Haupt Spielen Die härtesten Monster in Monster Hunter Rise

Die härtesten Monster in Monster Hunter Rise

Die Anzahl der verschiedenen Monster in MHR ist überwältigend. Hier ist eine Liste der härtesten Monster in Monster Hunter Rise.



VonJustin Fernández 19. Juli 2021 Die härtesten Monster in Monster Hunter Rise

Das Monster Hunter-Reihe ist voll von hart aussehenden Drachen und Hybriden Fantasie Kreaturen, die jeden neuen Spieler in Sekundenschnelle an ihrer Sicherheit zweifeln lassen.

Rise ist da nicht anders und enthält tatsächlich eine der bisher stärksten feindlichen Aufstellungen, mit vielen der beeindruckendsten Monster, die die Serie zu bieten hat.



In dieser Liste rangieren wir die härtesten Monster in Monster Hunter Rise die Planung, Teamkoordination und manchmal eine Prise Glück erfordern, um eine Chance zum Töten zu haben.

Wir werden diese Liste in Zukunft mit neuen Einträgen aktualisieren, wenn neue Monster hinzugefügt werden, also schau immer wieder vorbei und lass uns wissen, ob wir deinen Lieblingsfeind in Monster Hunter Rise übersehen haben!

Verwandt: Die härtesten Monster in Monster Hunter World Beste kommende Nintendo Switch-Spiele 2022 (und darüber hinaus) Beste Spiele wie Monster Hunter

InhaltsverzeichnisZeigen

Mizutsune

Mizutsune

Signature-Move: Bubble Blower



Während Mizutsune vielleicht nicht das einschüchterndste Monster auf dieser Liste, die Männchen haben die Angewohnheit, während der Paarungszeit viel aggressiver zu werden, was für Jäger Ärger bedeutet.

Darüber hinaus verleiht Rise Mizutsune ein paar neue Kräfte, die es zu einem beeindruckenden Gegner machen, nämlich die Fähigkeit, Wasserblasen zu schießen, die Wasserfäule auslösen können, wenn sie mit dem Spieler in Kontakt kommen.

Mizutsune hat auch einen Wasserstrahlangriff, der nach oben schießt, bevor er entweder von rechts nach links oder von links nach rechts fegt, je nachdem, wie nervig er sein möchte.

Zu guter Letzt sollten Sie immer nach seinen Claw-Slam-Angriffen Ausschau halten, bei denen er auf Sie zuspringt und seinen Körper manövriert, als würde er gleich anfangen zu tanzen.

Goß Harag

Goß Harag

Signature-Move: Eisiger Todesatem

Eine der Neuzugänge von Rise ist Goß Harag , eine Bestie mit Reißzähnen, die in der Community bereits den Ruf erlangt, eines der am härtesten zu bekämpfenden Monster zu sein.

Sie können Goss ausschließlich auf den Frostinseln finden, was passend ist, da es es liebt, während des Kampfes ständig Eisangriffe zu spammen.

Goss wird tiefe Atemzüge kalter Luft einatmen, bevor er eine tödliche Eisexplosion abfeuert, die auch verwendet werden kann, um Frostklingen entlang seiner Arme zu erzeugen.

Immer wenn Sie sehen, wie Goss seine Klingen in den Boden gräbt, machen Sie sich bereit zu rennen, denn früher oder später werden sie zerbrechen und Eissplitter werden in Ihre Richtung fliegen.

Zinogre

Zinogre

Signature Move: Aufgeladene Krallen

Zinogre ist ein Donnerelementar-Wyvern mit Reißzähnen, der in den Bergregionen von Rise zu finden ist und eine spezielle Aufladefähigkeit einsetzt, um seine Kraft im Kampf zu erhöhen.

Es tut dies, indem es Donnerkäfer aus einem nahe gelegenen Gebiet beschwört, bevor es ihnen ihren Saft entzieht, um sich selbst anzutreiben und tödlichere Manöver in der Luft und an Land durchzuführen.

Es gibt zwei Ebenen von Zinogres Angriff, eine, wo es von Donnerkäfern umgeben ist, und eine andere, bei der Zinogres Fell gerade nach oben in die Luft zeigt.

Sobald er die maximale Ladung erreicht hat, wird Zinogre unglaublich agil und kann Donnerschlag zufügen, also versuchen Sie, während einer der beiden Ladeperioden, wenn er am verwundbarsten ist, ein paar Treffer zu landen.

Almudron

Almudron

Signature Move: Bedrohliche Schlammberge

Ein weiteres Monster, das in Rise debütierte, Almudron wird als Leviathan kategorisiert, eine Klasse großer Wyvern, die sich auf das Schwimmen spezialisiert haben und bequem an der Spitze der Nahrungskette sitzen.

Normalerweise lebt es in den Bergen, obwohl die Ereignisse von Rise dazu geführt haben, dass Almudron auf der Suche nach seinem nächsten Snack durch die Ebenen und Waldgebiete streift.

Ausgestattet mit einem dicken und kräftigen Schwanz erzeugt Almudron gerne massive Schlammwellen, indem er mit seinem Schwanz schlägt und sich tief in den Boden gräbt, bevor er ausbricht und hoch in den Himmel springt.

Jeder Jäger, der von einem seiner Schlammangriffe erwischt wird, erfährt eine eingeschränkte Mobilität und verliert mit der Zeit für kurze Zeit Gesundheit, vorausgesetzt, Almudron erledigt ihn nicht zuerst.

Magnamalo

Magnamalo

Signature-Move: Purple Pain

Nur wenige Monster in Rise sind so aggressiv wie Magnamalo , ein Wyvern mit Reißzähnen, der neu in der Serie ist, sich aber schnell einen Platz unter den Spitzenprädatoren gesichert hat.

Magnamalo ähnelt einem Tiger und überwältigt Spieler mit einem Ansturm von Angriffen von dem Moment an, in dem der Kampf beginnt, und lässt nie nach, bis er einen Kill sichert.

Seine Hauptwaffen sind seine vierklauigen Finger und die langen gezackten Klingen an jedem seiner Vorderbeine, die es ihm ermöglichen, Sie aus fast jedem Winkel zu schlagen und zu zerschneiden.

Zusätzlich zu seinen rasiermesserscharfen Klauen kann Magnamalo mysteriöse lila Flammen entlang seines Körpers erzeugen und Feuerbälle auf den Spieler schießen.

Apex Rathalos

Apex Rathalos

Signature-Move: Der letzte Feuerball, den Sie jemals sehen werden

Es mag ein bisschen schummeln, eine Apex-Variante eines Monsters aufzunehmen, aber wir sind bereit, eine Ausnahme für eine so bedrohliche Bestie wie Apex Rathalos zu machen.

Obwohl Apex Rathalos zumindest zum Zeitpunkt dieses Schreibens auf Rampage-Quests beschränkt ist, verschwendet es keine Zeit, den Ton für den Kampf anzugeben, sobald es ankommt.

Dazu gehört das Abfeuern massiver Feuerbälle in der gesamten Arena, um alle Geschütztürme oder andere Verteidigungsanlagen zu zerstören, die Sie zu errichten versuchen.

Die einzige Rettung bei diesen Begegnungen ist, dass Sie in Apex Rathalos‘ Rampage-Quest so oft sterben können, wie Sie möchten, obwohl wir den Gedanken fürchten, es in der Wildnis zu bekämpfen.

Chamäleos

Chamäleos

Signature-Move: Jetzt siehst du mich, jetzt bist du tot

Der ältere Drache Chamäleos ist zu einem großen Problem für Monster Hunter-Spieler geworden, seit es in einem Update für April 2021 zu Rise hinzugefügt wurde.

Das größte Problem bei der Begegnung mit Chameleos ist sein Arsenal an giftbasierten Angriffen, nämlich seine Fähigkeit, Giftwolken auf Sie zu blasen, die schnell durch Ihre Gesundheitsleiste kauen.

Es gibt auch die Frage der Tarnfähigkeit in Rise, die es ihm ermöglicht, für kurze Zeit völlig unsichtbar zu werden, bevor er für einen Überraschungsangriff wieder auftaucht.

Obwohl Sie schließlich lernen können, diesen Manövern auszuweichen und sie zu antizipieren, werden mehrere Kämpfe (und Fehlschläge) erforderlich sein, bevor Sie sich Chameleos sicher stellen können.

Nargacuga

Nargacuga

Signature Move: Schnellster Schwanz im Süden

Abgesehen von seinen alptraumhaften roten Augen, das gruseligste daran Nargacuga ist, dass fast jeder Teil seines Körpers als Waffe gegen Sie eingesetzt werden kann.

Seine erste Wahl sind typischerweise seine Flügel mit Klingen und sein langer, mit Stacheln versehener Schwanz, nämlich die Schwanzspitze, die zum Schneiden einen weißen Balken mit Schärfe oder mehr erfordert und ein rasselndes Geräusch ähnlich einer Klapperschlange erzeugen kann.

Nargacuga ist auch extrem schnell, hinterhältig und hält sich normalerweise in dunklen oder schwer zugänglichen Bereichen wie Höhlen und hohen Bäumen auf, die das Fangen erschweren oder völlig unmöglich machen können.

Kombinieren Sie dies alles mit seiner Angewohnheit, sich aus großer Entfernung und großer Höhe auf Jäger zu stürzen, und es ist leicht zu erkennen, warum Nargacuga einer der am meisten gefürchteten Feinde im Spiel ist.

Donnerschlange Narwa

Donnerschlange Narwa

Signature-Move: Electric Murder Rings

Unter Berücksichtigung der Donnerschlange Narwa derzeit als letzter Boss für Rise’s Hub Quest dient, können Sie davon ausgehen, dass der Kampf alles andere als einfach wird.

Immerhin ist dieses Ding ein Elder Dragon mit Donnerangriffen und Telekinese-Kräften, die letztendlich dazu führten, dass das Rampage-Ereignis überhaupt erst stattfand.

Es neigt dazu, mit Donnerangriffen Metallfelsenplattformen aus dem Boden zu erzeugen und mit den Donnersäcken auf seinem Bauch elektrische Strahlen und Ringe abzufeuern.

Als ob das alles nicht genug wäre, teilt Rise Narwas Kampf in drei Teile auf, was bedeutet, dass Sie definitiv etwas Zeit mit der Vorbereitung verbringen und tief durchatmen möchten, bevor Sie mit der Jagd beginnen.

Rajang

Rajang

Signature-Move: Gorilla Grab

Es führt kein Weg daran vorbei, Rajang ist ohne Zweifel eines der härtesten Monster in Monster Hunter Rise, und um ehrlich zu sein, ist es wahrscheinlich am besten, sich einfach von diesem Ding fernzuhalten.

Als Fanged Beast kategorisiert, ist dieses Gorilla-Ziegen-Affen-Mashup aus der Hölle nicht nur eines der stärksten Monster in Bezug auf rohe körperliche Kraft, sondern auch eines der schnellsten, denen Sie begegnen werden.

Während des Kampfes flitzt er gerne durch die Gegend und verteilt Angriff um Angriff, manchmal schießt er Blitze aus seinem Maul, manchmal zieht er dich für einen Hiebangriff an sich heran.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, kann Rajang Sie ziemlich leicht betäuben und beginnt, während er wütend ist, normale Angriffe abzuwehren, sehr zum Entsetzen von Klingenbenutzern auf der ganzen Welt.

Diese könnten Ihnen auch gefallen