Haupt Spielen BioWare-Spiele in der richtigen Reihenfolge

BioWare-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Hier ist die vollständige Liste aller BioWare-Spiele in chronologischer Reihenfolge. Wir haben auch eine kurze Beschreibung jedes Spiels, damit Sie wissen, worum es in dem Spiel geht.



VonSamuel Steward 23. April 2021 Bioware-Spiele in der richtigen Reihenfolge

Wenn Sie jemand nach Ihrem Lieblings-Rollenspiel fragen würde, besteht eine gute Chance, dass ein BioWare-Titel zu den allerersten Spielen gehört, an die Sie denken würden. Und tatsächlich haben sie einige der besten RPGs geschaffen, die jemals in den späten 1990er und in den 2000er Jahren gemacht wurden.

Unabhängig davon, wie Sie über das neue BioWare denken, war das alte BioWare mit Sicherheit eines der berühmtesten und einflussreichsten Spieleentwicklungsstudios, zumindest wenn es um RPGs geht.



In dieser Liste gehen wir alle Spiele durch, die jemals von diesem Studio entwickelt wurden.

InhaltsverzeichnisZeigen

Zerschmetterter Stahl

Zerschmetterter Stahl

Erscheinungsdatum: Oktober 1996

Plattformen: MS-DOS, MacOS

Das erste Spiel, das jemals von BioWare veröffentlicht wurde, ist wahrscheinlich nicht das, was Sie denken. Das erste Spiel von BioWare ist kein RPG, sondern ein eher actionorientiertes Spiel – ein Mech-Simulator, um genau zu sein.



Eingebettet in eine düstere und trostlose Zukunft, Zerschmetterter Stahl gibt dem Spieler die Kontrolle über einen riesigen zweibeinigen Mech namens Planet Runner, der für den Kampf und die Abwehr einer außerirdischen Bedrohung gedacht ist.

Es stehen mehrere verschiedene Planet Runners zur Auswahl, und jeder von ihnen kann angepasst werden, sodass das Spiel zwar kein RPG an sich ist, aber dennoch einige RPG-Elemente enthält.

Das Spiel bietet verschiedene Arten von Missionen, verformbares Gelände (was zu dieser Zeit ein ziemlich beeindruckendes Feature war) und einen Multiplayer-Modus, der bis zu 16 Spieler unterstützen kann.

Letztendlich erhielt Shattered Steel jedoch gemischte Kritiken und ist heute vor allem dadurch bemerkenswert, dass es das allererste Spiel von BioWare ist. Es wurde ursprünglich für MS-DOS veröffentlicht und später auf das klassische Mac OS portiert.

Baldurs Tor

Baldurs Tor

Erscheinungsdatum: 21. Dezember 1998

Plattformen: Microsoft Windows, Mac OS

Jetzt kommen wir zu einem Titel, von dem Sie wahrscheinlich schon gehört haben – Baldurs Tor , ein Spiel, das definitiv einer der Klassiker von BioWare ist.

Baldur’s Gate ist ein DnD-basiertes RPG, das im spielt Vergessene Reiche Kampagne. Es wird aus einer isometrischen Top-Down-Perspektive gespielt, wie es die meisten RPGs zu dieser Zeit waren, und da es sich um ein DnD-Spiel handelt, sollte es offensichtlich sein, dass das Kampfsystem würfelbasiert ist.

Das Spiel bietet eine 7-Kapitel-Kampagne und insgesamt 25 Charaktere, die den Spielercharakter auf der epischen Reise begleiten können, die Dutzende, wenn nicht Hunderte von Stunden umfassen kann.

Letztendlich erhielt Baldur’s Gate aus vielen guten Gründen äußerst positive Kritiken. Es hatte ein exzellentes Schreiben, interessante Charaktere und ein Kampfsystem, das den Spieler ermutigte, kreativ zu sein.

Als ob das Kernspiel nicht genug wäre, erhielt es auch eine einzelne Erweiterung mit dem Titel Geschichten von der Schwertküste , wodurch dem Spiel Stunden neuer Inhalte hinzugefügt wurden.

Alles in allem sehen viele Baldur's Gate als einen zeitlosen Klassiker, der es meisterhaft schafft, das Pen-and-Paper-RPG-Erlebnis in ein Einzelspieler-Videospiel zu bringen.

Wenn Sie daran interessiert sind, es auszuprobieren, wird es Sie freuen zu wissen, dass ein Remake mit dem Titel Baldur’s Gate: Enhanced Edition wurde 2012 veröffentlicht und enthält die oben erwähnte Erweiterung und fügt dem Spiel mehrere neue Funktionen hinzu. Aber wenn Sie das Original von Baldur's Gate erleben möchten, können Sie das natürlich auch tun.

Mdk2

MDK2

Erscheinungsdatum: 31. März 2000

Plattformen: Microsoft Windows, Sega Dreamcast, Sony PlayStation, Nintendo Wii

Bevor weitere klassische RPG-Titel veröffentlicht wurden, machte BioWare MDK2 , ein Third-Person-Shooter/Adventure-Spiel, das ursprünglich für Sega Dreamcast veröffentlicht wurde.

MDK2 ist eine Fortsetzung des ursprünglichen MDK, das von Shiny Software entwickelt wurde, und setzt die Handlung des ersten Spiels fort, indem es den Spieler mitten in eine Alien-Invasion versetzt.

Vom Gameplay-Standpunkt aus gesehen ist MDK2 ein rasantes TPS mit drei Protagonisten, die unterschiedliche Fähigkeiten und Spielstile haben, und natürlich auch mit Puzzle- und Plattformelementen.

Das Spiel erhielt positive Kritiken, und zusätzlich zu den Dreamcast-, PlayStation- und PC-Versionen wurde es über zehn Jahre nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung auch auf die Wii portiert.

Baldur’s Gate II Schatten von Amn

Baldur’s Gate II: Schatten von Amn

Erscheinungsdatum: 21. September 2000

Plattformen: Microsoft Windows, Mac OS

Ein paar Monate nach MDK2 veröffentlichte BioWare eine Fortsetzung des von der Kritik gefeierten Baldur’s Gate mit dem Titel Baldur’s Gate II: Schatten von Amn . Die Fortsetzung verbesserte das Original in praktisch jeder erdenklichen Weise.

Das Gameplay bleibt auf grundlegender Ebene gleich, aber es fügt der Mischung drei neue Klassen hinzu und verbessert und rationalisiert das Erlebnis auf verschiedene Weise weiter. Die Grafik wurde ebenfalls verbessert, sodass die Fortsetzung deutlich besser aussieht als das Originalspiel.

Und ähnlich wie das erste Spiel erhielt auch Baldur’s Gate II ein Erweiterungspaket – Baldur’s Gate II: Thron von Bhaal , das neue Orte, neue Feinde, neue Waffen enthielt und das Erlebnis aus technischer Sicht noch weiter verfeinerte.

Letztendlich wurde Baldur's Gate II von Kritikern und Fans gleichermaßen gut aufgenommen wie das Original, und wenn Sie es spielen möchten, können Sie sich jederzeit den Remaster holen. Baldur’s Gate II: Enhanced Edition , das auf einer Vielzahl von Plattformen verfügbar ist, einschließlich der 8thGeneration Konsolen und Mobilgeräte.

Niemals Winternächte

Niemals Winternächte

Erscheinungsdatum: 18. Juni 2002

Plattformen: Microsoft Windows, macOS, Linux

Das dritte von BioWare entwickelte Rollenspiel , Niemals Winternächte ist ein weiterer Klassiker, von dem Sie zweifellos gehört haben.

Das Spiel spielt in derselben Welt wie Baldur’s Gate, obwohl es auf einer neueren Ausgabe des DnD-Regelsatzes basiert. Das Gameplay ähnelt dem, was zuvor in Baldur’s Gate zu sehen war, aber die vollständig in 3D gerenderten Grafiken waren damals ein großer Sprung.

Das Spiel hat insgesamt drei Erweiterungspakete erhalten:

  1. Neverwinter Nights: Schatten von Undrentide
  2. Neverwinter Nights: Horden des Unterreichs
  3. Neverwinter Nights: Königsmacher

Wie es bei Erweiterungen üblich ist, haben alle drei das Gameplay auf ihre eigene Weise verbessert und verfeinert, wobei jede jede Menge neue Inhalte zum Erleben hinzufügt. Darüber hinaus wurden in den folgenden Jahren eine Reihe von Premium-Modulen (von denen drei die dritte Erweiterung umfassten) mit neuen Einzelspieler- und Mehrspieler-Inhalten veröffentlicht.

Neverwinter Nights erhielt auch eine Fortsetzung, Neverwinternächte 2 , obwohl das zweite Spiel von Obsidian und nicht von BioWare entwickelt wurde. Das Spiel wurde im Laufe der Jahre auch mehrmals neu veröffentlicht, aber wenn Sie es jetzt spielen möchten, sollten Sie sich wahrscheinlich Neverwinter Nights: Enhanced Edition zulegen.

Star Wars Knights of the Old Republic

Star Wars: Ritter der Alten Republik

Erscheinungsdatum: 15. Juli 2003

Plattformen: Microsoft Windows, macOS, Xbox, iOS, Android

Hier haben wir ein weiteres von der Kritik gefeiertes RPG von BioWare, das sich von Dungeons & Dragons entfernt und den Spieler in die weit, weit entfernte Galaxie entführt.

Star Wars: Ritter der Alten Republik findet im Star Wars-Universum statt, aber die Ereignisse des Spiels entfalten sich 4000 Jahre vor den Ereignissen der ursprünglichen Filmtrilogie. Dies gab BioWare viel Raum zum Erzählen von Geschichten, obwohl die Geschichte immer noch sehr Star Wars ist.

Obwohl es möglicherweise nicht in einer DnD-Einstellung eingestellt ist, basiert das Kampfsystem des Spiels immer noch auf dem d20-System. Der Spieler kann zu Beginn des Spiels aus drei verschiedenen Klassen auswählen und später eine Jedi-Unterklasse auswählen.

Der Spieler kann sich außerdem von zwei von insgesamt neun Gefährten begleiten lassen und diejenigen auswählen, deren Klassenfähigkeiten die des Spielercharakters am besten ergänzen.

Ritter der alten Republik

Alles in allem stieß auch Knights of the Old Republic bei Kritikern und Fans auf genauso viel Begeisterung wie die vorherigen BioWare-Rollenspiele, obwohl das Spiel leider nie eine Erweiterung erhalten hat und auch keine Remastered-Version verfügbar ist (zumindest noch nicht). ).

Allerdings eine Fortsetzung mit dem Titel Star Wars: Knights of the Old Republic II – Sith-Lords wurde veröffentlicht und, ähnlich wie die Fortsetzung von Neverwinter Nights, auch von Obsidian Entertainment entwickelt.

Das Spiel wurde ursprünglich für die ursprüngliche Xbox und Windows entwickelt, es wurde bald darauf auf macOS portiert, aber es wurde 2013 bzw. 2014 auch auf iOS und Android gebracht.

Jade-Imperium

Jade-Imperium

Erscheinungsdatum: 12. April 2005

Plattformen: Microsoft Windows, macOS, Xbox, iOS, Android

Als nächstes haben wir etwas ein bisschen anderes, ein Spiel, bei dem BioWare sich endlich von würfelbasierten Kämpfen entfernt und ein echtes Action-Rollenspiel entwickelt hat. Das fragliche Spiel ist das leider oft übersehene Jade-Imperium .

Jade Empire spielt in einer Fantasy-Welt, die auf der chinesischen Mythologie basiert, eine Art von Einstellung, die nicht oft in RPGs (oder Spielen im Allgemeinen) eingeführt wird, aber Jade Empire führt sie wunderbar aus.

Das Spiel lässt den Spieler aus mehreren vorgefertigten männlichen und weiblichen Charakteren auswählen, aber der Spielstil kann angepasst werden und ist nicht auf ein Klassensystem beschränkt.

Das Spiel wurde erstmals 2005 nur für die ursprüngliche Xbox veröffentlicht, aber 2007 wurde eine aktualisierte und verbesserte Jade Empire: Special Edition für den PC veröffentlicht. Diese Version des Spiels wurde im folgenden Jahr auf macOS und iOS- und Android-Versionen davon portiert Spiel wurden 2016 veröffentlicht.

Wenn Sie darüber nachdenken, Jade Empire eine Chance zu geben, empfehlen wir es von ganzem Herzen, zumal die Special Edition des Spiels auf Steam erhältlich ist. Es gibt jedoch bekannte Kompatibilitätsprobleme mit neuerer Hardware, daher könnte es ein kleines Problem sein, das Spiel tatsächlich zum Laufen zu bringen.

Massenwirkung

Massenwirkung

Erscheinungsdatum: 20. November 2007

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox 360, Playstation 3

BioWare war 2007 noch lange nicht mit dem Experimentieren fertig, und dies wurde im nächsten Eintrag ihrer von der Kritik gefeierten RPG-Serie deutlich – Massenwirkung .

Dieses Sci-Fi-Action-RPG ist eine interessante Mischung aus Third-Person-Shooter, Squad-Taktiken und RPG-Elementen. Das Spiel bietet sechs Klassen, die unterschiedliche Ansätze für Kampf-, Technologie- und biotische (Weltraummagie) Fähigkeiten verfolgen, jede mit einer Reihe von Fähigkeiten und Waffenfertigkeiten, die durch die der KI-gesteuerten Gefährten ergänzt werden.

Mass Effect erhielt keine vollwertigen Erweiterungen, aber zwei DLCs: Bring Down the Sky und Pinnacle Station, die beide neue Gameplay-Inhalte hinzufügten, aber nicht viel boten, wenn es um die Handlung ging.

Sonic Chronicles Die Dunkle Bruderschaft

Sonic Chronicles: Die Dunkle Bruderschaft

Erscheinungsdatum: 25. September 2008

Plattformen: Nintendo DS

Ja, Sie lesen richtig, BioWare hat 2008 wirklich ein Sonic-Spiel für den Nintendo DS entwickelt. Da es sich um ein RPG handelt, bietet es Dialoge, Erkundungen und rundenbasierte Kämpfe, und es wurde tatsächlich ziemlich gut ausgeführt und erhielt positive Bewertungen Rezensionen von Kritikern bei der Veröffentlichung.

Da es sich jedoch um einen kleinen Titel handelt, der auf den Nintendo DS beschränkt ist, bleibt es kaum mehr als eine Fußnote in der Geschichte von BioWare.

Masseneffekt-Galaxie

Masseneffekt-Galaxie

Erscheinungsdatum: 23. Juni 2009

Plattformen: iOS

Als nächstes veröffentlichte BioWare ein iOS-Spiel mit dem Titel Mass Effect Galaxy, das vor den Ereignissen von Mass Effect 2 spielt und die Hintergrundgeschichten von zwei Charakteren erforscht, die dann als Gefährten in der Fortsetzung erscheinen würden.

Das Spiel wurde jedoch nur lauwarm aufgenommen und 2012 aus dem App Store entfernt.

Ursprünge des Drachenzeitalters

Dragon Age: Ursprünge

Erscheinungsdatum: 3. November 2009

Plattformen: Microsoft Windows, macOS, Xbox 360, PlayStation 3

Vor Mass Effect 2 wurde BioWare veröffentlicht Dragon Age: Ursprünge , ein Spiel, das als spiritueller Nachfolger von Baldur’s Gate und Neverwinter Nights bezeichnet wurde.

Es verfügt über eine Fantasy-Umgebung, die ziemlich düster war und vor Blut nicht zurückschreckte, während es gleichzeitig eine Rückkehr zu einem würfelbasierten Kampfsystem ankündigte, das vom Spieler strategisches Denken erforderte und die Fähigkeiten von bis zu vier verschiedenen Charakteren nutzte, um zu überwinden feindliche Begegnungen.

Dragon Age: Origins bietet nur drei Rassen und drei Klassen, die alle gängige Fantasy-Tropen sind: Menschen, Elfen, Zwerge, Krieger, Magier und Schurken. Das Spiel stand jedoch aufgrund seiner Entstehungsgeschichte im Vordergrund.

Der Spielercharakter hatte nämlich je nach Rasse und Klasse eine andere Ursprungsgeschichte, die jeweils einen anderen Prolog hatte und sich darauf auswirkte, wie sich einige Teile der Geschichte abspielten.

Das Spiel hat insgesamt acht DLC-Teile erhalten; Einige konzentrierten sich auf Gameplay-Inhalte, während andere sich auf Story-Inhalte konzentrierten. Die größte davon ist Erwachen , was Origins so nahe kommt, wie ein vollblütiges Erweiterungspaket.

Letztendlich war Dragon Age: Origins ein weiterer großer Hit von BioWare, der ein Muss für alle RPG-Fans ist.

Masseneffekt-Galaxie

Masseneffekt 2

Erscheinungsdatum: 26. Januar 2010

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox 360, Playstation 3

Endlich kommen wir dazu Masseneffekt 2 , und es ist wohl das letzte wirklich herausragende BioWare-Spiel, bevor es nach Süden ging.

Das Spiel beginnt zwei Jahre nach den Ereignissen von Mass Effect und markiert eine große Veränderung an der Gameplay-Front. Die RPG-Elemente wurden nämlich in Mass Effect 2 sehr verwässert, und das Spiel verfolgte einen actionlastigeren Ansatz, wodurch es sich eher wie ein typisches TPS als wie ein Action-RPG anfühlte.

Aber natürlich war es immer noch ein RPG-Spiel, und der Inhalt der Geschichte spiegelte dies wider, insbesondere die meisterhaft geschriebenen Begleiter – alle 13, wenn wir die beiden DLC-Begleiter mitzählen.

Apropos DLC: Mass Effect 2 erhielt viel mehr DLC-Inhalte als das ursprüngliche Spiel. Mehrere DLCs führten neue Level und neue Story-Inhalte ein, aber es gab auch einige kleinere, die nur neue Ausrüstung und Anpassungsoptionen hinzufügten.

Alles in allem ist Mass Effect 2 definitiv eine würdige Fortsetzung, da es einige der am besten geschriebenen Charaktere bietet, die Sie in einem Videospiel finden werden. Außerdem gibt es eine Menge Inhalte zu durchlaufen, auch wenn DLCs nicht berücksichtigt werden.

Drachenzeitalter II

Drachenzeitalter II

Erscheinungsdatum: 8. März 2011

Plattformen: Microsoft Windows, macOS, Xbox 360, PlayStation 3

Nichts hält ewig, und so gab es für BioWare keine Möglichkeit, weiterhin hervorragende Spiele zu machen, ohne irgendwann zu stürzen.

Drachenzeitalter II fand nach den Ereignissen von Origins statt und brachte das Kampfsystem in Richtung eines aktionsorientierteren Modells. Es war immer noch ein würfelbasiertes System, aber es war schneller und weniger taktisch als das Kampfsystem von Origins.

Das Ergebnis war ein Weder-hier-noch-dort-Kampfsystem, das weder die Fans von Action-RPGs noch die Fans von langsameren, strategischeren DnD-basierten Kämpfen erfreute.

Trotzdem bietet das Spiel viele Inhalte, die es zu durchlaufen gilt, und hat immer noch einige gute Momente. Darüber hinaus hat es insgesamt vier DLCs erhalten, von denen drei Story-getrieben sind.

Letztendlich erhielt das Spiel immer noch sehr positive Kritiken von Kritikern, aber ein erheblicher Teil der Fangemeinde war der Meinung, dass Dragon Age II eine Enttäuschung war, sowohl wegen des vereinfachten Kampfsystems als auch weil die Erzählung dem epischen Ausmaß von Origins nicht gerecht wurde.

Star Wars: Ritter der alten Republik

Star Wars The Old Republic

Erscheinungsdatum: 20. Dezember 2011

Plattformen: Microsoft Windows

Im Jahr 2011 veröffentlichte BioWare schließlich eine Fortsetzung von Knights of the Old Republic, obwohl es nicht das war, was sich viele Fans erhofft hatten.

Star Wars The Old Republic ist ein MMORPG mit einer vollständig sprachgesteuerten Geschichte, die etwa 300 Jahre nach den Ereignissen von KotOR spielt und eine völlig neue Besetzung von Charakteren bietet.

Es enthält ein Dialograd, das dem ähnelt, was wir in Mass Effect und Dragon Age II gesehen haben, und die Handlung ist für ein MMO überraschend gut entwickelt.

In der Zwischenzeit spiegelt der Kampf den der meisten anderen MMORPGs wider, mit DPS-, Heilungs- und Tankklassen, die zusammenarbeiten müssen, um die größten Herausforderungen des Spiels zu meistern.

The Old Republic hat insgesamt sieben Erweiterungen erhalten und ist derzeit kostenlos spielbar, nachdem es bereits 2012 von einem abonnementbasierten Modell umgestellt wurde, nachdem die Spielerbasis zu schrumpfen begann.

Alles in allem sticht The Old Republic aus einem Meer von generischen MMOs heraus, weil es so viel Bestand in die Geschichte steckt, etwas, was MMOs normalerweise nicht tun. Trotz positiver Bewertungen von Kritikern waren viele Fans dennoch der Meinung, dass ein ordentliches Einzelspieler-Erlebnis einem MMO-Erlebnis vorzuziehen gewesen wäre.

Mass Effect 3

Mass Effect 3

Erscheinungsdatum: 6. März 2012

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox 360, PlayStation 3, Wii U

Als nächstes erschien 2012 das letzte Kapitel der Mass Effect-Trilogie – das umstrittene Mass Effect 3 .

Aus Gameplay-Sicht hat Mass Effect 3 hervorragende Arbeit geleistet, indem es die besten Gameplay-Elemente der ersten beiden Spiele integriert hat und für ein zufriedenstellendes Action-RPG-Erlebnis gesorgt hat, das sich flüssiger und raffinierter anfühlt als Mass Effect 2.

Allerdings enttäuschte das Spiel an der Story-Front. Es beeilte sich, die vielen losen Enden der Trilogie zu verbinden, sodass sich die Schlussfolgerungen einiger Handlungsstränge überstürzt und misshandelt anfühlten.

Und natürlich können wir das Chaos am Ende nicht vergessen, das alle Entscheidungen zu ignorieren schien, die während des dreiteiligen Epos getroffen wurden, zugunsten einer einzigen A-B-C-Auswahl am Ende, die kaum mehr als die Grafik veränderte leicht während der abschließenden Zwischensequenz.

Glücklicherweise wurden viele dieser Probleme (zumindest bis zu einem gewissen Grad) in den DLCs Extended Cut und Citadel behoben, was das Ende verfeinerte und es dem Spieler ermöglichte, mit seinen Lieblingscharakteren einen richtigen Abschluss zu finden.

Abgesehen von diesen beiden erhielt Mass Effect 3 mehrere andere Teile von Einzelspieler- und Mehrspieler-DLCs, und obwohl es vielleicht nicht so gut ist wie die ersten beiden Spiele, ist es immer noch wert, gespielt zu werden.

Inquisition des Drachenzeitalters

Dragon Age: Inquisition

Erscheinungsdatum: 18. November 2014

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3, PlayStation 4

Nach Dragon Age II wollte BioWare besonders darauf achten, das nächste Dragon Age-Spiel richtig zu machen. Das Ergebnis war Dragon Age: Inquisition , das es geschafft hat, einige der Mängel des vorherigen Spiels zu beheben, obwohl es Origins immer noch nicht gerecht wurde.

Vom Gameplay-Standpunkt aus betrachtet, vermischte Inquisition die Elemente von Origins und Dragon Age II. Es war jedoch immer noch eine ziemlich gemischte Sache, und viele waren der Meinung, dass sich das Spiel durch das reichliche Angebot an generischen Nebenquests eher wie ein MMO als wie ein richtiges Einzelspieler-Rollenspiel anfühlte.

Die Geschichte wurde in einem größeren Maßstab als die des Vorgängers präsentiert, mit einer Vielzahl unterschiedlicher Umgebungen, die es zu erkunden gilt. Letztendlich blieb Inquisition jedoch immer noch von Dragon Age: Origins überschattet.

Alles in allem, obwohl Inquisition vielleicht nicht so gut ist wie das erste Spiel, ist es ein viel kompetenterer Titel, der eine klare Stufe über Dragon Age II bleibt, also ist es immer noch wert, gespielt zu werden.

Systemanforderungen für Mass Effect Andromeda

Mass Effect: Andromeda

Erscheinungsdatum: 21. März 2017

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox One, PlayStation 4

Und jetzt kommen wir zum umstrittensten oder zweitumstrittensten BioWare-Spiel aller Zeiten – Mass Effect: Andromeda .

Wie der Titel andeutet, ließ das vierte Mass Effect-Spiel die Milchstraße zugunsten einer neuen Umgebung hinter sich, die mehr erzählerische Freiheit ermöglichen würde.

Leider tut Andromeda wenig, um all diese Freiheiten zu nutzen, da es durch langweilige Quests, uninspirierte Charaktere und die Hauptgeschichte gekennzeichnet ist, die an praktisch jeder Front einfach langweilig und nicht berauschend ist.

Aber wenn wir über die Entwicklungsprobleme und all die lächerlichen Fehler hinwegsehen, die dem Spiel beim Start folgten, bietet Andromeda wunderschöne Umgebungen, und das Kampfsystem (jetzt im Grunde ein vollwertiges TPS mit einigen RPG-Elementen) wäre ziemlich gut. wenn es nur mehr Abwechslung hätte, damit es nicht altbacken wird.

Die oben genannten Probleme, die gescheiterten Versuche von BioWare, das Spiel zu reparieren, gemischte Kritiken und Gegenreaktionen der Fans führten letztendlich dazu, dass der geplante DLC abgesagt und die Serie auf unbestimmte Zeit unterbrochen wurde.

Hymne

Hymne

Erscheinungsdatum: 22. Februar 2019

Plattformen: Microsoft Windows, Xbox One, PlayStation 4

Wir haben oben erwähnt, dass Andromeda entweder das umstrittenste oder das zweitumstrittenste BioWare-Spiel sein könnte, ein Titel, der von niemand anderem als ihrer neuesten Veröffentlichung bestritten wird – Hymne .

Insgesamt ist Anthem das, was Sie bekommen würden, wenn Sie die besten und schlechtesten Elemente von Mass Effect: Andromeda nehmen und Ersteres noch besser und Letzteres noch schlechter machen würden. Anthem bietet nämlich wenig in Sachen Story und Charaktere.

Es ist definitiv nicht annähernd das, wofür BioWare früher bekannt war, und obwohl es zahlreiche Gameplay-Verbesserungen gibt, die die Grundlage für ein lustiges und fesselndes Action-RPG-Erlebnis bilden, sind sie am Ende kaum relevant.

Das Spiel bietet mehrere Arten von Javelin-Exoskeletten (d. h. Klassen), der Kampf ist gut durchdacht und die Welt sieht absolut schön aus.

Leider gibt es in der atemberaubenden, aber hohlen Welt von Anthem nicht viel zu finden, und am Ende des Tages ist es kaum mehr als ein generischer Multiplayer-Action-RPG-Looter-Shooter im gleichen Stil wie Destiny.

Hinzu kommt die unruhige Entwicklungs-Roadmap und die verringerte Spielerbasis, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum viele befürchteten, dass Anthem der letzte Nagel im Sarg von BioWare sein würde. Es scheint jedoch, dass EA das Studio nicht auf die Guillotine marschiert hat, wie sie es mit vielen anderen Entwicklern getan haben, deren Spiele unterdurchschnittlich abschneiden, zumindest noch nicht.

Fazit

Bioware-Spiele

Und das wären alle bisher veröffentlichten BioWare-Spiele! BioWare hat einen weiteren Titel in Arbeit mit dem Titel Dragon Age: The Dread Wolf Rises, der 2018 angekündigt wurde und höchstwahrscheinlich eine Fortsetzung von Dragon Age: Inquisition sein wird, aber wir wissen nicht genau, wann er veröffentlicht wird.

Wenn Sie in der Zwischenzeit der Meinung sind, dass wir etwas verpasst oder etwas Wichtiges übersprungen haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit und wir werden unser Bestes tun, um den Artikel so schnell wie möglich zu korrigieren.

Diese könnten Ihnen auch gefallen