Haupt Cheats Need for Speed: Rivals Review

Need for Speed: Rivals Review

Need for Speed: Rivals Box Art
System: PS4*, PS3, Xbox 360, PC, Xbox One
Entwickler: Geisterspiele
Pub: Electronic Arts
Veröffentlichung: 15. November 2013
Spieler: 1 (2+ Online)
Bildschirmauflösung: 480p-1080p Leichte Gewalt
Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
von Joshua Bruce

Ich war nie ein großer Rennspiel-Fan. Sicher, sie machen Spaß genug, um eine Weile zu spielen, aber ich habe sie in der Vergangenheit ziemlich schnell gelangweilt. Die typische Strecke von Rennstrecken, die man blind durchquert, um neue Autos, Modi und andere Strecken freizuschalten, hat für mich wenig Reiz, abgesehen von gelegentlichen Wohnzimmer-Showdowns mit einem Kumpel. Aber in den letzten Jahren ist eine neue Rennspielformel entstanden, die ich viel ansprechender finde – Open-World-Rennen. Diese Rennspiele, wie z Need for Speed ​​Rivalen , lässt Sie auf den Straßen einer dynamischen Karte los, die die Entscheidung, was, wann und wie Sie etwas tun, Ihnen überlässt. Dies ist die Art von Gameplay, die ich in einem Rennspiel haben möchte.



Im Kern von Need for Speed ​​Rivalen , Sie haben die Wahl – Cop oder Racer. Welches Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen, aber es bestimmt, wie Sie das Spiel spielen, also wählen Sie mit Bedacht. Wie Sie sich vorstellen können, erzählen beide Wege unterschiedliche Geschichten, aber dies summiert sich nicht unbedingt zu zwei unterschiedlichen Erfahrungen. Obwohl es auf beiden Seiten Unterschiede im Gameplay gibt, fühlt sich das Spiel in beiden Modi weitgehend gleich an. Die Hauptunterschiede liegen in der Art und Weise, wie Sie spielen, nicht in dem, was Sie spielen. Als Cop kannst du zum Beispiel Racer verfolgen, bei denen du den Racer zerstören musst, um sie zu sprengen. Als Rennfahrer musst du den Cops ausweichen und ihnen entkommen. Obwohl Sie also an demselben Event teilnehmen, übernehmen die beiden Seiten unterschiedliche Rollen, was für ein interessantes und abwechslungsreiches Gameplay innerhalb desselben Events sorgt. Wenn Sie sich jedoch Sorgen machen, auf der einen oder anderen Seite des Gesetzes festzusitzen, können Sie jederzeit über das Pausenmenü zwischen Cops und Racers wechseln. Das Spiel speichert Ihren Fortschritt in jedem Modus, sodass Sie in beiden Modi kein Gameplay verpassen.



Als Fuzz können Sie an Zeitrennen teilnehmen, die Ihre Reaktionszeit testen, an Skripten teilnehmen oder einfach durch Redview County fahren und nach Rennfahrern suchen, die Ihre eigene Art von Gerechtigkeit auf Rädern liefern. Als Racer können Sie auch an Zeitfahren und natürlich an Rennen teilnehmen, bei denen Ihre rücksichtslosen Fahrkünste Ihre Hitze steigern. Dein Hitzelevel bestimmt, wie groß ein Cop-Magnet du bist, ähnlich dem gewünschten Level von a schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl Spiel. Die anhaltende Hitze überträgt sich auch auf Rennen und Zeitfahren, so dass es möglich (und wahrscheinlich) ist, dass Sie mitten in einer anderen Veranstaltung in eine Hochgeschwindigkeitsjagd verwickelt werden, was für einige ernsthafte Fahrerlebnisse sorgt . Im Kern des Spiels müssen Sie eine wichtige Entscheidung treffen – wollen Sie der Jäger oder die Beute sein? Ein Cop zu sein, gibt Ihnen auf den Straßen von Redview so ziemlich freie Hand, während Sie als Racer ständig über die Schulter schauen und dem Geruch von knusprigem Speck ausweichen.

Die heißesten Sachen auf CheatCC!

Der Spielfortschritt ist ein ziemlich einfacher Prozess. Erfülle Meilensteine ​​im Spiel, um dein Level zu erhöhen und neue Autos freizuschalten. Sie sind am Anfang einfach, wie zum Beispiel die Platzierung von Bronze bei einem Event oder das Erzielen eines bestimmten Credits, aber sie werden mit der Zeit immer schwieriger. Das Freischalten neuer Autos während der Fahrt macht Ihr Leben ein wenig einfacher, da neue Autos normalerweise ein wenig mehr auf den Tisch bringen, wenn Sie weiterfahren. Die Geschichte (wenn man sie so nennen will) ist kaum mehr als eine Sammlung von Zwischensequenzen, die einen kleinen Hintergrund für die Rivalität geben, die sich in Redview County zusammengebraut hat, und man schlüpft nie wirklich in die Rolle eines Charakters, was wahrscheinlich ein gute Sache. Rennspiele sind nicht für Geschichten gemacht, und die Rolle eines Charakters hätte sich wahrscheinlich allgemein, abstoßend und unausgegoren angefühlt. Wer spielt Rennspiele für die Geschichte, oder?

Need for Speed: Rivals-Screenshot

Dann gibt es Alldrive. Alldrive durchbricht die Multiplayer-Barriere, indem es nahtlos in den Einzelspieler-Modus integriert wird. Ihre Freunde werden die Spielwelt mit ihren eigenen Abenteuern bevölkern, einfach durch Spielen, und Ihnen die Möglichkeit geben, jederzeit mit ihnen zu interagieren. Wenn Sie andere draußen halten möchten, steht Ihnen diese Option natürlich zur Verfügung, aber Alldrive fügt einem bereits ausgefeilten Rennspiel eine weitere Ebene hinzu, die einzigartige Erlebnisse schafft, die Sie sonst nicht hätten.

Need for Speed: Rivals-Screenshot



Das Kontrollschema von Need for Speed ​​Rivalen ist eng und raffiniert, komplex genug, um interessant zu bleiben, und einfach genug, damit fast jeder es aufnehmen und spielen kann. Ich fand das Driften in Kurven besonders sauber, etwas, das bei manchen Rennfahrern sehr schmerzhaft sein kann. Jedes Auto fühlt sich zumindest ein wenig anders an, und Upgrades ändern das Fahrverhalten Ihres Autos, wie es sollte. In jedem Auto haben Sie zwei Slots für Verfolgungstechnologie (die den Gesichtstasten zugeordnet sind), die Ihnen einen Vorteil gegenüber jedem Gegner verschaffen, mit dem Sie möglicherweise über die Autobahn fliegen.

Kommentare Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die anzuzeigen Kommentare unterstützt von Disqus. Blog-Kommentare powered byDisqus