbox One-Controller, abgesehen von wenigen erkennbaren Unterschieden.



Sie werden das Fehlen der charakteristischen farbigen Fronttasten und das Vorhandensein neuer metallischer Highlights bemerken, die dem Controller ein hochwertigeres Gefühl verleihen.

Aber das ist nicht alles. Auf der Rückseite finden Sie, dass der Elite-Controller über gummierte Griffe verfügt, die dazu beitragen, den Controller ergonomischer zu machen, und er verfügt auch über vier Paddles, die als zusätzliche Tasten fungieren, aber dazu später mehr.

Insgesamt fühlt sich der Xbox One Elite-Controller schwerer an als der Standard-Xbox One-Controller und liegt bequemer in der Hand als der Standard-Controller.

Aber, wie wir in der Einleitung erwähnt haben, werden Sie wahrscheinlich nicht viel Geld für diesen Controller ausgeben, nur wegen des etwas besseren Gefühls, also was hat er sonst noch zu bieten?

Merkmale

Die Thumbsticks

Xbox One Elite-Controller

Die Thumbsticks des Elite-Controllers unterscheiden sich nicht wesentlich von denen des Standard-Controllers, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass sie austauschbar sind.

Der Controller wird nämlich mit drei Sätzen von Thumbsticks geliefert. Es gibt die bekannten konkaven Thumbsticks und dann gibt es die konvexen im DualShock 3-Stil.

Darüber hinaus variieren die Thumbsticks in der Länge, sodass Sie die für Sie am besten geeigneten auswählen können.

Sie werden magnetisch an der Basis befestigt, sodass sie leicht ausgetauscht werden können, aber sie sind auch ziemlich stabil und lösen sich während des Spielens nicht versehentlich.

Das Steuerkreuz

Verkauf von Xbox One Elite Controller

Das D-Pad war ein großes Problem mit dem Xbox 360-Controller. Es wurde mit seinem Nachfolger behoben, hat sich also etwas an dieser Front geändert, wenn es um den Elite-Controller geht?

Nicht wirklich. Es ist immer noch genauso taktil und klickbar, und der Hauptunterschied liegt in der Anpassbarkeit, genau wie bei den Thumbsticks.

Der Controller wird mit einer Standard-D-Pad-Kappe im Cross-Stil geliefert, aber es gibt auch die neue runde Kappe, die das D-Pad so viel präziser und einfacher zu bedienen macht, wenn es um Plattform- und Kampfspiele geht.

Die Trigger

Xbox One Elite-Controller 2

Ein weiteres Merkmal der viel gelobten Xbox-Controller sind ihre hervorragenden Trigger, die nicht nur sehr ergonomisch, sondern auch immersiv sind. Jetzt wurde dieser Aspekt des Controllers mit dem Elite noch weiter verbessert.

Eine neue Funktion im Xbox Elite-Controller sind die Haarauslöser. Weniger Bewegungsdistanz bedeutet bessere Reaktionsfähigkeit, was in rasanten Ballerspielen einen großen Unterschied bedeuten kann.

Darüber hinaus kann die Empfindlichkeit der Auslöser angepasst werden, und mehr oder weniger empfindliche Auslöser können sich auch auf Ihre Leistung in Rennspielen auswirken.

Die Paddel

Olympus Digitalkamera

Wir haben bereits erwähnt, dass die Paddles auf der Rückseite des Controllers ein neues einzigartiges Feature sind, das im Standard-Xbox-One-Controller nicht zu finden ist, also wofür sind diese gut?

Nun, um es einfach auszudrücken, dies sind im Wesentlichen zusätzliche Tasten, die neu zugeordnet werden können, um verschiedene Funktionen zu erfüllen, sei es eine Steuerung im Spiel oder eine PC-Steuerung. Diese sind kein entscheidendes Merkmal, können aber dennoch sehr praktisch sein.

Natürlich sind diese Paddel abnehmbar und austauschbar, sodass Sie sie nicht verwenden müssen, wenn Sie dies nicht möchten, und Sie können sie bei Bedarf gegen anders geformte Paddles austauschen, obwohl es keine zusätzlichen Paddles außer den standardmäßigen vier gibt -Schiff mit dem Controller selbst.

Die Software

Xbox One Elite Controller Benutzerdefiniert

Wie zu erwarten, kann der Xbox One Elite Controller, da er so anpassbar ist, auch über die Xbox Zubehör-App angepasst werden.

Hier können Sie Dinge wie Stick-Empfindlichkeit, Trigger-Empfindlichkeit, die Funktion der Paddles anpassen, verschiedene Profile einrichten und so weiter.

Die App ist anständig, einfach zu navigieren und es fehlen keine wesentlichen Funktionen, die Sie erwarten würden, obwohl nicht jeder alle angebotenen Anpassungsoptionen voll ausnutzen muss.

Fazit

Xbox One Elite Controller Bester Kauf

Und letztendlich, um die große Frage zu beantworten: Lohnt sich der Kauf des Xbox One Elite Controllers in [aktuell _ Jahr]?

Nun, trotz einiger gemeldeter Macken hat der Elite-Controller eine hervorragende Erfolgsbilanz und ist wahrscheinlich einer der besten Controller, die jemals hergestellt wurden.

Wir würden jedoch noch nicht vorschlagen, es zu kaufen. Nicht, weil es schlecht oder sein Geld nicht wert ist – was sehr subjektiv ist – sondern einfach weil a neue Version des Elite-Controllers wird bald veröffentlicht, und er wird bestimmt noch besser als das Original sein.

Wenn Sie jedoch nicht glauben, dass sich das Warten auf die Fortsetzung lohnt, und sich jetzt einen Xbox One Elite-Controller zulegen möchten, finden Sie hier das Wesentliche.

Diese könnten Ihnen auch gefallen