Haupt Spielen Soulcalibur VI Rangliste

Soulcalibur VI Rangliste

Gewinne Moe-Kämpfe in Soulcalibur VI, indem du die besten Kämpfer im Spiel einsetzt! Hier ist die ultimative Rangliste von Soulcalibur VI, um Ihnen den besten Überblick zu geben.



VonSamuel Steward 12. Februar 2022 vor 22 Wochen Soulcalibur VI Rangliste

Soulcalibur VI ist der neueste Eintrag in der legendären Soulcalibur-Reihe. Mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail von den Entwicklern wird es von Fans auf der ganzen Welt geliebt.

In echter Kampfspiel-Manier wird es Kämpfer geben, die besser abschneiden als andere auf der Liste. In diesem Artikel schlüsseln wir Soulcalibur VI auf und ordnen die Charaktere vom Besten zum Schlechtesten.



Es sollte beachtet werden, dass Soulcalibur VI eines der ausgewogensten Kampfspiele ist und die Lücke zwischen den Stufen nicht groß ist. Jeder Kämpfer hat eine gute Chance auf nachhaltigen Erfolg, vorausgesetzt, Sie nehmen sich die Zeit, sie zu lernen.

Diese Liste dient dazu, die granularen Vorteile jedes Charakters zu klassifizieren und sie über die Stufen hinweg aufzuteilen. Lassen Sie uns darauf eingehen.

Hinweis: Die Platzierung der Kämpfer innerhalb jeder Stufe ist zufällig. Außerdem ist Inferno nicht in dieser Liste enthalten, da er derzeit von Online-Spielen und Wettbewerbsturnieren ausgeschlossen ist.

InhaltsverzeichnisZeigen

S-Stufe

Soulcalibur VI Tier List Tier S

Dies sind die besten Kämpfer für Wettkampfkämpfe. Sie haben hervorragende Matchups gegen den Rest der Besetzung, mit nur kleinen Mängeln, die fast kein Thema sind.



KämpferWaffenBeschreibung
RaffaelFlammertRaphael ist ein extrem mächtiger Kämpfer mit einer hohen Fähigkeitsgrenze. Dies bedeutet, dass seine Lebensfähigkeit exponentiell zunimmt, wenn der Spieler besser wird.

Er verfügt über ein breites Sortiment an vielseitigen Kombinationen in unterschiedlichen Entfernungen, wodurch er sich an jede Situation anpassen kann. Raphaels Größe wird durch seine großartige Leistung in Turnieren und Ranglistenspielen bestätigt. Es gibt überhaupt kein schlechtes Matchup für ihn.
AmyAlbionIn Soulcalibur gibt es nur wenige Dinge, die gruseliger sind als eine Amy mit einem vollen Stapel Purple Roses. Sie braucht eine Weile, um sich durch das Match aufzubauen, aber wenn sie das geschafft hat, wird der Gegner garantiert eine schlechte Zeit haben.

Wenn es ein Loch in Amys Spiel gibt, liegt es wahrscheinlich an ihrer mangelnden Reichweite. Sie ist ein Biest auf engstem Raum, aber es fehlt ihr die ganze Bodenbeherrschung, die Raphael besitzt.
EfeuEfeuklingeIvy ist der Beste im Spiel, wenn es darum geht, die Kampfarena zu kontrollieren. Sie hat weitreichende weitreichende Angriffe und einen weitreichenden Griff, der Gegner zerstören kann, die sich auf die Nähe konzentrieren.

Sie ist jedoch nicht so stark, was den Schaden angeht, und sie kann etwas gegen Kämpfer kämpfen, die selbst über Langstreckenwerkzeuge verfügen.
YoshimitsuManji-Schwert & Fu-Ma-KlingeYoshimitsus unbeständige Leistung ist das Ergebnis von zwei Dingen: der Bühne und dem Können des Spielers. Wenn der Spieler jedoch geschickt genug ist, steht Yoshimitsus Gegner eine harte Zeit bevor. Er ist ein Verwechslungskönig mit blitzschnellen Angriffen, starkem Schaden und sehr strafenden Kontern. Seine Animationen sind auch schnell, sodass Sie sie mit minimalem Setup ausführen können.

A-Stufe

Diese Kämpfer sind hervorragend gegen die meisten Matchups – manchmal übertreffen sie sogar selbst die S-Stufen. Sie sind vielleicht nicht so überwältigt wie die in der S-Stufe, aber sie sind nah dran.

KämpferWaffeBeschreibung
SiegfriedUhrwerkSiegfried funktioniert am besten als Konter und kann das Momentum stark zu seinen Gunsten schwenken. Er ist dazu in der Lage, weil er die richtigen Verteidigungsinstrumente und eine gute Reichweite hat, die ihm Raumkontrollfähigkeiten verleihen.

Wenn Siegfrieds Gegner einen zaghaften Spielstil hat, kann er sie auch festnageln. Seine Annäherungs- und Initiationstechniken sind gut genug, um dies zu tun.
SophiaSchwert und ElchschildSophitia ist aufgrund ihres einfachen, aber soliden Bewegungssets auch für Anfänger eine attraktive Wahl.

Sie hat gute Combos, schnelle Bewegungen und risikoarme Initiationen, deren Ausführung nur minimale Fähigkeiten erfordert. Ihr fehlt vielleicht ein bisschen was Schaden angeht, aber der Rest ihrer Stärken macht das mehr als wett.
KassandraEulenschild und OmegaschwertCassandras Fundamentaldaten sind denen von Sopithia fast ebenbürtig. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Cassandra über bessere offensive Nahkampfwerkzeuge verfügt.

Sie wird am besten als Rushdown-Charakter eingesetzt – sie entscheidet sich dafür, das neutrale Spiel zu gewinnen und dann den Gegner in die Ecke zu stecken. Von dort aus erledigen ihre sehr schnellen und schädlichen Combos den Rest.
ZasalamelKafzielDer Umgang mit Zasalamel, insbesondere online, ist eine monumentale Aufgabe. Eine winzige Verschiebung Ihrer Latenzzeit und Sie werden höchstwahrscheinlich von seinen Bewegungen erwischt. Abgesehen davon hat Zas ein gutes neutrales Spiel, anständige Zoning-Optionen und eine mächtige Seelenladung zum Booten. Abyss ist eine Enttäuschung, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass dieser Kämpfer eine gute Wahl ist.
CervantesAcheron & NirvanaUm dieser Stufe gerecht zu werden, verfügt Cervantes über hervorragende Grundlagen. Er hat eine hohe Fähigkeitsgrenze, weshalb es sich lohnt, die zusätzliche Zeit in die Praxis mit ihm zu investieren.

Sein Move-Set konzentriert sich auf das Spielen von Footsies auf mittlere bis lange Distanz, was ihn zu einem idealen sicheren Kämpfer macht, der auch Bestrafungen austeilen kann.

B-Klasse

Soulcalibur VI Rangliste Tier B

Großartige Kämpfer, die das Potenzial haben, sich selbst in Ranglistenspielen durch Gegner zu schlagen. Insgesamt eine solide Auswahl.

KämpferWaffeBeschreibung
MitsurugiShishi-OhBis vor kurzem galt Mitsurugi nur als durchschnittlicher Kämpfer. Sein Erfolg bei Turnieren hat den Spielern jedoch gezeigt, wo seine Leistungsgrenze liegt.

Jetzt mit einer zusätzlichen Shura-Klinge ausgestattet, ist Mitsurugi so tödlich wie eh und je.
2BTugendhafter Vertrag & Tugendhafter Vertrag2B kann Gegner, die sich ihrer Aggressive Shift nicht bewusst sind, absolut ruinieren. Diese hervorragende Offensive passt gut zu ihrer Analysepunkte-Mechanik, um auch ihre Verteidigung zu stärken.
MaxiFatibalMaxi ist ein Kämpfer, mit dem man viel üben muss, um ihn zum Strahlen zu bringen. Er hat verschiedene Haltungen – jede mit ihrer eigenen Eigenart. Dies bedeutet, dass Ihr Gegner zusätzliche Arbeit leisten muss, um sich an jede Haltung anzupassen und ihr entgegenzuwirken.
HwangDunkler DonnerHwang bekommt nicht viel Zuneigung von der Community und wir denken, dass das nicht fair ist. Er ist ein einzigartiger Kämpfer – der einzige, der dank Lebenskraft viel Deckungsschaden austeilen kann. Seine Würfe sind auch in den meisten Situationen brauchbar und können bei Bedarf zum Zurücksetzen auf Neutral verwendet werden. Das Problem mit Hwang ist, dass der Spieler viel Anpassung braucht, um seinen Spielstil zu meistern. Dies ist ein besonders großes Problem für diejenigen, die Combo-Verwechslungen in ihrem Spielplan priorisieren.
AstarothKostenWenn Astaroth schneller wäre, wäre er in der obersten Liga. Seine Angriffe und Kommandogriffe richten massiven Schaden an. Seine Animationen sind auf den Punkt gebracht, was ihn zu einer soliden Wahl für präzise Spieler macht.

Seine sehr langsame Geschwindigkeit ist sein Untergang. Das Meta dreht sich derzeit um schnelle Angriffe und Verteidigungsmuster, die den Raum der Arena nutzen. Spieler, die mit Astaroths technischem Spielstil aufblühen, werden jedoch reichlich belohnt.
WoldoManas & AyuVoldo ist ein durchtriebener Kämpfer, der aufgrund seiner Fülle an Verwechslungsmöglichkeiten unberechenbar ist. Er hat einen anständigen Schadensausstoß und seine Haltungswechsel verleihen seinen Annäherungen eine andere Dimension.
XianghuaSaparaKonsistenz ist der Name von Xianghuas Spiel. Sie ist grundsätzlich gesund, mit gutem Schaden für relativ risikoarme Bewegungen. Sie verursacht nicht viel Burst-Schaden, aber ihr solider anhaltender Schaden während des gesamten Kampfes macht das wieder wett.

C-Stufe

Soulcalibur VI Tier List Tier C

Gute Kämpfer, die in Pflichtspielen in der Nähe des durchschnittlichen Pools liegen. Sie bieten keinen auffälligen Vorteil, aber sie haben auch keine eklatanten Mängel.

KämpferWaffeBeschreibung
TalimbrutalTalim ist ein Hit-or-Miss-Kämpfer. Auf der einen Seite hat sie schädliche Combos, die einen offensiven Spielstil begünstigen. Gelingt es einem erfahrenen Spieler dagegen anzukämpfen, fängt Talim an zu kämpfen.
Seong MiNaScharlachroter DonnerSeong ist die Königin darin, Gegner mit ihren schlagkräftigen Angriffen aus dem Ring zu stoßen. Sie ist eine großartige Charakterfigur, die angesichts von Gegnern, die ihr nahe und persönlich nahe kommen, ins Stocken gerät.
HaohmaruFugudokuHaohmaru passt mehrere Haltungen an, um Gegner unvorbereitet zu machen. Er hat mächtige Angriffe, die hart treffen, aber im Vergleich zu anderen Kämpfern etwas eindimensional sind. Sie können seine Projektile verwenden, um dem entgegenzuwirken.
SetsukaUgetsu KageuchiSetsuka wird am besten langsam und methodisch gespielt. Sie hat eine riesige Auswahl an Gegenzügen, die den Gegner bestrafen können. Ihre Seelenladung ist wirklich gut und ihre schwierigen Bewegungen, die sich für diejenigen lohnen, die sie richtig ausführen und daraus Kapital schlagen können. Setsuka fehlt es jedoch ernsthaft an der Schadensabteilung. In fast jedem Spiel ist sie auf das genaue Timing von Kontern und Platzierungen angewiesen. Ihr Meter Gain ist leider auch auf der langsamen Seite.
AzwelPalindromAzwel hat anständige Werkzeuge, aber sein Schadensausstoß lässt zu wünschen übrig. Seine erlösende Qualität ist die Menge an sicheren, tief treffenden Schüssen, die er ausführen kann, um ihm zu helfen, sich mit anderen Kämpfern zu messen.

D-Stufe

Soulcalibur VI Rangliste Tier D

Diese Kämpfer könnten dir einige Siege im Ranglistenspiel einbringen, aber von da an wird es bergauf gehen. Ihr Toolkit ist nicht so optimiert wie die besseren Kämpfer in dieser Liste.

KämpferWaffeBeschreibung
KlickenKali-YugaKilik hat in fast allen Aspekten des Spiels passable Eigenschaften, kann aber in keinem von ihnen glänzen. Dies führt dazu, dass er als durchschnittlicher Kämpfer eingestuft wird.
AlptraumSeelengrenzeNightmare wird am besten als Gegenkämpfer eingesetzt. Seine Revenge-Rüstung trägt dazu bei, diesen Spielstil zu festigen. Trotzdem kämpft er mit Spielern, die bereits mit dem Umgang mit dieser Mechanik vertraut sind.
StreifenKreischerTira ist derzeit wahrscheinlich der am wenigsten eingesetzte Kämpfer im Spiel. Sie hat aufgrund ihrer komplexen Mechanik Zustandsverschiebung . Sie ist sehr lohnend für diejenigen, die die zusätzliche Zeit investieren, um ihren Spielstil zu meistern.
GeraldStahlschwert & SilberschwertGeralt ist ein grundsätzlich starker Kämpfer. Das Problem ist, dass er keine herausragenden Eigenschaften hat, die ihn unberechenbar machen. Anfänger werden es leicht finden, ihn zu meistern, aber seine geringe Fähigkeitsgrenze lässt seinen Wert in kompetitiveren Kämpfen sinken.

Außerdem scheint dieser Hexer seit seiner Einführung derselbe gewesen zu sein. Er beeinflusst das Meta nicht, bewegt sich aber auch nicht mit ihm. Ziemlich seltsam für die Entwickler, einen solchen Kämpfer zu ignorieren, wenn Sie uns fragen.

F-Stufe

Soulcalibur VI Rangliste Tier F

Obwohl sie immer noch gute Kämpfer sind, sind sie die schlechtesten im Spiel für hart umkämpfte Spiele. Ihre Gewinnrate ist im Vergleich zu anderen im Kader nicht konstant.

KämpferWaffeBeschreibung
GrohAerondight-ReplikGroh fühlt sich gut genug, um zu spielen. Das Problem ist, dass sein Toolkit nicht viele schlagkräftige Angriffe hat, die dabei helfen, Matches zu sichern.
HildeGae Dearg & MoralltachAls eine der neueren Figuren im Spiel muss Hilde in kompetitiven Kämpfen noch viel beweisen.

Sie hat eine großartige Ladeknopfmechanik, aber ihre Bodenkontrolle fehlt. Dadurch ist sie anfällig für mittel- bis weitreichende Angriffe.
SolchRekki-MaruDer Weg, um mit Taki zu gewinnen, besteht darin, mit Ihren Bewegungen und Angriffen sehr präzise zu sein und sicherzustellen, dass Sie Ihre Gegnerin mit ihren auffälligen und langen Combos überraschen. Letzteres passiert nicht oft, also wird Taki in die unterste Liga verbannt.

Diese könnten Ihnen auch gefallen