Haupt Cheats Hyrule Warriors: Zeitalter der Katastrophe

Hyrule Warriors: Zeitalter der Katastrophe

Die heißesten Sachen auf CheatCC! Easy Fusion EXP

Einige Waffen enthalten ein Fusionsmaterial EXP-Siegel. Dieses Siegel führt dazu, dass Sie +150% Fusions-EP verdienen, wenn Sie beim Schmied fusionieren. Verwenden Sie die folgenden Tricks, um schnell mehr Fusions-EP zu verdienen.

    Wenn Sie eine Waffe mit dem Fusionsmaterial EXP-Siegel haben, können Sie sie zu Ihrer Primärwaffe machen, anstatt sie zu verschwenden. Das bedeutet, dass Sie Waffen mit niedriger Stufe mit Fusionsmaterial-EP in Ihre Waffe fusionieren – Sie erhalten weiterhin den +150% EXP-Bonus für jede Sicherung, aber Sie verlieren die Waffe nicht.

    Wenn Sie mehr als eine Fusionsmaterial-EP-Waffe haben, können Sie die beiden für einen großen Bonus kombinieren. Zuvor kannst du die zweite Fusionsmaterial EXP-Waffe aufleveln. Verschmelzen Sie also 10-20 Waffen, verdienen Sie +150% EXP und fusionieren Sie dann mit Ihrer Primärwaffe (die auch das Fusionsmaterial EXP-Siegel hat), um einen großen Bonus zu erhalten. Je mehr Sie die Fusionsmaterial EXP-Waffen ausnutzen, desto schneller können Sie Ihre Waffen aufleveln. Durch die Kombination der Kraft von zwei EXP+-Siegelwaffen kannst du im Grunde 50% mehr EXP aus allem in deinem Inventar herausholen.

Einfache Rupien

Während Sie durch Hyrule voranschreiten, werden Sie viele verschiedene Händler freischalten. Jeder Verkäufer verkauft bestimmte Arten von Gegenständen – und sie erscheinen nicht immer. Jeder Verkäufer zahlt x2,5 Rupien mehr, wenn er ihm Artikel verkauft, die seiner Spezialität entsprechen. Überprüfen Sie daher immer Ihre Verkäufer, um zu sehen, ob Sie einige zusätzliche Rupien erhalten können.

Einfache Waffen und Rupien

Rupien sind wichtig, um Charaktere im Nachspiel aufzuleveln, und noch wichtiger, um Waffen zu verschmelzen. Mit zunehmendem Fortschritt werden Fusionen teurer. Spielen Sie eines der folgenden Levels, um leichtes Geld und Waffen zu erhalten. Notiz: Es wird empfohlen, den Schwierigkeitsgrad beim Farmen auf Leicht zu setzen (der Schwierigkeitsgrad wirkt sich nicht auf Waffen oder Rupien aus), damit der Vorgang schneller ist.

Haarbreiten-Test: Anfänger (Stufe 15)

    Dies ist eine Mission, mit der Sie sehr früh mit dem Farmen von Rupien beginnen können. Auf Easy dauert es nur 30 Sekunden und Sie erhalten 700 Rupien pro Lauf.

Belagerung von Fort Hateno (Stufe 78)

    Dies ist eine späte Spielherausforderung, bei der Sie vier Helden mitbringen können. Löschen Sie alles auf der Karte auf Easy, um ungefähr 7 Waffen pro Held zu erhalten (28 Waffen pro Lauf).

Blutmond-Missionen

    Gehe durch die Geschichte, um die Blood Moon-Missionen freizuschalten. Dies sind einige der besten für die Landwirtschaft im Spiel. Sie dauern ungefähr 20 Minuten und Sie verdienen Waffen und viel Beute, die Sie an Händler verkaufen können. Stellen Sie sicher, dass Sie alles auf der Karte löschen und verkaufen Sie die Bokoblin-Guts. Alle Materialien, die Sie in diesem Level verdienen, können für den Wert von x2 an den Rito Guardian-Händler verkauft werden. Dieser Verkäufer kauft das gesamte Fleisch für das Doppelte. Notiz: Für eine effizientere Landwirtschaft solltest du Rezepte kochen, die dir +Material-Droprate, +Selten-Material-Droprate, +Rupien usw.

Herausforderungsmission (Stufe 80)

    Dies ist eine der höchsten Missionen im Spiel. Es ist auch das Beste für hochwertige Monstermaterialien. In dieser Challenge-Mission treten Sie gegen Talus (x2), Hinox, Guardian und einen Lynel an. Sie sind alle mit Bosheit versehen – also benutze Link's Master Sword, um zusätzlichen Schaden zuzufügen. Diese Mission gibt 900 Rupien und ungefähr 5 Waffen für Link.

Empfohlener Charakter

Nachdem Sie alle Champions freigeschaltet haben, müssen Sie eine Mission erfüllen, um den verlorenen Wald zu retten und den riesigen Korok-Champion Hestu als spielbaren Charakter freizuschalten. Sie mögen nicht gut erscheinen, aber mit der richtigen Kombination sind sie nicht aufzuhalten.

    Felsbomber-Fähigkeit: Drücke Y, Y, Y, X, um einen Bomberangriff zu starten. Drücken Sie ZR, um Korok-Helfer herbeizurufen, und drücken Sie dann Y, Y, Y, X. Dieser Angriff schleudert Koroks in die Luft, wo sie Steine ​​​​auf Feinde wie Bomber werfen. Schließlich können Sie ein Follow-up freischalten, das den Koroks befiehlt, das Zielgebiet zu bombardieren, was großen Schaden anrichtet und die Schwächeanzeige sofort leert.

Indem Sie Korok-Helfer mit ZR beschwören, verursachen Sie mehr Schaden und können mit einem mächtigen Follow-up bestimmte Feinde anvisieren, indem Sie erneut X drücken. Verwenden Sie diese einfache Kombination, um die feindlichen HP-Leisten schnell zu entleeren.

    Hestus mächtige Combo: Drücke ZR, um Koroks zu beschwören. Drücke X, um Steine ​​zu werfen. Drücke Y, Y, Y, X für den Steinbomberangriff. Drücken Sie X, während sich die Bomber in der Luft befinden, um gezielt auf das Gebiet vor Hestu zu zielen. Wenn Sie ZR drücken, erhalten Sie mehr Koroks, um zusätzlichen Schaden zu verursachen, aber es ist nicht erforderlich. Sie können einen Steinbomberangriff ohne Koroks starten – einige werden während Ihres Angriffs beschworen.

Wenn ein Feind in einer Ecke stecken bleibt, fliegen alle Koroks direkt über den Feind und treffen ihn mit allen Korok-Bombern. Dieser Angriff kann einer der schädlichsten im Spiel sein. Hestu hat auch zusätzliche Vorteile. Hestu verwendet Maracas als Waffe, die mit jeder Rassel Flächenschaden verursacht. Hestu ruft Freunde herbei, die all ihre starken Angriffe verstärken – und ihre Sheikah Slate-Angriffe verstärken.

Hinweise, Tipps und Tricks

    Alle Waffen haben zwei geheime Siegel: Es ist wichtig, den Schmied in Hyrule freizuschalten, denn dieser Dienst gibt Ihnen die Möglichkeit, Waffen zu fusionieren. Gegen eine geringe Gebühr können Sie mehrere Waffen kombinieren, um eine aufzuleveln – und wenn Sie eine Waffe auf ihre maximale Stufe aufleveln, werden zwei Geheimwaffensiegel freigeschaltet. Diese Upgrades sind in der Regel ziemlich mächtig – wenn Sie also Waffen wegwerfen, wird empfohlen, ein Upgrade durchzuführen – insbesondere mit dem Master Sword. Sie können ein Siegel erhalten, das Sie heilt, wenn Sie Feinden Schaden zufügen.

    Schalte mit Korok Seeds weitere Waffenplätze frei: In Kapitel 3 wird es eine Mission geben, die Verlorenen Wälder zu befreien und den Hestu-Helden zu erwerben. Sie werden auch spezielle Nebenjobs freischalten, die Sie ausführen können, um zusätzliche Waffenslots für alle Charaktere freizuschalten. Wenn Sie das Waffenlimit von 20 unterschreiten, denken Sie daran, dass Sie häufig upgraden können. Halten Sie einfach nach Korok Seeds Ausschau, die benötigt werden, um die Inventarslots zu verbessern. Dieses besondere Sammlerstück ist auf jeder Level-Karte zu finden – suchen Sie nach Windrädern, markierten Baumstümpfen oder schwebenden Ballons. Alles, was verdächtig aussieht, ist wahrscheinlich ein Versteck von Korok Seeds.

    Stärkste Waffe: Behalte das Meisterschwert, wenn du es entsperrst. Das Meisterschwert gilt als Waffe der Stufe 3 – es wird also beim Aufsteigen um +2 statt +1 stärker. Es ist die früheste Waffe der Stufe 3, die Sie bei weitem finden werden – beginnen Sie also frühzeitig mit der Aufrüstung für eine sehr mächtige Einhandwaffe.

    Siegel entfernen und durch Siegelentferner ersetzen: Beenden Sie die Quests „Täglicher Bohrer“ erfolgreich. Im Laufe der Geschichte werden Sie schließlich „Daily Drill: Gerudo“ freischalten, mit dem Sie auf den Seal Remover-Dienst zugreifen können. Auf diese Weise können Sie Ihre Waffen entfernen und mit neuen Siegeln weiter anpassen.

    Verwenden Sie alternative Methoden, um WPG (Weak Point Gauge) auszulösen: Große Feinde und Bosse verwenden Angriffe mit einer bestimmten Anzahl – Fernbomben durchschlagen Schilde, Stasis stoppt sich drehende Angriffe und Cryonis blockiert Ladegeräte. Jeder große Feind hat jedoch auch einen alternativen Zähler, den Sie jederzeit auslösen können. Moblins können in einen WPG-Zustand (Weak Point Gauge) versetzt werden, indem sie auf ihre Köpfe zielen – greifen Sie sie an, während Sie sich in der Luft befinden. Stone Talus kann zerstört werden, indem Bomben verwendet werden, um beide Arme zu zerstören. Benutze die Pfeile von Link, um auf Hinnoxs Auge zu zielen, um es sofort zu betäuben. Suchen Sie immer nach zusätzlichen Möglichkeiten, um die großen Bosse zu schwächen.

Mini-Wächter beim Ladebildschirm bewegen

Während eine Bühne geladen wird, laufen Charaktere in der oberen Hälfte des Bildschirms. Um den Miniwächter zu bewegen, drücken Sie L und R, um sich nach links oder rechts zu bewegen, und B, um zu springen.

Cucco Osterei

Link wird sehr selten auf einem Cucco anstelle seines Gleiters in die Schlacht gleiten. Dies geschieht nur mit Link und nur während der Zwischensequenz, in der der Held von Hyrule zu einer Mission aufbricht. In früheren Legende von Zelda Spiele könnte Link Cuccos als Mini-Gleiter verwenden, wenn er von Felsvorsprüngen springt.

Die heißesten Sachen auf CheatCC!
  • Watch Dogs: Legion Review
  • Star Wars: Staffeln Bewertung
  • Crash Bandicoot 4: Es ist an der Zeit Rückblick
  • Marvels Avengers-Rezension
  • Tony Hawks Pro Skater 1+2 Testbericht
  • Madden NFL 21 Rezension
  • Mario Kart Live: Rückblick auf die Heimstrecke
  • Top 10 seltsame Arschspiele (die irgendwie funktionieren)
  • WWE 2K Battlegrounds Review
  • NBA 2K21 Testbericht
  • 5 Gründe, warum PS5 gewinnen wird (und 5 Gründe, warum sie nicht gewinnt)
  • EA Sports UFC 4 Testbericht
Ist es an der Zeit, dass wir Fitness-Gaming zurückbringen? Hat Facebook das Hündchen mit Oculus vermasselt? Wie das Spielen des nächsten Halo Sie kosten könnte Warum es in Ordnung ist, von anderen Spielen zu stehlen Leben und Tod von Bewegungssteuerungen 5 Gründe, warum PS5 gewinnen wird Top 10 der enttäuschendsten Videospiel-Fortsetzungen Werden Videospiele der nächsten Generation teurer? Eine Verzögerung ist nicht immer eine gute Nachricht Top 10 der guten Spiele Die 7 fantastischen Gesichter von Harley Quinn Top 5 der Videospiel-Charaktere von Scary Ass Weitere Sonderfunktionen... Die heißesten Sachen auf CheatCC!
  • Watch Dogs: Legion Review
  • Star Wars: Staffeln Bewertung
  • Crash Bandicoot 4: Es ist an der Zeit Rückblick
  • Marvels Avengers-Rezension
  • Tony Hawks Pro Skater 1+2 Testbericht
  • Madden NFL 21 Rezension
  • Mario Kart Live: Rückblick auf die Heimstrecke
  • Top 10 seltsame Arschspiele (die irgendwie funktionieren)
  • WWE 2K Battlegrounds Review
  • NBA 2K21 Testbericht
  • 5 Gründe, warum PS5 gewinnen wird (und 5 Gründe, warum sie nicht gewinnt)
  • EA Sports UFC 4 Testbericht