Haupt Spielen So beschleunigen Sie Windows 10 für Spiele

So beschleunigen Sie Windows 10 für Spiele

Möchten Sie Windows 10 schneller machen? Windows 10 optimieren? Fährt das System langsam hoch? So beschleunigen Sie Windows 10 für Spiele.



VonSamuel Steward 8. Januar 2022 windows 10 spiele

Windows 10 ist das beliebteste Betriebssystem, wenn es um Spiele geht, und daran besteht kein Zweifel. Die Auswahl an für Linux veröffentlichten Spielen ist ziemlich begrenzt, und Macs haben selten die Grafikverarbeitungsleistung, die erforderlich ist, um heute einen ernsthaften AAA-Titel auszuführen.

Leider ist Windows 10 nicht ohne Fehler. Es ist berüchtigt für gelegentliche Abstürze, häufige und erzwungene Updates sowie die Tatsache, dass es mit der Zeit erheblich langsamer wird.



Diese Verlangsamung ist bei Spielern, die mit langsamen Ladezeiten, noch langsameren Startzeiten und verschiedenen anderen Problemen zu kämpfen haben, sehr ärgerlich.

In diesem Handbuch geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Windows 10 für Spiele optimieren und diese lästigen Probleme ein für alle Mal beseitigen (oder zumindest minimieren) können.

InhaltsverzeichnisZeigen

Beschleunigung der Startzeit

windows 10 beschleunigen

Windows startet nach einer Neuinstallation immer mit scheinbar blitzschneller Geschwindigkeit, aber innerhalb von ein paar Monaten verlangsamt es sich aus scheinbar unerklärlichen Gründen zu einem Schneckentempo. Aber sind sie das wirklich?

Die Hauptursache für langsame Startzeiten sind Programme, die beim Start ausgeführt werden sollen. Es könnte buchstäblich über ein Dutzend unerwünschter Programme geben, die Ihren Computer verlangsamen.



Einige davon wurden möglicherweise automatisch installiert, wobei nur wenige Sie um Erlaubnis gebeten haben, beim Start ausgeführt zu werden. Andererseits haben Sie einige von ihnen möglicherweise selbst aktiviert, da es sich um Programme handelt, die Sie häufig verwenden.

Was auch immer der Fall ist, hier erfahren Sie, wie Sie die Startwarteschlange bereinigen und die Startzeiten von Windows 10 verbessern können!

  1. Offen Taskmanager indem Sie Strg+Umschalt+Esc drücken.
  2. Klicke auf Mehr Details wenn das Fenster in einem kompakten Modus geöffnet wird.
  3. Wähle aus Anfang Tab.
windows 10 optimieren

Hier können Sie jedes Programm sehen, das beim Start ausgeführt werden soll. Die Registerkarte zeigt auch einige zusätzliche Details zu jedem Programm an, ob sie beim Start ausgeführt werden oder nicht, sowie wie viel Einfluss sie auf die Geschwindigkeit des Startvorgangs haben.

Das Deaktivieren eines Programms ist so einfach wie das Auswählen und Auswählen des Programms Deaktivieren Option in der unteren rechten Ecke. Um Ihre Startzeiten optimal zu optimieren, ist es am besten, einfach alle außer den nicht wesentlichen Programmen zu deaktivieren, selbst wenn sie eine geringe Auswirkung auf den Start haben.

Natürlich ist es akzeptabel, ein hochwirksames Programm eingeschaltet zu lassen, wenn Sie es sowieso sofort starten würden.

Deinstallieren Sie alle irrelevante Software

Wie bei allen Startprogrammen, die Ihre Startzeiten verstopfen, könnten auch verschiedene Programme im Hintergrund laufen. Auch dies kann Software sein, die Sie selbst installiert und dann nie wirklich verwendet haben, vorinstallierte Bloatware oder Programme, die zusammen mit anderer Software installiert wurden.

Glücklicherweise sind diese ziemlich einfach zu entfernen, obwohl es ein mühsamer und langsamer Prozess sein kann, wenn viel Müll zu beseitigen ist.

  1. Drücken Sie Win+R und geben Sie Systemsteuerung ein.
  2. Klicken Sie dort auf die Programme Kategorie oder direkt auf Programme und Funktionen wenn die Kategorieansicht nicht standardmäßig aktiviert ist.
So optimieren Sie Windows 10 für Spiele

Hier können Sie jedes derzeit auf Ihrem Computer installierte Programm zusammen mit anderen Informationen sehen, einschließlich wie viel Speicherplatz es auf Ihrer Festplatte/SSD belegt. Von hier aus ist es einfach, die unerwünschte Software loszuwerden:

  1. Wählen Sie das Programm aus.
  2. Auswählen Deinstallieren aus der Leiste über der Liste oder aus einem Rechtsklick-Dropdown-Menü.

Es ist eine gute Idee, alles loszuwerden, was Sie nicht wirklich verwenden, und das wird sich wahrscheinlich an keinem Punkt der Straße als nützlich erweisen. Sie werden Ihr System nicht nur etwas beschleunigen, sondern möglicherweise auch eine Menge Speicherplatz freigeben.

HINWEIS : Sie sollten darauf achten, keine wichtigen Programme zu löschen, wie z. B. Software, die sich auf Ihre GPU-Treiber und dergleichen bezieht. Wenn Sie auf ein Programm stoßen und sich nicht sicher sind, was es ist, wird Ihnen eine schnelle Google-Suche sagen, ob es wichtig ist oder nicht.

Bereinigen Sie die Registrierung

Eine andere Sache, die die Geschwindigkeit Ihres Computers im Laufe der Zeit beeinträchtigen kann, ist der ganze Müll, der sich in der Registrierung ansammelt. Es ist nicht so relevant wie das Bereinigen der Startliste oder der unnötigen Programme, aber es ist immer noch etwas, das getan werden sollte, damit Ihr PC reibungslos funktioniert.

Leider verfügt Windows nicht über ein automatisches Dienstprogramm zur Registrierungsreinigung. Daher müssten Sie die Registrierung manuell bereinigen, wenn Sie keine Software von Drittanbietern verwenden möchten. Auf der positiven Seite gibt es zahlreiche kostenlose Registry-Reiniger, von denen der beliebteste ist CCleaner .

wie man windows 10 beschleunigt

CCleaner verfügt über eine Fülle nützlicher Funktionen, obwohl einige gesperrt sind, es sei denn, Sie kaufen das vollständige Programm. Für die Zwecke der einfachen Registrierung und Säuberung von Junk-Dateien ist die kostenlose Version jedoch mehr als ausreichend.

  1. Klicken hier um zur offiziellen CCleaner-Downloadseite zu gelangen.
  2. Laden Sie die kostenlose Version herunter und installieren Sie sie wie jedes andere Programm.
  3. Wenn Sie das Programm ausführen, sehen Sie es wie folgt:
windows 10 optimierung
  1. Wählen Sie aus, welche Programme CCleaner scannen und Junk-Dateien bereinigen soll. Alle wichtigen Bereiche werden von Anfang an automatisch gekennzeichnet, sodass Sie sich darüber keine allzu großen Gedanken machen müssen.
  2. Einfach anklicken Analysieren und dann Laufreiniger sobald der Scan abgeschlossen ist. Beachten Sie, dass der Scan etwas länger dauern und hängen bleiben kann, wenn Sie die Registrierung noch nie zuvor oder über einen längeren Zeitraum nicht bereinigt haben.
  3. Wähle aus Registrierung Tab auf der linken Seite und wiederholen.

Defragmentieren Sie Ihre Festplatte

Als nächstes kommt die Defragmentierung, etwas, das für den Zustand und die Effizienz Ihrer Festplatte sehr relevant ist. Also, was ist es genau?

Es hängt alles davon ab, wie eine Festplatte selbst funktioniert. Die Scheibe dreht sich, und der am Arm montierte Kopf schreibt und liest Daten, während sich die Scheibe darunter dreht.

Dies führt letztendlich dazu, dass einzelne Dateien auf dem Laufwerk in mehrere Teile aufgeteilt werden, und dies geschieht meistens, wenn viel gelesen und geschrieben wird. So heißt es Zersplitterung , und es ist ziemlich offensichtlich, wie sich dies negativ auf die Geschwindigkeit einer Festplatte auswirken kann.

Der Defragmentierungsprozess nimmt all diese fragmentierten Daten und organisiert sie richtig. Das regelmäßige Defragmentieren Ihrer Festplatte kann ihre Lebensdauer verlängern und zu einer insgesamt besseren Leistung führen, und es ist so einfach wie ein paar Klicks in einem integrierten Windows-Dienstprogramm.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste, um auf die Suchleiste zuzugreifen.
  2. Geben Sie defrag ohne die Anführungszeichen ein.
  3. Das sollte ein Programm namens aufrufen Laufwerke defragmentieren und optimieren.
  4. Beim Öffnen des Programms sehen Sie Folgendes:
wie man windows 10 optimiert

Wie Sie sehen können, werden alle Partitionen angezeigt, die derzeit auf Ihrer Festplatte vorhanden sind.

  1. Wählen Sie eine Partition (oder alle) aus und klicken Sie auf Analysieren , was etwas dauern kann.
  2. Sobald die Analyse abgeschlossen ist, sehen Sie den Prozentsatz der Fragmentierung in angezeigt Aktueller Status Säule.
  3. Wählen Sie wie zuvor die Partitionen aus, die Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie darauf Optimieren.

Beachten Sie, dass der Defragmentierungsprozess einige Zeit dauern kann, insbesondere wenn der Prozentsatz zweistellig ist. Es sollte sich jedoch nicht zu sehr auf die Leistung auswirken, während es aktiv ist, und Sie können den Prozess jederzeit stoppen und später jederzeit fortsetzen.

Beachten Sie außerdem, dass Solid-State-Speicher wie SSDs, Speicherkarten, Flash-Laufwerke usw. müssen nicht defragmentiert werden .

Nach Malware durchsuchen

wie man windows 10 schneller macht

Das Internet ist kein sicherer Ort. Das war in den 90er Jahren nicht der Fall und ist heute sicherlich nicht der Fall. Alle Arten unerwünschter Software können ihren Weg auf Ihren PC finden und Chaos im System anrichten. Dazu gehören Viren, Spyware, Adware, Trojaner und viele andere Arten von Dateien, die zusammenfassend als Malware .

Jetzt gibt es viele Anti-Malware-Programme zur Auswahl. Im Allgemeinen werden sie als Antivirenprogramme bezeichnet, sind aber oft viel mehr als das. Sie können Ihr System scannen und Bedrohungen eliminieren, Online-Bedrohungen daran hindern, Ihren Computer zu beeinträchtigen, Ihre Daten verschlüsseln und vieles mehr.

Die Anzahl und Art der Funktionen ist von Programm zu Programm unterschiedlich, aber die wichtigste Unterteilung ist natürlich die zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen.

Allerdings sind die Vor- und Nachteile einzelner Programme ein Thema, das so ausführlich ist, dass es eines eigenen Artikels bedürfte. Aber wenn es um die kostenlosen/kostenpflichtigen Unterschiede geht, werden die erweiterten Funktionen und der Echtzeitschutz von kostenlosen Versionen eines Anti-Malware-Programms tendenziell ausgeschlossen.

Das kostenlose Programm, das wir zum Entfernen unerwünschter Software empfehlen würden, ist Malwarebytes Anti-Malware , da es sich bei der Beseitigung bestehender Bedrohungen als äußerst gründlich erwiesen hat. Es gibt aber auch Alternativen, wie z.

Leider können Sie jedoch keinen erstklassigen Echtzeitschutz erwarten, es sei denn, Sie kaufen und zahlen möglicherweise ein Abonnement für die fortgeschritteneren Programme von Norton , Kaspersky , oder McAfee .

Bleiben Sie vorerst bei Malwarebytes Anti-Malware, da es, wie oben erwähnt, das beste kostenlose Programm ist, wenn es darum geht, bestehende Infektionen zu beseitigen. Sowohl der Installations- als auch der Scanvorgang sind ziemlich einfach, und das Programm selbst führt Sie durch den Vorgang.

Neuinstallation von Windows

wie Sie Ihren Computer beschleunigen

Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es nichts Schöneres, als mit einem leeren Blatt zu beginnen. Für einige mag die Neuinstallation von Windows wie eine schwierige Herausforderung erscheinen, aber es ist eigentlich ziemlich schnell und unkompliziert. Also, wie würdest du vorgehen?

Bevor Sie mit der Neuinstallation des Systems beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Dateien und Dokumente sichern, die Sie möglicherweise haben. Sie können sie auf einen externen Speicher verschieben, sie in einen Cloud-Speicher hochladen, aber es ist normalerweise viel einfacher, sie einfach auf die Partition D: zu legen.

  1. Suchen Sie Ihr Windows 10-Installationslaufwerk/USB-Laufwerk. Wenn Sie ein Laptop-Besitzer sind oder einen vorgefertigten PC gekauft haben, haben Sie höchstwahrscheinlich das Betriebssystem im Paket mit dem Computer erhalten. Wenn Sie stattdessen Windows 10 selbst installiert haben, müssen wir Ihnen definitiv nicht sagen, wie es geht.
  2. Nachdem Sie die Festplatte/das USB-Laufwerk haben, legen Sie es in Ihr optisches Laufwerk ein/stecken Sie es in den entsprechenden Anschluss und starten Sie den Computer neu. Wenn der Computer hochfährt und die Windows-Installation lädt, können Sie mit Schritt 5 fortfahren. Wenn er wie gewohnt einfach hochfährt, sehen Sie sich die Schritte 3 und 4 an.
  3. Hier könnten die Dinge für nicht technisch versierte Leute beängstigend werden, aber bleiben Sie bei uns. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie die Entf-Taste auf Ihrer Tastatur, wenn er hochfährt. Dies öffnet das BIOS deines Motherboards.
  4. Das Erscheinungsbild eines BIOS unterscheidet sich von Motherboard zu Motherboard, und die meisten neueren Modelle haben überarbeitete und grafisch ansprechendere Schnittstellen. Ihre Funktionen sind jedoch immer noch dieselben. Unten sehen Sie ein Beispiel für eine allgemeine BIOS-Schnittstelle:
Windows 10 schneller machen

Sie müssen die auswählen Stiefel und dann sehen Sie eine Liste der Startgeräte, d. h. Geräte, von denen der Computer zuerst versucht, das Betriebssystem zu starten. Stellen Sie Ihr optisches Laufwerk oder Ihr USB-Laufwerk als ein primäres Bootgerät , verlassen Sie dann das BIOS und speichern Sie die Änderungen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  1. Der Installationsprozess selbst ist eigentlich recht einfach und unkompliziert. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Sie zum folgenden Bildschirm gelangen:
PC beschleunigen

Hier müssen Sie Ihre aktuelle Systempartition auswählen, die die erste Partition nach der/den vom System reservierten Partition(en) ist. Nach Auswahl dieser Partition wird die Format Option wird verfügbar.

  1. Sobald Sie ausgewählt haben Format , können Sie den Speicherplatz auf dieser Partition entweder ändern oder beibehalten. In jedem Fall, Alle Daten auf dieser Partition werden gelöscht . Danach gibt es kein Zurück mehr, stellen Sie also sicher, dass alle wichtigen Dateien, die auf der Systempartition gespeichert sind, sicher gesichert sind, bevor Sie dies tun.
  2. Lassen Sie Windows die Installation abschließen, starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und genießen Sie Ihre frische und saubere Installation.

Mögliche Hardwareprobleme

Optimieren Sie Windows 10 für Spiele

Sind Sie so weit gegangen, eine saubere Windows 10-Installation durchzuführen, und Ihr PC bewegt sich immer noch im Schneckentempo? Nun, in diesem Fall haben wir eine schlechte Nachricht: Sie haben Probleme mit der Hardware.

Meistens ist die Fehlersuche bei digitaler Technologie einfach, weil sie entweder funktioniert oder nicht funktioniert. Das macht es ziemlich einfach, die Wurzel eines Problems zu lokalisieren, aber von Zeit zu Zeit kann es bei bestimmten Hardwareteilen zu einem großen Leistungseinbruch kommen, lange bevor sie überhaupt nicht mehr funktionieren.

Also, was könnte das Problem sein?

  1. Festplatte - Aufgrund der vielen beweglichen Teile, die für ihre Funktion entscheidend sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Festplatte im Laufe der Jahre allmählich immer schlechtere Leistungen erbringt, anstatt plötzlich den Geist aufzugeben.
  2. Hauptplatine– Wenn das Problem nicht beim Systemlaufwerk selbst liegt, tritt das Problem wahrscheinlich bei der Kommunikation des Laufwerks mit der CPU auf. Es könnte ein defekter Port, ein defekter CPU-Sockel oder irgendetwas dazwischen sein.Zentralprozessor– Es kommt sehr selten vor, dass eine CPU zu Leistungseinbrüchen führt, aber es kann dennoch vorkommen. Es passiert meistens bei älteren CPUs und / oder solchen, die nicht optimal gekühlt wurden.RAM -Beim Arbeitsspeicher geht es eher selten um Fehlfunktionen als um unzureichende Kapazität. Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows 10 mit 4 GB RAM oder weniger ausführen, sollten Sie auf jeden Fall ein Upgrade auf 8 GB in Betracht ziehen.Stromversorgung -Dies ist auch höchst unwahrscheinlich, denn wenn ein Netzteil weniger Strom als benötigt liefert, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie mit willkürlichen Abschaltungen oder der Unfähigkeit, den Computer hochzufahren, zu kämpfen haben, als mit Leistungseinbußen.
  3. Grafikkarte – Es ist am unwahrscheinlichsten, dass Ihre Grafikkarte die tatsächliche Leistung beeinflusst. Wenn eine GPU anfängt zu versagen, sehen Sie visuelle Störungen und abgehackte Frameraten.

Wenn Sie Ihr System insgesamt beschleunigen möchten, sollten Sie sich letztendlich für eine SSD entscheiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über mindestens 8 GB RAM verfügen, wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows 10 ausführen, und erwägen Sie auch, veraltete Hardware zu aktualisieren, die unter den empfohlenen Spezifikationen für die Ausführung von Windows 10 liegt.

Das letzte Wort

Das wären alle wichtigen Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen, wenn es darum geht, Ihren Computer so reibungslos zum Laufen zu bringen, wie er war, als Sie ihn zum ersten Mal bekamen.

Wenn Sie sich einige zusätzliche Tricks ansehen möchten, um Ihren PC zu beschleunigen, sehen Sie sich das Video unten an. Die meisten davon sind jedoch nicht so wichtig, es sei denn, Sie besitzen eine etwas veraltete CPU und benötigen jeden möglichen Schub, den Sie bekommen können.

Diese könnten Ihnen auch gefallen