Haupt Spielen Spider-Man-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Spider-Man-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Bist du ein Fan von Spider-Man? Das sind wir definitiv, also haben wir diese Liste aller Spider-Man-Spiele in chronologischer Reihenfolge erstellt.



VonSamuel Steward 23. Oktober 2021 Wunder Spiderman 2

Im Laufe der Geschichte hatte Spider-Man seinen gerechten Anteil an Höhen und Tiefen, wenn es um die Veröffentlichung von Videospielen ging.

Der Web-schwingende Superheld ist in verschiedenen erschienen Plattformer , verprügel sie , Action-Abenteuer , und Open-World-Spiele über die Jahre.



In dieser Liste werden wir hervorheben jedes Spider-Man-Spiel in der Reihenfolge des Veröffentlichungsdatums , insbesondere Spiele, in denen Spider-Man die Hauptfigur ist.

Denken Sie daran, dass wir diese Liste nach Ankündigungen von Sony oder Marvel über kommende Spider-Man-Veröffentlichungen aktualisieren werden, also schauen Sie auf jeden Fall wieder vorbei!

InhaltsverzeichnisZeigen

Spider Man

Spider Man

Erscheinungsdatum: 1982

Plattformen: Atari, Magnavox



Spider-Mans Debüt in Videospielen war ein vertikal scrollendes Actionspiel für Atari- und Magnavox-Systeme. 1982er Spider Man ist eines der frühesten Superheldenspiele der Geschichte und sah Spieler, die Spidey zum ersten Mal direkt kontrollierten.

Das Ziel des Spiels ist es, die Seite eines Gebäudes hinaufzuklettern, während Netze geschossen, Bomben zerstreut und Feinden ausgewichen wird. Oben angekommen, wurden Sie mit dem Grünen Kobold konfrontiert und mussten ihm lange genug ausweichen, um eine Superbombe zu entfachen.

Wenn Sie es geschafft haben, würde das Spiel Sie kurzerhand mit identischen Levels mit ähnlichen Zielen belohnen. Trotz seines repetitiven Gameplays galt die Grafik von Spider-Man damals als beeindruckend.

Questprobe Spider Man

Questprobe: Spider-Man

Erscheinungsdatum: 1984

Plattformen: Apple II, Atari, Commodore 64, DOS

Zusammen mit The Hulk und The Fantastic Four erhielt Spider-Man Mitte der 1980er Jahre sein ganz eigenes Text-Adventure-Spiel. Entwickelt von Adventure International, Questprobe: Spider-Man Ich habe gesehen, wie Sie den Helden mithilfe von Textbefehlen durch eine Reihe von Story-basierten Szenarien geführt haben.

Questprobe sollte ursprünglich eine zwölfteilige Serie sein, aber kurz nach der Veröffentlichung der ursprünglichen Trilogie würde Adventure International aus dem Geschäft geraten. Infolgedessen wurden alle zukünftigen Projekte verworfen, einschließlich eines abgebrochenen X-Men-Spiels, das bereits teilweise codiert war.

Spider Man und Captain America in Doctor Dooms Revenge

Spider-Man und Captain America in Doctor Doom’s Revenge

Erscheinungsdatum: 1989

Plattformen: Amiga, Atari, Commodore 64, DOS

Der nächste Titel mit dem Webcrawler wäre ein seitlich scrollendes Actionspiel, das 1989 für die Systeme Amiga, Atari und Commodore 64 veröffentlicht wurde. Darin wechselte der Spieler zwischen Spider-Man und Captain America, während die beiden gegen eine Vielzahl von Bösewichten aus der Schurkengalerie beider Helden antraten.

Während Kritiker auf den sich wiederholenden Kampf des Spiels abzielten, Doctor Dooms Rache wurde für seine helle und farbenfrohe Palette gelobt. Einer der Bösewichte des Spiels, ein Kampfkunstmeister namens Rattan, wurde speziell für das Spiel geschaffen. Schließlich war es eines der wenigen Superheldenspiele, das einen exklusiven Comic in die Spielhülle enthielt, der die Ereignisse erzählte, die zur Geschichte des Spiels führten.

Der unglaubliche Spiderman

Der unglaubliche Spiderman

Erscheinungsdatum: 1990

Plattformen: Amiga, Atari, Commodore 64, DOS

1990 bekamen Spider-Man-Fans einen weiteren Side-Scrolling-Plattformer, in dem der Held versuchte, seine Frau Mary Jane zu retten. Um es kurz zu machen, Mysterio hat sie entführt und jetzt muss Spider-Man ihn in einer Reihe von Levels mit Filmthemen aufspüren, die von Mysterios Leidenschaft für das Kino inspiriert sind.

Die Animationen waren schrecklich, die Steuerung noch schlechter und das Gameplay ließ zu wünschen übrig. Der unglaubliche Spiderman auf dem Amiga gestartet, wurde aber schließlich auf andere Systeme portiert.

Der erstaunliche Spider-Man-Gameboy

Der unglaubliche Spiderman

Erscheinungsdatum: 1990

Plattformen: Game Boy

Nicht zu verwechseln mit dem Amiga-Spiel, Der unglaubliche Spiderman ist ein Handheld-Titel mit genau demselben Namen, der 1990 für den Game Boy veröffentlicht wurde. Während sich die Geschichte noch auf die Rettung seiner entführten Frau Mary Jane durch Peter Parker konzentrierte, war das Spiel etwas anders aufgebaut.

Anstatt nur gegen Mysterio zu kämpfen, würden die Spieler im Laufe der Geschichte auch gegen Scorpion, Doctor Octopus, Venom und andere antreten. The Amazing Spider-Man wird wegen seiner guten Steuerung und seiner damals beeindruckenden Optik gerne in Erinnerung bleiben. Es würde zwei Fortsetzungen für den Game Boy hervorbringen.

The Amazing Spider Man gegen den Kingpin

Der erstaunliche Spider-Man gegen den Kingpin

Erscheinungsdatum: 1991

Plattformen: Master System, Mega Drive/Genesis, Game Gear, Sega CD

Debüt auf dem Master System und Sega Genesis, Der erstaunliche Spider-Man gegen den Kingpin war ein weiteres seitlich scrollendes Actionspiel, in dem Spidey versuchte, Mary Jane aus den Fängen eines Superschurken, diesmal Venom, zu retten. Um die Dinge aufzupeppen, wird der Held jedoch auch damit beauftragt, seinen Namen reinzuwaschen, nachdem er von Kingpin für den Diebstahl einer Atombombe verantwortlich gemacht wurde.

Also muss er nicht nur seine Frau retten, sondern auch verschiedene Schlüssel finden, mit denen er die Bombe innerhalb von 24 Stunden entschärfen kann. Spider-Man vs. The Kingpin wurde auf verschiedene Systeme portiert, die jeweils deutlich unterschiedliche Gameplay-Elemente, Levels, Bosse und sogar Enden aufweisen. Es verkaufte sich gut und überzeugte Marvel schließlich, seinen Lizenzvertrag mit Sega zu verlängern.

Der erstaunliche Spiderman 2

Der erstaunliche Spider-Man 2

Erscheinungsdatum: 1992

Plattformen: Game Boy

Der erstaunliche Spider-Man 2 ist eine direkte Fortsetzung des 1990 veröffentlichten Game Boy-Titels und sieht Spidey erneut eines Verbrechens beschuldigt, diesmal eines Banküberfalls. Um seinen Namen reinzuwaschen, muss der Held es durch eine Reihe von Levels schaffen und verschiedene Bosse besiegen.

Auf dem Weg sammelte der Spieler auch verschiedene Gegenstände, die beim Lösen von Rätseln in jedem Level helfen würden. Insgesamt schnitt das Spiel nicht so gut ab wie sein Vorgänger und wurde wegen seines Kontrollschemas, der Schwierigkeitsspitzen und des Mangels an Spielspeichern stark kritisiert.

Spider-Man-Rückkehr der finsteren Sechs

Spider-Man: Die Rückkehr der finsteren Sechs

Erscheinungsdatum: Oktober 1992

Plattformen: NES, Master System, Game Gear

1992 erschien der Webcrawler erstmals auf dem NES in Spider-Man: Die Rückkehr der finsteren Sechs . Wieder einmal sahen die Spieler im Spiel eine Reihe von Levels, die jeweils in einer Boss-Begegnung gipfelten.

Es wurde am Ende der Lebensdauer des NES veröffentlicht, also bekam es nicht wirklich viel Aufmerksamkeit oder Fanfare. Diejenigen, die das Spiel gespielt haben, hatten den Luxus, sich mit seiner schrecklichen Grafik, dem generischen Gameplay und dem wahnsinnig hohen Schwierigkeitsgrad auseinanderzusetzen.

Spider Man und die X-Men in Arcades Revenge

Spider-Man und die X-Men in Arcade’s Revenge

Erscheinungsdatum: November 1992

Plattformen: SNES, Mega Drive/Genesis, Game Gear, Game Boy

Nur einen Monat später würde Spider-Man in die 16-Bit-Ära eintreten Arcades Rache für das SNES. Das Spiel beginnt damit, dass Sie Spider-Man steuern, während er durch die Stadt geht und Bomben verteilt. Er entdeckt jedoch bald, dass der Superschurke Arcade die X-Men entführt hat.

Sie können dann als jeder der vier X-Men (Storm, Wolverine, Cyclops und Gambit) spielen, während sie versuchen zu fliehen. Es wird gerne daran erinnert, dass es den Spielern ermöglicht hat, einen breiteren Pool an Fähigkeiten zu nutzen als frühere Spider-Man-Spiele.

The Amazing Spider Man 3 Invasion der Spinnentöter

The Amazing Spider-Man 3: Invasion der Spinnentöter

Erscheinungsdatum: 1993

Plattformen: Game Boy

Invasion der Spinnentöter ist das letzte Spiel der Game Boy-Trilogie und wurde ungefähr zur gleichen Zeit wie die Spider Slayer-Comicgeschichte veröffentlicht. Infolgedessen spiegelte der größte Teil der Geschichte des Spiels die Ereignisse der Comics wider.

Trotz der Qualität der Erzählung des Spiels wurde es letztendlich von Kritikern wegen seiner glanzlosen Grafik verrissen, hauptsächlich aufgrund der Einschränkungen der damals alternden Game Boy-Hardware. Es half auch nicht, dass das Gameplay das gleiche wie bei früheren Titeln war und die Spieler immer noch nicht im Spiel speichern konnten.

Die tödlichen Feinde von Amazing Spider Man

The Amazing Spider-Man: Tödliche Feinde

Erscheinungsdatum: 17. März 1994

Plattformen: SNES (Super Famicom)

Exklusiv in Japan erschienen, Tödliche Feinde gilt als das erste Spider-Man-Spiel mit spielergesteuerter Schwingmechanik. Es war zwar nicht annähernd das, was wir heute haben, aber es war definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.

Das Spiel war um zeitgesteuerte Checkpoints herum aufgebaut und sah Sie in mehreren Levels um die Wette rennen, um eine Reihe von Bossen zu besiegen. Abgesehen davon ist es das, was Sie von einem Side-Scrolling-Actionspiel der 90er nur in Japan erwarten würden.

Spider Man und Venom Maximum Carnage

Spider-Man und Venom: Maximales Gemetzel

Erscheinungsdatum: 16. September 1994

Plattformen: SNES, Sega Genesis

Maximales Gemetzel folgt genau den Ereignissen der Carnage-Geschichte, die zu dieser Zeit in den Comics stattfanden. Einige der Zwischensequenzen im Spiel sind sogar digitale Übertragungen tatsächlicher Abschnitte aus den Comics.

In Bezug auf das Gameplay wechselten die Spieler zwischen der Kontrolle von Spider-Man oder Venom, während sie versuchten, Carnage und seine Bande von Superschurken zu besiegen. Es erinnerte an die Double Dragon Beat ’em Up-Serie, bei der Spieler Power-Ups sammeln konnten, die andere Marvel-Helden freischalteten, die im Kampf helfen würden.

Spider Man Die Zeichentrickserie

Spider-Man: Die Zeichentrickserie

Erscheinungsdatum: 13. Februar 1995

Plattformen: SNES, Sega Genesis

1995 Spider Man basierte auf der beliebten Spider-Man-Animationsserie und zeigte einen vom Cartoon inspirierten Kunststil. Das Spiel beinhaltete sechs verschiedene Side-Scrolling-Levels und eine überraschende Anzahl von Bosskämpfen, tatsächlich über zwanzig.

Die Spieler konnten nur Spider-Man steuern, wurden aber von The Fantastic Four in der Geschichte des Spiels mit einem Cameo verwöhnt. Spider-Man erschien sowohl auf der SNES- als auch auf der Sega Genesis-Konsole.

Gift Spider Man Trennungsangst

Venom/Spider-Man: Trennungsangst

Erscheinungsdatum: November 1995

Plattformen: SNES, Mega Drive/Genesis, PC

Als direkte Fortsetzung von Maximum Carnage aus dem Jahr 1994, Trennungsangst folgte lose der Venom-Storyline in den damaligen Spider-Man-Comics. Genau wie sein Vorgänger war das Spiel ein seitlich scrollendes Beat 'em up, bei dem ein oder zwei Spieler entweder Spider-Man oder Venom steuern konnten, während sie sich daran machten, Carnage erneut zu besiegen.

Andere Marvel-Helden tauchten in Form von Power-Ups auf, die dem Spieler beim Fortschritt helfen würden. Trennungsangst war nicht so erfolgreich wie das erste Spiel, wobei Kritiker den verwirrenden Titel und einen allgemeinen Mangel an Gameplay-Verbesserungen anführten.

Spider-Man-Feuernetz

Spider-Man: Web of Fire

Erscheinungsdatum: März 1996

Plattformen: Sega Genesis 32X

Netz aus Feuer ist insofern einzigartig, als es das einzige Spider-Man-Spiel ist, das auf Segas 32X-System veröffentlicht wird, und der letzte Titel, der in Nordamerika auf der Konsole erscheint. Es ist ein weiterer seitlich scrollender Action-Plattformer mit sechs verschiedenen Levels, die mit Bosskämpfen gipfeln.

Während die Hauptgegner H.Y.D.R.A und die New Enforcers waren, enthält Web of Fire auch viele Feinde, die in anderen Spider-Man-Spielen nicht zu finden sind. Trotz schwacher Verkaufszahlen hat das Spiel im Laufe der Jahre eine Kult-Anhängerschaft erlangt.

Spider-Man-Spiel

Spider Man

Erscheinungsdatum: 30. August 2000

Plattformen: PlayStation, Nintendo 64, Game Boy, Dreamcast, PC

Spidey machte ein paar Jahre Pause von Videospielen, bevor er ein Comeback auf der PlayStation und dem Nintendo 64 feierte. Erschienen im Jahr 2000, Spider Man nutzte die Vorteile der neuen 3D-Technologie, um das bisher umfassendste Web-Crawling zu bieten.

Zum ersten Mal konnten Spieler 3D-Umgebungen erkunden, indem sie mit den Netzen von Spider-Man frei schwingen. Es gab jedoch immer noch einige Hardwarebeschränkungen, was zu einem allgegenwärtigen Nebel auf der ganzen Welt führte. Das Spiel wurde für seine Geschichte und seine Sprachausgabe gelobt, darunter Spider-Man-Schöpfer Stan Lee, der als Erzähler fungierte.

Spider Man 2 Die finsteren Sechs

Spider-Man 2: Die finsteren Sechs

Erscheinungsdatum: 30. Mai 2001

Plattformen: Game Boy Color

Die finsteren Sechs ist eine direkte Fortsetzung der Game Boy Color-Version von Spider-Man aus dem Jahr 2000 und sieht, wie der Web-Slinger die berüchtigte Legion von Superschurken erneut besiegt. Die Spieler erkunden sechs verschiedene Level, die jeweils in einem Bosskampf gipfeln, bevor sie sich Doktor Octopus stellen und Tante May retten.

Das Gameplay war vergleichbar mit früheren Spider-Man-Handheld-Spielen, bot jedoch die Möglichkeit, an der Seite bestimmter Gebäude hochzuklettern. Außerdem gab es ein seltsames freischaltbares Minispiel, in dem Spidey und Doctor Octopus zusammenarbeiten, um Teddybären zu retten, die aus einem brennenden Gebäude fallen.

Spider Man 2 Enter Electro

Spider-Man 2: Enter Electro

Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2001

Plattformen: Playstation

Eine weitere direkte Fortsetzung von Spider-Man aus dem Jahr 2000, Geben Sie Electro ein , erschien nur auf der PlayStation. Darin wird Spider-Man beauftragt, Electro daran zu hindern, eine Stromquelle namens Bio-Nexus Device zu verwenden. Während des Spiels trifft er auch auf verschiedene Superschurken aus der Galerie seines Schurken, darunter Hammerhead, Sandman, Shocker und Lizard.

Mitglieder der X-Men tauchen auch gelegentlich auf, um Spider-Man zu helfen, und es wurden Verbesserungen an der Web-Swinging-Mechanik des Spiels vorgenommen. Interessanterweise beinhaltete die Originalversion einen letzten Kampf auf den Zwillingstürmen von NYC. Nach der Tragödie vom 11. September wurden Kopien des Spiels aus dem Vertrieb genommen, und dieser Abschnitt wurde komplett geändert.

Spider Man Mysteriose Bedrohung

Spider-Man: Mysterios Bedrohung

Erscheinungsdatum: 19. September 2001

Plattformen: Game Boy Advance

Spider-Man hatte seinen ersten Auftritt auf dem Game Boy Advance in Mysterios Bedrohung , ein weiteres seitlich scrollendes Beat 'em up mit einem zusätzlichen Level im Vergleich zu früheren Versionen. Was Spider-Man-Handheld-Spiele angeht, ist das ziemlich üblich, da der Spieler durch 2D-Levels navigiert, die in Bosskämpfen gipfeln.

Mysterio’s Menace führte Waffen- und Anzug-Upgrades ein, die das Gameplay verändern würden, wie z. B. das Auffüllen der Gesundheit mit dem Symbionten-Anzug. Es wurde insgesamt gut aufgenommen, wobei das meiste Lob auf seine lebendigen Grafiken und flüssigen Animationen gerichtet war.

Spider-Man Der Film

Spider-Man: Der Film

Erscheinungsdatum: 16. April 2002

Plattformen: GBA, GameCube, PC, PS2, Xbox

Zeitgleich mit der Veröffentlichung eines Live-Action-Films, Spider-Man: Der Film war ein 3D-Actionspiel, das die Handlung des Blockbusters mit einigen zusätzlichen Feindtypen und Story-Beats genau widerspiegelte. Das Spiel bot sowohl Indoor- als auch Outdoor-Levels sowie die Möglichkeit, über die Dächer der Stadt zu schwingen.

Im Gegensatz zu vielen Filmen verkaufte sich Spider-Man außergewöhnlich gut und wurde von Kritikern allgemein gut aufgenommen. Zu den wichtigsten Highlights gehören eine Reihe geheimer freischaltbarer Elemente, alternative Kostüme und spielbare Charaktere sowie die Erzählung von Bruce Campbell.

Spider-Man 2

Spider Man 2

Erscheinungsdatum: 28. Juni 2004

Plattformen: GBA, GameCube, PC, PS2 und Xbox

Nachdem Spider-Man einige weitere Jahre frei genommen hatte, kehrte er in einer anderen Filmverbindung, die auf basiert, in die Videospielszene zurück Spider Man 2 . Das Spiel zeigte ein viel verwirklichteres New York City, das als offene Welt frei erkundet werden konnte.

Zusätzlich zum Verfolgen der Ereignisse des Films konnten die Spieler Nebenquests annehmen, versteckte Geheimnisse entdecken oder einfach nach Belieben herumschwingen. Spider-Man 2 wurde zu dieser Zeit auf fast jede relevante Hardware portiert; Die Leistung variiert jedoch von System zu System.

Ultimativer Spider-Man

Ultimativer Spider-Man

Erscheinungsdatum: 22. September 2005

Plattformen: GBA, GameCube, PC, PS2, Xbox

Ultimativer Spider-Man ist ein weiteres Spiel im Open-World-Stil, das einen stark stilisierten Kunststil aufweist, der vom gleichnamigen Comic inspiriert ist. Die Spieler hatten die Möglichkeit, entweder als Spider-Man oder als Venom zu spielen, jeder mit seinen eigenen Fähigkeiten, während sie Story-Missionen in ganz Manhattan annahmen.

Darüber hinaus beinhaltete das Spiel Nebenquests und Rennherausforderungen gegen Shocker and the Human Torch. Es wurde auf allen Plattformen gut aufgenommen und ist aufgrund seiner eher karikaturartigen Grafiken überraschend gut gealtert.

Spider-Man-Kampf um New York

Spider-Man: Kampf um New York

Erscheinungsdatum: 14. November 2006

Kampf um New York ist ein weiteres Spiel, das den stilisierten Look der Ultimate-Comics übernimmt und gleichzeitig eine Geschichte erzählt, die sich um den Grünen Kobold dreht.

Der Spieler muss eine Reihe von Side-Scrolling-Levels navigieren, während er entweder als Spider-Man oder Green Goblin spielt. In der DS-Version konnten die Spieler die Touchscreen-Steuerung verwenden, um verschiedene Aufgaben zu erledigen.

Spider-Man 3

Spider-Man 3

Erscheinungsdatum: 4. Mai 2007

Plattformen: PC, GBA, Nintendo DS, PS2, PS3, PSP, Wii, Xbox 360

Zeitgleich mit der Veröffentlichung des dritten Films der Sam Raimi-Trilogie Spider-Man 3 folgte größtenteils dem Rahmen, der von früheren Open-World-Spider-Man-Spielen bereitgestellt wurde. Es gab jedoch einige Verbesserungen, wie z. B. größere Umgebungen zum Erkunden und ein breiteres Arsenal an Kräften.

Davon abgesehen kam das Spiel bei Kritikern nicht allzu gut an. Dies kann auf die allgemeine Franchise-Müdigkeit zurückgeführt werden, nachdem Spidey jahrelang sowohl auf als auch außerhalb der großen Leinwand im Rampenlicht stand.

Spider Man Freund oder Feind

Spider-Man: Freund oder Feind

Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2007

Plattformen: PC, Nintendo DS, PS2, Wii, Xbox 360

Freund oder Feind nahm das Spider-Man-Universum in einige interessante Richtungen. Zum einen wurden viele der Bösewichte des Spiels zu Verbündeten, nachdem Spider-Man sie im Kampf besiegt hatte. Darüber hinaus versuchte das Spiel, den stilisierten Look der Ultimate-Comics mit dem Beat-'em-Up-Gameplay älterer Spider-Man-Spiele zu vereinen.

Das Endergebnis war ein übertriebenes 3D-Actionspiel, das auf so ziemlich jede damals erhältliche Heimkonsole portiert wurde. Kritiker zielten auf die jugendliche Geschichte des Spiels, die schlampige Steuerung und die unterdurchschnittliche Grafik.

Spiderman Netz der Schatten

Spiderman Netz der Schatten

Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2008

Plattformen: PC, Nintendo DS, PS2, PS3, PSP, Wii, Xbox 360

Netz der Schatten scheute sich vor den Spider-Man-Filmen und konzentrierte sich stattdessen darauf, eine neue Geschichte zu erzählen, in der Venom und die außerirdische Symbionte ganz New York übernehmen. Spider-Man hat die Aufgabe, die Stadt zu retten und dabei andere Schurken zu besiegen.

An einem Punkt treffen die Spieler auf Wolverine der X-Men, der Spider-Man beschuldigt, selbst ein Bösewicht zu sein. Die Bewertungen waren gemischt, mit Beschwerden, die auf den allgemeinen Mangel an Politur und die grobe Steuerung des Spiels abzielten.

Spider Man: Zerschmetterte Dimensionen

Spider-Man: Zerschmetterte Dimensionen

Erscheinungsdatum: 7. September 2010

Plattformen: Nintendo DS, PS3, Wii, Xbox 360

Entwickelt von Beenox, Zertrümmerten Dimensionen folgt genau der Geschichte der Tafel der Ordnung und des Chaos, die zerstört wird, was zu einem Welleneffekt über mehrere Dimensionen führt. Dies bringt vier verschiedene Versionen von Spider-Man aus alternativen Universen zusammen.

Amazing Spider-Man, Noir Spider-Man, Spider-Man 2099 und Ultimate Spider-Man sind jeweils spielbare Charaktere mit unterschiedlichen Spielstilen und Fähigkeiten. Shattered Dimensions wurde weithin gelobt und wird von vielen Fans immer noch als der bisher beste Eintrag angesehen.

Spider-Man-Rand der Zeit

Spider-Man: Am Rande der Zeit

Erscheinungsdatum: 4. Oktober 2011

Plattformen: Nintendo 3DS, Nintendo DS, PS3, Wii, Xbox 360

Beenox versuchte, den Erfolg, den sie mit Shattered Dimensions hatten, nachzubilden, nur schnitten sie beim zweiten Mal nicht so gut ab. Kante von morgen erzählt eine originelle Geschichte mit zwei Versionen von Spider-Man: Amazing Spider-Man und Spider-Man 2099, während die beiden zusammenarbeiten, um einen Riss in der Zeit wiederherzustellen.

Es verfügte über eine einzigartige Ursache-Wirkungs-Spielmechanik, die es einem Spider-Man ermöglichte, die Welt des anderen durch Interaktion mit der Umgebung zu beeinflussen. Während die Geschichte gefeiert wurde, kritisierten die Spieler die Gesamtqualität und das sich wiederholende Design des Spiels.

Das erstaunliche Spider-Man-Spiel

Der unglaubliche Spiderman

Erscheinungsdatum: 26. Juni 2012

Plattformen: Nintendo 3DS, Nintendo DS, PS3, Wii, Xbox 360

Basierend auf dem gleichnamigen Film von 2012, Der unglaubliche Spiderman ist ein 3D-Open-World-Spiel, das nach früheren Einträgen modelliert wurde. Die Geschichte spielt Monate nach den Ereignissen des Films und sieht, wie Spider-Man gegen die Schurken Rhino, Lizard und Scorpion kämpft.

Es wurde ziemlich gut aufgenommen, wobei die größte Kritik auf den lächerlich niedrigen Schwierigkeitsgrad des Spiels gerichtet war.

The Amazing Spider Man 2-Spiel

Der erstaunliche Spider-Man 2

Erscheinungsdatum: 17. April 2014

Plattformen: PC, 3DS, PS3, PS4, Wii U, Xbox 360, Xbox One, Android, iOS

Ähnlich wie Amazing Spider-Man aus dem Jahr 2012, AS2 wurde durch den gleichnamigen Film inspiriert. Es sieht Peter Parker, der sich seit zwei Jahren in seiner Web-Crawling-Karriere niedergelassen hat und seine Suche nach dem Mörder seines Onkels Ben in einer weitläufigen offenen 3D-Welt wieder aufnimmt.

Es lief nicht allzu gut und würde am Ende das letzte Spider-Man-Spiel sein, das von Beenox entwickelt wurde.

Marvels Spiderman

Marvels Spider-Man

Erscheinungsdatum: 7. September 2018

Plattformen: PS4, PS5

Marvels Spider-Man ist eine fantastische, moderne Version des Spider-Man-Mythos, die die perfekte Balance zwischen den Comics, Videospielen und Filmen findet, in denen Spidey aufgetreten ist. Das Gameplay im Open-World-Stil seiner Vorgänger beibehaltend, präsentiert das Spiel ein viel erfahreneres Spiel Peter Parker versucht, sein Privatleben und seine Leidenschaft für das Web-Slinging unter einen Hut zu bringen.

Es schnitt kommerziell und kritisch gut ab und hat sich sogar den Titel verdient Bestes Superhelden-Spiel aller Zeiten unter bestimmten Kreisen. Obwohl dem Spiel einige Innovationen fehlen und viele der gleichen Open-World-Tropen wie seine Vorgänger wieder aufgegriffen werden, bietet es die absolut beste Web-Swinging-Mechanik aller bisherigen Spider-Man-Spiele.

Marvels Spider Man Miles Morales

Marvels Spider-Man: Miles Morales

Veröffentlichungsdatum: 12. November 2020

Plattformen: PS4, PS5

Marvels Spider-Man: Miles Morales ist eine Fortsetzung von Insomniacs Spiel, das den Fokus von Peter Parker auf seinen jungen Lehrling Miles Morales verlagert. Da Peter im Einsatz vermisst wird, ist Miles gezwungen, sich zu wehren und seine Pflichten als Netzschleuderer zu erfüllen, um die Sicherheit von New York City zu gewährleisten.

Die Fortsetzung behält das Open-World-Design der ersten bei und erzählt gleichzeitig eine originelle Geschichte, in der Miles lernt, seine Kräfte zu nutzen und sich mit seinen neuen Verantwortlichkeiten auseinanderzusetzen. Miles Morales wurde zusammen mit der PlayStation 5 veröffentlicht und ist das erste Spider-Man-Spiel, das mit einer neuen Konsole gestartet wird.

Marvel’s Spider-Man 2 – Trailer enthüllen | PS5 Video kann nicht geladen werden, da JavaScript deaktiviert ist: Marvel’s Spider-Man 2 – Trailer enthüllen | PS5 (https://www.youtube.com/watch?v=sAKe9OI3Cog)

Marvels Spider-Man 2

Erscheinungsdatum: TBA 2023

Plattform: PS5

Obwohl der nächste Eintrag in der Spider-Man-Franchise von Sony und Insomniac kürzlich enthüllt wurde, müssen die Fans bis 2023 warten, bevor sie es in die Hände bekommen können.

Derzeit ist wenig über die Geschichte oder neue Gameplay-Elemente bekannt, aber wir können bestätigen, dass sowohl Peter Parker und Miles Morales als auch Kraven the Hunter und Venom auftauchen werden.

Diese könnten Ihnen auch gefallen