Haupt Spielen Buchstabenbedeutungen für Intel-Prozessoren

Buchstabenbedeutungen für Intel-Prozessoren

Benötigen Sie eine neue CPU, sind aber verwirrt wegen all der Buchstaben in den Bezeichnungen einiger Modelle? Hier ist eine schnelle und einfache Erklärung für die Bedeutung der Buchstaben von Intel-Prozessoren.



VonSamuel Steward 10. Januar 2022 Buchstabenbedeutungen für Intel-Prozessoren

Wenn Sie einen Gaming-PC bauen, kann die CPU eine der einschüchterndsten Komponenten sein, die Sie wählen sollten, insbesondere wenn Sie neu in der Welt der Computerhardware sind.

Die Leistung einer CPU zu messen ist nicht so einfach wie bei GPUs, und all die Zahlen und unterschiedlichen Bezeichnungen können, gelinde gesagt, ziemlich verwirrend sein.



Also, um dir das Leben ein bisschen leichter zu machen, In diesem Artikel wird das Benennungsschema für Intel Core-CPUs erläutert und hoffentlich die Aufgabe vereinfacht, die CPU zu finden, die Ihren Anforderungen am besten entspricht !

InhaltsverzeichnisZeigen

Intel Core-CPU-Namensschema

Der Name einer Intel Core Prozessor CPU besteht aus insgesamt sechs Segmenten:

    Der Firmenname Der Markenname Der Markenmodifikator Der Generationenindikator Die Modellnummer Die Buchstabenbezeichnung am Ende

Name der Firma

Über den Firmennamen gibt es wenig zu sagen – es ist Intel , und es zeigt an, dass die CPU von Intel hergestellt wurde.

Markenname

Jetzt hat Intel eine Reihe von Marken in seiner CPU-Auswahl, die alle für verschiedene Zwecke entwickelt wurden. Um die beliebtesten zu nennen, denen Sie heute begegnen werden:



    Kern, richtet sich hauptsächlich an Mainstream-Desktop-PCs, seien es Gaming-PCs oder Workstations.Xeon, das einige der derzeit leistungsstärksten CPUs auf dem Markt mit unübertroffener Anzahl von Kernen und Threads enthält, die für Hochleistungs-Workstations und -Server vorgesehen sind.Pentium, budgetfreundliche CPUs, die sich gut für gelegentliche Computerbenutzer eignen.Celeron,Einstiegslösungen, ideal für diejenigen mit knappem Budget.Atom,energieeffiziente Prozessoren, die hauptsächlich für mobile Geräte entwickelt wurden.

Zusätzlich zu diesen fünf verkauft Intel auch Movidius-VPUs und Quark-Mikrocontroller. Sie hatten in der Vergangenheit auch eine Reihe anderer Marken, die inzwischen im Ruhestand sind.

Markenmodifikator

Intel Core i3 i5 und i7

Intel-CPUs werden weiter nach ihrer Gesamtleistung und Preisgestaltung unterschieden. Wenn es um die Intel Core-Modelle geht, werden Sie feststellen, dass sie weiter in vier Kategorien unterteilt sind:

    i3– Die günstigsten Core-Modelle, die sich ideal für preisgünstige Gaming-PCs eignen.i5– Mittelklasse-CPUs, die normalerweise am besten für den durchschnittlichen Gamer geeignet sind.i7– High-End-Prozessoren, die sich sowohl für Spiele als auch für CPU-lastige professionelle Software eignen.i9– Enthusiasten-CPUs, die sich normalerweise nur für Workstations wirklich lohnen.

Verwandt: Intel Core i3 vs. i5 für Gaming – was soll ich wählen? Intel Core i5 vs. i7 für Gaming – was soll ich wählen? Intel Core i7 vs. i9 für Gaming – was soll ich wählen?

Generationsanzeige

Intel Core der 11. Generation

Intel hat seine Logos mit den neuen Intel Core Prozessoren der 11. Generation umbenannt

Dies ist ein weiterer ziemlich einfacher Teil des Namens einer CPU und gibt an, zu welcher Generation die CPU gehört. Die neuesten Intel-Desktop-CPUs gehören zu den elfthGeneration , und das ist, was der 11 in Intel Core i5- elf 600K steht für.

Gesamt, Jede nachfolgende CPU-Generation bietet eine Art Verbesserung . Normalerweise handelt es sich nur um eine allgemeine Leistungssteigerung, aber neuere Generationen können auch bestimmte neue Funktionen enthalten, die bei ihren Vorgängern gefehlt haben. Zum Beispiel der 11thGeneration Core-CPUs unterstützen PCIe 4.0 , während die 10thGenerationsmodelle nicht.

Modell-/SKU-Nummer

Intel-Prozessoren der 9. Generation

Die Modell-/SKU-Nummer besteht normalerweise aus 3 Ziffern, und obwohl es sich um eine generische Nummer handelt, die nicht wirklich etwas über die Spezifikationen oder ihre Fähigkeiten der CPU aussagt, tut sie dies zeigen seine Position in der Hierarchie innerhalb der Generation an, der es angehört.

Sie haben zum Beispiel den i3-10 100 , der i5-10 600 , der i7-10 700 , und der i9-10 900 , jede CPU ist leistungsfähiger als die letzte. Die mit höheren Nummern bezeichneten Modelle haben also mehr Rechenleistung und haben möglicherweise Zugriff auf bestimmte Funktionen, die bei den billigeren Alternativen fehlen.

Jedoch, Diese Zahlen sagen nicht unbedingt etwas aus, wenn Sie Prozessoren über mehrere Generationen hinweg vergleichen . Das heißt, das billigste i3-Modell, das dieses Jahr auf den Markt kam, könnte das, was vor einigen Jahren ein i7-Prozessor der Spitzenklasse war, leicht übertreffen.

Die Buchstabenbezeichnungen

Abschließend kommen wir noch zu den Buchstabenbezeichnungen, also den Produktlinien-Suffixen. Diese befinden sich am Ende des Prozessornamens hinter der Modellnummer und heben normalerweise ein bestimmtes Merkmal oder Merkmal hervor, das diese bestimmte CPU von dem Standardmodell unterscheidet, das ohne Buchstabenbezeichnung geliefert wird.

Die Buchstabenbezeichnungen finden Sie bei Intel Desktop-CPUs heute sind:

    K– Die häufigste Bezeichnung, auf die Sie stoßen werden, wenn Sie nach Desktop-CPUs suchen. Es zeigt an, dass die CPU einen entsperrten Multiplikator hat und somit sein kann übertaktet frei.F– Zeigt an, dass der CPU die fehlt integrierte Graphiken die normalerweise in Intel-CPUs zu finden sind und daher eine diskrete Grafikkarte . Einige Modelle sind auch mit gekennzeichnet KF , was bedeutet, dass sie beide freigeschaltet sind und keine integrierten Grafiken haben.

Wie für Mobile CPUs , sind die gebräuchlichen Bezeichnungen, denen Sie heute begegnen werden:

    IN– Zeigt ein Low-Power-Modell mit low an TDP .Y– Bezeichnet ein Ultra-Low-Power-Modell, das eine noch niedrigere TDP aufweist als die Modelle mit der Bezeichnung U.
  • T – Weist auf ein weiteres Low-Power-Modell hin, das sich mehr auf Energieeffizienz als auf Leistung konzentriert.
  • G1– G7 – Gibt das Leistungsniveau an, das Sie von der integrierten Grafiklösung der CPU erwarten können.H– Zeigt eine Hochleistungs-CPU an. Mit gekennzeichnete Modelle HK weisen darauf hin, dass das Modell sowohl leistungsstark als auch übertaktbar ist.

Verwandt: CPU-Hierarchie 2022 – CPU-Tier-Liste für Prozessoren

Fazit

Das wäre also ein kurzer Überblick über das Benennungsschema der Intel Core-CPU und die Buchstabenbezeichnungen, auf die Sie heute beim Kauf einer neuen CPU stoßen werden.

Wir sollten beachten, dass wir einige der Buchstabenbezeichnungen nicht aufgenommen haben, die nur in einigen älteren, eingestellten Modellen zu finden waren, aber wir werden den Artikel auf dem neuesten Stand halten, falls eine dieser Bezeichnungen ein Comeback feiert oder wenn Intel einige neue Bezeichnungen hinzufügt zukünftig mischen.

Wenn Sie gerade eine neue CPU kaufen, sollten Sie sich auch unsere Auswahl an ansehen Die besten Gaming-CPUs des Jahres 2022 . Dort finden Sie eine ausführlichere Anleitung und eine Reihe von CPUs, die möglicherweise perfekt zu Ihren Anforderungen passen.

Diese könnten Ihnen auch gefallen