Haupt Spielen Was ist lokales Dimmen?

Was ist lokales Dimmen?

Was genau ist lokales Dimmen und brauchen Sie es in Ihrem Display? Hier ist eine kurze Anleitung zum lokalen Dimmen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.



VonSamuel Steward 10. Januar 2022 Was ist lokales Dimmen?

Antworten:

Lokales Dimmen ist eine Hardwarefunktion vieler LCD-HDR-Displays, die es ermöglicht, bestimmte Teile der Hintergrundbeleuchtung auszuschalten, damit der Monitor/Fernseher tiefere Schwarztöne anzeigen und ein besseres Kontrastverhältnis erzielen kann.



Die Welt der Gaming-Monitore hat sich im letzten Jahrzehnt drastisch verändert. Wir haben gesehen, wie sich die Panel-Technologien weiterentwickelt haben, wir haben gesehen, wie Auflösung und Bildwiederholfrequenz immer höher gestiegen sind, und wir sehen jetzt auch eine breite Implementierung einer Funktion, von der einige dachten, sie wäre nur eine vorübergehende Spielerei: HDR .

Wie Sie aufgrund seiner Popularität wahrscheinlich bereits wissen, ist HDR ( Hoher Dynamikbereich ), setzt auf erhöhte Helligkeit und einen tieferen Kontrast, um ein Bild anzuzeigen, das viel realistischer und lebensechter ist als das, was zuvor mit SDR erreichbar war.

Trotzdem ist es nicht einfach, ein richtiges HDR-Erlebnis zu liefern, da das Display sowohl eine hohe Helligkeit als auch einen guten Kontrast liefern muss. Und hier kommt Local Dimming ins Spiel. Also, was ist das genau und wie wichtig ist es für HDR? Wir werden das unten beantworten, also lies weiter!

InhaltsverzeichnisZeigen

Lokales Dimmen – was ist das?

Lokales Dimmen

Wie der Name schon vermuten lässt, ist lokales Dimmen eine Funktion, mit der bestimmte Teile der Hintergrundbeleuchtung des Displays vollständig ausgeschaltet werden können, und es ist eine entscheidende Funktion für LCD-HDR-Displays.



Da alle LCD Displays verwenden eine aktive Hintergrundbeleuchtung, sie können kein echtes Schwarz darstellen. Genauer gesagt wird bei LCD-Displays Schwarz angezeigt, wenn das Panel das von der Hintergrundbeleuchtung emittierte Licht blockiert, aber da es unmöglich ist, 100 % des emittierten Lichts zu blockieren, erscheinen Schwarztöne eher als dunkle Grauschattierungen als echtes Schwarz.

Vor diesem Hintergrund sollte klar sein, warum lokales Dimmen so wichtig ist, wenn wir die erhöhte Helligkeit, die unweigerlich mit HDR einhergeht, zur Gleichung hinzufügen. Im Wesentlichen kann der Monitor oder Fernseher durch das Ausschalten von Teilen der Hintergrundbeleuchtung, in denen Schwarz angezeigt wird, ein viel besseres Kontrastverhältnis erzielen, als es normalerweise möglich wäre.

Was macht gutes lokales Dimmen aus?

Nun ist die nächste Frage, die Sie sich stellen müssen: Wie kann man gutes lokales Dimmen von schlechtem lokalem Dimmen unterscheiden?

Die Qualität des lokalen Dimmens hängt zum größten Teil von der Anzahl der Dimmzonen ab, die das Display bietet, d. h. der Anzahl der Zonen, die unabhängig voneinander ausgeschaltet werden können. Je mehr Zonen vorhanden sind, desto präziser kann natürlich das Local Dimming sein.

Abgesehen davon ist ein weiterer wichtiger Faktor, der die Qualität des lokalen Dimmens beeinflussen kann, die Art der Hintergrundbeleuchtung, die das Display verwendet, d.h. ob es sich um eine direkt beleuchtet/vollständiges Array oder eine randbeleuchtete Tafel.

Bei ersteren sind die LEDs, die den Bildschirm beleuchten, direkt hinter dem Panel positioniert, während bei letzteren LEDs, wie der Name schon sagt, an den Rändern des Bildschirms angeordnet sind. Generell funktioniert Local Dimming besser bei direkt beleuchteten/Full-Array-Displays, da die Hintergrundbeleuchtung viel präziser gesteuert werden kann.

Fazit

Das wäre also der Kern dessen, was lokales Dimmen ist und was es tut!

Hoffentlich fanden Sie diesen Artikel hilfreich, und wenn Sie gerade einen HDR-Gaming-Monitor kaufen, lesen Sie unbedingt einige unserer Kaufratgeber weiter unten, da Sie bestimmt etwas finden werden, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht !

Verwandt: Die besten 1080p-Gaming-Monitore (Bewertungen 2022) Die besten 1440p-Gaming-Monitore (Bewertungen 2022) Die besten 4K-Gaming-Monitore (Bewertungen 2022)

Diese könnten Ihnen auch gefallen