Haupt Spielen Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und Gerüchte von Diablo 4

Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und Gerüchte von Diablo 4

Wann kommt endlich Diablo 4 raus? Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten zu Diablo 4, einschließlich des Veröffentlichungsdatums, aller Trailer und aller Gerüchte.



VonSamuel Steward 17. Oktober 2020 Erscheinungsdatum, Trailer, Neuigkeiten und Gerüchte von Diablo 4

Teufel , zusammen mit Warcraft und Starcraft, ist eine der drei am längsten laufenden und bekanntesten Franchises von Blizzard. Das Originalspiel und seine beiden Fortsetzungen – Diablo 2 und Diablo 3 – wurden alle von der Kritik hoch gelobt, daher ist es kein Wunder, dass eines der größten Videospielunternehmen möchte, dass dieses Franchise weitergeführt wird.

Nach Diablo 3 und seinen DLCs kündigte Blizzard das Umstrittene an Teufel unsterblich auf der BlizzCon 2018. Die Tatsache, dass es sich um ein reines Handyspiel handelte, sorgte jedoch für viel Gegenreaktion in der Community, da die Fans auf ein vollwertiges Diablo 4 hofften, das auf PC und Konsolen spielbar sein würde.



Zum Glück für alle Diablo-Fans da draußen wurde Diablo 4 endlich bestätigt. In diesem Artikel gehen wir alles durch, was wir über den bevorstehenden vierten Eintrag in der Franchise wissen.

InhaltsverzeichnisZeigen

Veröffentlichungsdatum von Diablo 4

Teufel 4

Diablo 4 wurde offiziell als in Entwicklung bestätigt Blizz Con 2019 . Es wurde jedoch kein bestimmtes Veröffentlichungsdatum festgelegt. Diablo 2 folgte relativ schnell dem ursprünglichen Spiel.

Das erste Spiel wurde 1996 veröffentlicht, gefolgt von einer Erweiterung im folgenden Jahr. Dann wurde Diablo 2 im Jahr 2000 auf den Markt gebracht, gefolgt von einer Erweiterung im nächsten Jahr. Es gab jedoch eine 12-jährige Lücke zwischen Diablo 2 und Diablo 3, als letzteres 2012 endlich veröffentlicht wurde.

Diablo 3 hatte jedoch nicht eine, sondern zwei Erweiterungen – Diablo 3: Reaper of Souls und Diablo 3: Rise of the Necromancer, die 2014 bzw. 2017 veröffentlicht wurden.



Die zweite Erweiterung wurde im Juni 2017 veröffentlicht, was bedeutet, dass Diablo 4 schon eine ganze Weile in der Entwicklung gewesen sein könnte, aber da bei der Ankündigung des Spiels kein Veröffentlichungsdatum festgelegt wurde, können wir einfach nicht damit rechnen, dass es bald in die Regale kommt .

Und tatsächlich hat Luis Barriga, der Direktor des Spiels, bestätigt, dass das Spiel so ist noch lange nicht fertig , auch wenn die Präsentation auf der BlizzCon 2019 etwas anderes vermuten lässt. Daher wird Diablo 4 zwangsläufig nicht im Jahr 2020 herauskommen, und 2021 scheint unwahrscheinlich. Basierend auf Barrigas Aussage klingt es so, als ob das Spiel noch Jahre entfernt ist, also sollten wir es realistischerweise wahrscheinlich nicht vor 2022 erwarten.

Teufel 4 2020

Eine weitere Quelle der Verwirrung in Bezug auf Diablo 4 und sein mehrdeutiges Veröffentlichungsdatum sind die Plattformen, für die es entwickelt wird. Blizzard hat nämlich erklärt, dass das Spiel sowohl für den PC als auch für PlayStation 4 und Xbox One entwickelt wurde.

Dies erscheint etwas seltsam, wenn man bedenkt, dass die PlayStation 5 der nächsten Generation und die noch unbenannte neue Xbox-Konsole gegen Ende 2020 auf den Markt kommen sollen, lange bevor Diablo 4 selbst herauskommen soll.

Zugegeben, Diablo 3 wurde auf einer Vielzahl von Plattformen veröffentlicht, darunter PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Nintendo Switch, PC und sogar macOS. Es wurde jedoch noch vor der Einführung der Konsolen der 8. Generation veröffentlicht.

Das heißt, auch wenn Diablo 4 hauptsächlich für die PS4 und die Xbox One entwickelt wird, wenn es um Konsolen geht, wird es über die Abwärtskompatibilität auf der PS5 und der neuen Xbox spielbar sein.

Es wäre Verschwendung, wenn das Spiel nicht die fortschrittliche Hardware der neuen Konsolen nutzen würde, aber eine überarbeitete Version oder ein Grafikupdate ist nicht ausgeschlossen, wenn es um die Konsolenversionen des Spiels geht.

Diablo 4-Trailer

Blizzard verwöhnte die Fans auf der BlizzCon 2019 mit einem atemberaubenden 9-minütigen Kino-Ankündigungstrailer. Er ist dramatisch düsterer und blutiger als das, was wir von Blizzard gewohnt sind, selbst wenn es um Diablo geht.

Dieses Franchise ist im Allgemeinen grobkörniger als die anderen IPs des Unternehmens. Es zeigt die Beschwörung von Lilith , eine Figur, die zuvor in älteren Diablo-Titeln erwähnt wurde, und es scheint, dass sie die Rolle des großen Übels für Diablo 4 übernehmen wird.

Der Film wurde auch von einem kürzeren 3-minütigen Gameplay-Trailer begleitet. Es bietet die Art von Gameplay, die Sie von Diablo erwarten würden, und es zeigt die drei bisher bestätigten Klassen: Barbar, Zauberin und Druide.

Diablo 4 Gameplay-Mechaniken

Veröffentlichungsdatum von Diablo 4

Obwohl das Spiel noch lange nicht fertig ist, haben wir einige kurze Einblicke in die Spielweise erhalten. Wie aus dem obigen Trailer hervorgeht, wird es denselben alten isometrischen Kampf geben, für den das Franchise bekannt ist. Bisher wurden die drei Klassen enthüllt:

  • Barbar – Die unverzichtbare Klasse, die bisher in jedem Diablo-Spiel vorhanden war, der Barbar, konzentriert sich darauf, mit Nahkampfwaffen massiven Schaden zu verursachen.
  • Sorceress – Eine Klasse mit weniger körperlicher Stärke, aber mehr Flexibilität. Die Sorceress verfügt über eine Reihe von Elementarzaubern, die es ihr ermöglichen, AoE-Schaden zu verursachen und das Schlachtfeld zu kontrollieren.
  • Druide – Eine Klasse, die sich durch ihre tierischen NPC-Begleiter und ihre Fähigkeit zur Gestaltwandlung auszeichnet.

Abgesehen von diesen drei werden im finalen Spiel noch zwei weitere Klassen verfügbar sein, sodass insgesamt fünf Klassen zur Auswahl stehen. Es bleibt abzuwarten, ob einige der alten Klassen zurückkehren oder ob Blizzard etwas ganz Neues auf Lager hat. Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt der Spielmechanik ist, dass es in einer gemeinsamen Welt stattfinden wird, was bedeutet, dass der Spieler dies tun wird anderen Spielern im Spiel begegnen können. Dies stieß bei den Fans auf einige Skepsis, da Diablo immer in erster Linie ein PvE-Spiel war. Glücklicherweise werden die Spieler nicht gezwungen, sich am PvP zu beteiligen, wenn sie dies nicht möchten, aber es bleibt abzuwarten, ob das Offline-Spielen eine Option sein wird.

Das letzte Wort

Diablo 4 enthüllt

Diablo 4 kommt. Wir können nur nicht sicher sein, wann. Wie im Artikel erwähnt, könnte das Spiel nur noch zwei Jahre entfernt sein, aber die Entwicklung wird wahrscheinlich länger dauern.

Auf jeden Fall scheint es sich zu einem richtigen Diablo-Erlebnis zu entwickeln – viel mehr als der enttäuschende Geldraub von Diablo Immortal – und wir sind sehr gespannt, wie das Endprodukt aussehen wird.

In der Zwischenzeit bleibt genug Zeit, um die vorherigen Diablo-Spiele noch einmal zu spielen – oder sie zum ersten Mal zu spielen, falls Sie bisher keine Gelegenheit dazu hatten.

Diese könnten Ihnen auch gefallen