Haupt Spielen Dead Space-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Dead Space-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Interessiert an den Dead Space-Spielen? Hier ist eine Liste aller Dead Space-Spiele in der richtigen Reihenfolge. Wir haben auch kurze Beschreibungen von jedem Spiel für Ihren Genuss beigefügt.



VonSamuel Steward 23. April 2021 Totraumspiele in Ordnung

Dead Space ist ein interessantes Franchise, das wohl oder übel nur aus drei Hauptspielen plus drei Spin-off-Titeln besteht.

Das Original ist ein Horrorklassiker, der stark von Resident Evil 4 inspiriert wurde, und die Serie als Ganzes entwickelte sich auf ähnliche Weise. Es begann als langsamerer Survival-Horror, nur um in den späteren Raten zu einem marktfähigeren, aktionsorientierten Ansatz zu gleiten.



In dieser Liste geben wir einen kurzen Überblick über alle bisher veröffentlichten Dead Space-Spiele.

InhaltsverzeichnisZeigen

Hauptserie

Im ersten Abschnitt haben wir die drei Hauptspiele – Dead Space, Dead Space 2 und Dead Space 3. Ungeachtet dessen, was Sie vielleicht denken, unterscheiden sich alle drei Spiele stark voneinander, obwohl sie alle innerhalb von 5 Jahren herauskamen Fenster von 2008 bis 2013.

Totraum

Totraum

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2008

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox 360, Playstation 3



Der erste Totraum Spiel gehört zu den echten Horror-Juwelen des Gamings und ist ein absolutes Muss für Horror-Fans, da es fast alles richtig macht.

Das Spiel bietet eine meisterhafte Mischung aus Gore-, Body-Horror- und kosmischen Horrorelementen, die alle zusammenkommen, um ein sehr individuelles und unvergessliches Spielerlebnis zu bieten.

Dead Space spielt auf einem heruntergekommenen Bergbau-Raumschiff namens USG Ishimura. Es macht einen großartigen Job, Sie mit klaustrophobischen Umgebungen, hervorragendem Sounddesign, grotesken Feinden und einem HUD, das geschickt in den Anzug des Protagonisten integriert ist, hineinzuziehen, was beim Eintauchen erheblich hilft.

Etwas, das an Dead Space auffällt, ist die Tatsache, dass es keine konventionellen Waffen gibt, die wir in Spielen wie diesem gewohnt sind. Abgesehen von einem Sturmgewehr verfügt Isaac über eine Reihe von industriellen Bergbauwerkzeugen, mit denen er Feinde zerstückeln kann.

Dies ist ein weiteres Highlight des Spiels: Der Spieler muss Nekromorphe strategisch zerstückeln, um sie aufzuhalten, und geeignete Werkzeuge verwenden, um verschiedene Arten von Untotenproblemen zu lösen.

Dead-Space-Spiel

Das Spiel wird aus der Third-Person-Perspektive gespielt, mit einer OTS-Kamera, genau wie Resident Evil 4. Abgesehen davon gibt es andere offensichtliche RE-Einflüsse in Dead Space, wie die Art und Weise, wie die Steuerung, das Inventar- und Vorratsmanagement sind, und einige narrative Themen, unter anderem.

Doch während Resident Evil 4 viele übertrieben kitschige Momente hat, nahm sich Dead Space viel ernster und hat einige höchst verstörende und erschütternde Momente.

Letztendlich erhielt Dead Space durchweg hervorragende Kritiken, und es hat sie verdient.

Das Spiel tut was es soll, und es macht es unglaublich gut. Sicher, es könnte einige langweilige und klobige Elemente geben, und das Spiel könnte sich nach einer Weile ein wenig wiederholen. Insgesamt ist Dead Space jedoch ein unverzichtbares Spielerlebnis für Horrorfans.

Totraum 2

Totraum 2

Erscheinungsdatum: 25. Januar 2011

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox 360, Playstation 3

Der Erfolg des ersten Spiels machte eine Fortsetzung unvermeidlich, und so wurde Dead Space 2 etwas mehr als zwei Jahre später veröffentlicht.

Das war jedoch offensichtlich Totraum 2 versuchte, ein breiteres Publikum zu erreichen, da es ein schnelleres Spiel war, das Action vor Atmosphäre und Survival-Horror stellte.

Das soll aber nicht heißen, dass es ein schlechtes Spiel ist, ganz im Gegenteil. Dead Space 2 ist immer noch durch und durch ein tolles Spiel. Es ging nur in eine andere Richtung.

Das Spiel enthält eine Auswahl neuer Waffen und findet auf einer bevölkerten Raumstation statt, die als Sprawl bekannt ist, und diese neue Umgebung ermöglicht Umgebungen, die viel aufregender und vielfältiger sind als die bedrückende Klaustrophobie der USG Ishimura, die manchmal langweilig werden könnte.

Dead Space 2-Spiel

Denken Sie nicht, dass Dead Space 2 den Schockfaktor abgelehnt hat. Es enthält einige Sequenzen und Feinde, die das Original in der Brutalitätsabteilung leicht übertreffen. Als solches fühlt es sich immer noch wie Dead Space an, obwohl es für den größten Teil der Kampagne nicht so langsam und angespannt ist.

Alles in allem war Dead Space 2 eine sehr kompetente Fortsetzung, die die Spielmechanik des Originals auf mehrere sinnvolle Weise erweiterte und gleichzeitig die Geschichte in eine aufregende Richtung trieb.

Es fühlt sich zwar ganz anders an als sein Vorgänger, aber für uns ist es genauso gut wie das erste Dead Space – vielleicht sogar besser, je nach Ihren Vorlieben.

Totraum 3

Totraum 3

Erscheinungsdatum: 5. Februar 2013

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox 360, Playstation 3

Und dann fiel alles auseinander wie ein Nekromorph, der von einem getroffen wurde Tragbarer Graviton-Beschleuniger . Wann Totraum 3 herauskam, stieß es bei den Fans der Serie auf Enttäuschung, und das aus mehreren triftigen Gründen.

Zum einen ging Dead Space 3 in Richtung eines voll auffälligen Actionfilm-Ansatzes, wodurch sich das Spiel eher wie ein Dead Space-Skin anfühlte, der auf ein generisches TPS-Spiel mit Weltraumzombies geschlagen wurde, und nicht wie ein authentisches Dead Space-Erlebnis.

Dead Space 3 sah die Einführung eines Deckungssystems, menschlicher Feinde und eines Koop-Modus, während es den Blut- und Horroraspekt des Spiels stark abschwächte.

Darüber hinaus fühlte sich die Geschichte im Vergleich zu den ersten beiden Titeln langweilig und uninspiriert an, was am Ende den Höhepunkt untergräbt, der bemerkenswert gut funktioniert hätte, wenn nur das dritte Spiel nicht so aus dem Ruder gelaufen wäre.

Dead Space 3-Spiel

Zugegeben, Dead Space 3 ist nicht ganz unbegründet. Es enthielt ein aufregendes neues Waffenanpassungssystem, und es kann ziemlich lustig sein, wenn wir es nur wie ein normales Koop-Actionspiel und nicht wie ein Dead Space-Spiel betrachten.

Leider führten schlechte Verkäufe dazu, dass die Serie auf Eis gelegt wurde und das Studio Visceral Games 2017 geschlossen wurde, wodurch die Zukunft des Franchise in der Schwebe blieb.

Ob Sie das dritte Spiel spielen sollten, liegt ganz bei Ihnen. Vielleicht gefällt es Ihnen, aber wenn Sie mehr von dem suchen, was die ersten beiden Spiele zu bieten hatten, werden Sie es in Dead Space 3 nicht finden.

Spin-Off-Spiele

Jetzt kommen wir zu den drei Spin-off-Titeln von Dead Space, die alle drei ziemlich unterschiedlich sind, obwohl keiner so beliebt war wie die Hauptserie.

Totraumextraktion

Totraum: Extraktion

Erscheinungsdatum: 24. September 2009

Plattformen: Nintendo Wii, PlayStation 3

Dead Space: Extraction ist ein Prequel des ursprünglichen Dead Space und ein Rail-Shooter, der hauptsächlich für die Wii entwickelt wurde.

Da es sich um einen Wii-Titel handelt, ist es offensichtlich, dass das Spiel die Bewegungssteuerung gründlich genutzt hat, und es wurde bei der Veröffentlichung mit positiven Kritiken aufgenommen. So gut es auch war, es war immer noch ein Rail-Shooter, der ursprünglich auf die Wii beschränkt war, also wurde es leider nicht sehr beliebt.

Totraumzündung

Totraumzündung

Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2010

Plattformen: PlayStation 3, Xbox 360

Ignition findet während der Ereignisse von Dead Space 2 statt, obwohl es eher ein Puzzlespiel als ein Actionspiel ist. Das Gameplay dreht sich ausschließlich um logische Rätsel zum Thema Hacking, was weit entfernt von dem ist, wofür Dead Space bekannt ist.

Insgesamt wurde das Spiel dafür kritisiert, dass es zu simpel sei und sich zu sehr wie eine Reihe von Minispielen anfühle und nicht wie ein eigenständiges Spiel, das an ein sehr beliebtes Survival-Horror-Spiel voller Action und Gore gebunden sei.

Dead Space Spin-Off-Spiele

Totraum

Erscheinungsdatum: 25. Januar 2011

Plattformen: iOS, Android, BlackBerry 10, BlackBerry Tablet OS, Xperia Play

Und schließlich haben wir das als Dead Space bekannte Handyspiel, das bereits 2011 für eine Vielzahl von Mobilplattformen veröffentlicht wurde, darunter iOS-, Android- und BlackBerry-Geräte, sowie Sonys kurzlebiges Xperia Play-Telefon/Handheld-Konsolen-Hybridgerät .

Nun, obwohl wir Handyspiele heute vielleicht mit generischen minderwertigen Cashgrabs assoziieren, wurde das mobile Dead Space-Spiel von 2011 mit positiven Kritiken aufgenommen, da es fantastische Arbeit geleistet hat, um ein authentisches Dead Space-Erlebnis auf mobile Plattformen zu bringen, die sich hauptsächlich darauf verlassen eingeschränkte Touchscreen-Steuerung.

Leider ist es ein altes Spiel, das sowohl aus dem App Store als auch aus dem Play Store entfernt wurde. Wenn Sie jedoch Android verwenden, können Sie es möglicherweise zum Laufen bringen, indem Sie eine .apk-Datei von einer Drittanbieter-Website installieren.

Fazit

Dead Space-Spielserie

Und da haben Sie es, alle bisher veröffentlichten Dead Space-Spiele! Während die Zukunft des Franchise fraglich bleibt, ist der Schöpfer der Serie habe Interesse bekundet bei der Entwicklung eines neuen Dead Space-Spiels. Wie er es ausdrückte, würde er wahrscheinlich alle Überlieferungen ignorieren, die in Dead Space 2 und 3 eingeführt wurden.

Leider besitzt EA immer noch die IP von Dead Space, sodass die Chancen, dass ein neues Dead Space-Spiel entwickelt wird, derzeit gering sind. Es gibt keine Garantie dafür, dass sich dies in Zukunft nicht ändern wird, aber so wie die Dinge jetzt liegen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Dead Space 4 oder einen Neustart gibt, gering.

Diese könnten Ihnen auch gefallen