Haupt Spielen SSD vs. HDD – Welches ist das Beste für Gaming?

SSD vs. HDD – Welches ist das Beste für Gaming?

Was sollten Sie heute kaufen – eine SSD oder HDD? Wenn Sie ein Spieler sind, sehen Sie sich hier unsere Antwort an, denn sie könnte Sie überraschen!



VonSamuel Steward 10. Januar 2022 SSD gegen HDD

Antworten:

Ein SSD ist viel schneller und bietet eine deutlich bessere Leistung beim Spielen, insbesondere in Bezug auf die Ladezeiten.



Festplatten haben eine längere Lebensdauer und sind viel kosteneffizienter als Massenspeicherlösungen.

Solid State Drives sind in den letzten Jahren der letzte Schrei geworden, alles dank der beispiellosen Lese-/Schreibgeschwindigkeiten, die herkömmliche völlig durcheinander gebracht haben Festplattenlaufwerke kein Wasser mehr.

Aus gutem Grund wandten sich Gamer auf der ganzen Welt aufgrund der zweifellos überlegenen Leistung, die sie bieten, an SSDs als die bessere Wahl für Spiele.

Aber sind SSDs wirklich so viel besser?

In diesem Artikel werden wir SSDs und HDDs an allen wichtigen Fronten vergleichen, die Vor- und Nachteile der Verwendung von beiden diskutieren und Entscheidungen treffen welches der beiden ist letztendlich die beste Lösung für Gaming-PCs.



InhaltsverzeichnisZeigen

Der Showdown

Geschwindigkeit

Wie wir bereits gesagt haben, SSDs sind HDDs in Sachen Geschwindigkeit überlegen , und daran besteht kein Zweifel. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit einer SSD kann die einer HDD um ein Vielfaches übertreffen, wobei sich die Ergebnisse in der Praxis von Anwendung zu Anwendung unterscheiden.

Wenn es um Spiele geht, ist der Hauptvorteil einer SSD anstelle einer Festplatte verbesserte Ladezeiten , aber der PC läuft bestimmt auch insgesamt flüssiger, mit viel schnellere Bootzeiten .

ssd vs hdd geschwindigkeit

Langlebigkeit

Was die Gesamtlebensdauer betrifft, HDDs halten in der Regel länger als SSDs . Obwohl es in dieser Hinsicht eine eindeutige Lücke gibt, wird sie die meisten Benutzer nicht betreffen, da Hunderte von Terabyte auf die SSD geschrieben werden müssten, um sie zu brechen. Die meisten Leute werden am Ende ein Upgrade durchführen, lange bevor sie diese Grenze auch nur annähernd erreicht haben.

Haltbarkeit

SSDs gewinnen in der Abteilung Haltbarkeit , zu. Da sie keine beweglichen Teile haben, ist es für die SSD sehr schwierig, aufgrund äußerer Beschädigungen zu versagen.

Im Gegensatz dazu verfügen HDDs über eine sich drehende Festplatte und einen sich bewegenden Lese-/Schreibkopf. Deswegen, Es ist viel einfacher, dass eine Festplatte beschädigt wird als Folge eines äußeren Schocks.

Kapazität und Preise

Jetzt kommen wir zum normalerweise wichtigsten Eintrag auf dem Datenblatt eines Speichergeräts – der Kapazität.

Im Jahr 2022 können sowohl SSDs als auch HDDs einige ziemlich verrückte Zahlen erreichen, wobei die neuesten, hochmodernen SSDs mit bis zu 7,6 TB Speicherplatz ausgestattet sind, obwohl die meisten von ihnen im Bereich von 120 GB bis 4 TB liegen. HDDs sind meist auf den Bereich von 500 GB bis 8 TB beschränkt, obwohl Modelle mit bis zu 16 TB Speicherplatz leicht erhältlich sind.

Es geht jedoch nicht nur um die Kapazität, sondern auch um den Preis. Preis pro Gigabyte , um genauer zu sein. Und in dieser Hinsicht ist HDD der klare Gewinner.

Beispielsweise kann eine 500-GB-Festplatte im Jahr 2022 nur 20 US-Dollar kosten, während 500-GB-SSDs bei etwa 60 US-Dollar beginnen. Der Preisunterschied wächst mit zunehmender Speicherkapazität, sodass eine 2-TB-Festplatte etwa 40 US-Dollar kostet, während eine 2-TB-SSD 200 US-Dollar und eine 4-TB-Festplatte etwa 80 US-Dollar kosten kann, während 4-TB-SSD-Modelle normalerweise über dem Preispunkt von 500 US-Dollar beginnen .

Das gesagt, HDDs bieten ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie viel Speicherplatz benötigen .

Lärm

hdd gegen ssd

Wie wir bereits erwähnt haben, hat ein Solid-State-Laufwerk keine beweglichen Teile. Als solches läuft es völlig geräuschlos. Im Gegensatz dazu muss eine HDD ein gewisses Maß an Lärm erzeugen, aber nicht jede HDD ist so laut wie die andere.

Wie laut eine HDD ist, hängt letztendlich vor allem von folgenden Faktoren ab:

    Drehzahl: Heutzutage beginnen preisgünstigere HDDs bei 5.400 Umdrehungen pro Minute, während die leistungsorientierteren Varianten bis zu 15.000 U/min erreichen können. Je schneller sich eine Festplatte dreht, desto lauter wird es natürlich.Alter/Schäden: In Anbetracht der Tatsache, dass bewegliche Teile für ihre Funktion entscheidend sind, kann eine Festplatte mit der Zeit lauter werden, da sich ihre Mechanismen abnutzen oder sie physisch beschädigt werden.

Das endgültige Urteil

Solid-State-Laufwerk vs. Festplatte

Alles in allem kann es keinen Zweifel daran geben, wer der Gewinner des Showdowns „SSD vs. HDD“ ist.

Eine SSD ist viel besser für Spiele als eine HDD, Punkt .

Herkömmliche Festplattenlaufwerke können einfach nicht mit der Leistung konkurrieren, die Solid-State-Laufwerke bieten, und die Gaming-Industrie ist bereit, sich weiterzuentwickeln.

SSDs sind 2022 deutlich günstiger als noch vor wenigen Jahren, ganz zu schweigen davon, dass auch die Konsolen der 9. Generation, die PlayStation 5 und die Xbox Series X, ebenfalls SSDs als Speicher verwenden werden.

Sie sollten also auf jeden Fall eine SSD als primäres Systemlaufwerk auswählen, wenn Sie es sich leisten können. Wenn Sie wirklich Geld sparen und mehr Speicher benötigen, als Sie in einer SSD bekommen können, die zu Ihrem Budget passt, ist die Verwendung einer kleineren SSD als Hauptlaufwerk und gleichzeitig die Verwendung einer Festplatte als Speicher immer eine Option.

Das gesagt, HDDs sind immer noch eine gute, kosteneffiziente Wahl, wenn Kapazität wichtiger ist als Leistung . Sie werden auch in den kommenden Jahren als Speicherlösungen relevant bleiben. Tatsächlich bieten sie, wie oben erwähnt, einen viel besseren Wert, wenn es um die Lagerung geht.

Zu guter Letzt, Die gleichen Vor- und Nachteile gelten für tragbare externe Speicherlösungen . Externe SSDs und externe Festplatten sind beide eine praktikable Wahl im Jahr 2022, aber denken Sie daran, dass externe Festplatten mehr Speicher zu einem niedrigeren Preis bieten, aber externe SSDs schneller und widerstandsfähiger gegen externe Erschütterungen sind, wobei letzteres ein sehr wichtiger Faktor ist, den Sie berücksichtigen sollten, wenn es darum geht zum externen Speicher.

Diese könnten Ihnen auch gefallen