Haupt Cheats Ich – Einfach unverbesserlich: Der Spielbericht

Ich – Einfach unverbesserlich: Der Spielbericht

Ich – Einfach unverbesserlich: The Game Box-Art
System: Wii, PS2, DS Bewertungslegende überprüfen
Entwickler: Teufelskreis 1,0 - 1,9 = Vermeiden 4,0 - 4,4 = Großartig
Pub: D3 Publisher 2,0 - 2,4 = Schlecht 4.5 - 4.9 = Muss kaufen
Veröffentlichung: 6. Juli 2010 2,5 - 2,9 = Durchschnitt 5.0 = Das Beste
Spieler: 1-2 3,0 - 3,4 = Angemessen
ESRB-Bewertung: Alle 10+ 3,5 - 3,9 = Gut

Das Hauptproblem bei Filmspielen ist, dass ihre Entwickler normalerweise nicht viel Zeit haben, um zu arbeiten, da sie zusammen mit ihren Filmen veröffentlicht werden müssen. Um dieses Problem zu umgehen, hat Vicious Cycle sein Spiel für Despicable Me kurz, süß und einfach gemacht: Es sind nur elf Level, die Sie in jeweils etwa einer halben Stunde abschließen können. Die Level sind eine Kombination aus 2-D-Plattform- und Luftkampf, zusammen mit einigen vergesslichen Multiplayer-Modi. Es ist zu teuer und das Gameplay kann sich wiederholen, aber selbst erfahrene Spieler werden es stellenweise überraschend herausfordernd und lohnend finden.



Ich – Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot

Du übernimmst die Kontrolle über Gru, den bösen Superschurken aus dem Film. Ihr Ziel ist es, die elf mechanischen Teile zu stehlen, die Sie zum Bau einer Rakete benötigen, die Sie wiederum benötigen, um den Mond zu stehlen. Zu Ihrer Verfügung steht ein scheinbar unbegrenzter Vorrat an Schergen und einigen verrückten Waffen. (Die Kinder, die Gru im Film adoptiert, spielen hier keine große Rolle.)



Die Plattformabschnitte spielen ein bisschen wie eine Mischung aus Mega Man, 2-D-Mario und einem Puzzlespiel. Obwohl es nur wenige Feinde gibt, sind Sie mit unzähligen schwierigen Sprüngen konfrontiert und müssen Ihre Schergen und Waffen einsetzen, um Rätsel zu lösen. Mit dem Wii-Mote kannst du deine Schergen in verschiedenen Formationen einsetzen (übereinander gestapelt, im Kreis miteinander verbunden) und sie abzuschießen hat verschiedene Effekte. Wenn Sie beispielsweise mit Ihrer Luftpistole auf einen Diener schießen, bläst er ihn auf und er steigt wie ein Heliumballon in den Himmel. Sie können auch mit Ihrer Gefrierpistole auf einen Diener schießen, um eine Plattform zu erstellen. Während Sie sich durch die Levels arbeiten, schalten Sie neue Waffen frei, darunter eine, die magnetische Kraft abfeuert.

Wir waren überrascht, wie knifflig einige der Abschnitte sind. Die Sprungrätsel haben uns oft ein paar Versuche gekostet (obwohl Sie bei einer Aufgabe zu oft scheitern, bietet Ihnen das Spiel die Möglichkeit, sie zu überspringen), und wir haben tatsächlich das integrierte Hinweissystem des Spiels verwendet, um einige Rätsel zu lösen . Die Dinge werden im Laufe des Spiels nur schwieriger. Dies wird sich für ältere Spieler lohnen, aber die Zielgruppe des Spiels – Kinder, denen der Film gefallen hat – könnte es übermäßig frustrierend finden. Andererseits ist es bei weitem nicht so schwierig wie die klassischen NES-Spiele, die unzählige kleine Kinder in den 1980er Jahren liebten, also wer weiß?

Ich – Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot

Leider kommt zumindest ein Teil der Schwierigkeit von dem wackeligen Kontrollschema. Sie haben die Möglichkeit zum Doppelsprung, aber Sie müssen Ihren zweiten Sprung früh im ersten Sprung verwenden; Wenn Sie zu lange warten, um wieder zu springen, passiert der zweite Sprung einfach nicht. Dies kann ärgerlich sein. Außerdem müssen Sie Ihre Waffe häufig auf kleinen Plattformen nach oben und unten richten, und wenn Sie den Joystick versehentlich etwas nach links oder rechts bewegen, läuft Ihr Charakter direkt von der Plattform. Diese irritierenden Todesfälle werden jedoch durch die häufigen Kontrollpunkte in jedem Level etwas weniger problematisch. Sie verlieren nie mehr als eine Minute Arbeit und haben unbegrenzte Leben.

Ein Aspekt der Plattform-Levels, der uns im Stich lässt, sind die „verabscheuungswürdigen Taten“. Wenn Sie auf verschiedene Gemälde und andere Wertgegenstände stoßen, können Sie Gru befehlen, sie zu verunstalten, aber die Dinge, die er mit ihnen macht, sind nicht sehr amüsant . Oft malt er nur ein Bild von einem Diener darauf. Dies war eine großartige Gelegenheit für die Entwickler, den Humor des Films einzufangen, aber sie ließen wirklich den Ball fallen.



Ich – Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot

Screenshots / Bilder Ich Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot - zum Vergrößern anklicken Ich Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot - zum Vergrößern anklicken Ich Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot - zum Vergrößern anklicken Ich Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot - zum Vergrößern anklicken Ich Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot - zum Vergrößern anklicken Ich Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot - zum Vergrößern anklicken Ich Einfach unverbesserlich: Das Spiel Screenshot - zum Vergrößern anklicken Diashow