Haupt Spielen Die besten Kopfhörerständer (Bewertungen 2022)

Die besten Kopfhörerständer (Bewertungen 2022)

Sie haben wenig Platz auf dem Schreibtisch oder suchen einfach nach einer besseren Möglichkeit, Ihr Gaming-Headset zu präsentieren? Finden Sie in diesem Ratgeber den besten Kopfhörerständer für sich.



VonSamuel Steward 4. Januar 2022 Die besten Kopfhörerständer

Ein Headset-Ständer ist eine Art Produkt, das entweder ein einfaches Zubehör sein kann, das dazu bestimmt ist, Ihr Headset zu halten, oder es kann gleichzeitig als USB-Hub dienen und dient als praktisches Mittel zum Aufladen nicht nur Ihres kabellose Kopfhörer – sofern vorhanden – aber auch andere Peripheriegeräte.

In dieser Kaufberatung sehen wir uns eine vielfältige Auswahl an Headset-Ständern und Kopfhörerständern an, die in eine dieser Kategorien fallen, um die Auswahl einzugrenzen und Ihnen dabei zu helfen, den für Sie richtigen auszuwählen!



Ein Kopfhörerständer ist ein hervorragendes Hilfsmittel Idee als Geschenk für einen Gamer .

Also, ohne weitere Umschweife, hier sind die Die besten Kopfhörerständer für 2022 .

InhaltsverzeichnisZeigen

Kopfhörerständer

AmoVee Kopfhörerständer

Typ: Desktop
Anzahl der USB-Ports: N/A

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Minimales und neutrales Design
  • Höchst unauffällig
  • Bezahlbar

Die Nachteile:

  • Nicht der stabilste Stand
  • Staub und Fingerabdrücke bleiben leicht auf der glänzenden Oberfläche haften

Der erste auf unserer Liste ist ein einfacher, schnörkelloser Kopfhörerständer mit einem stilvollen, minimalistischen Design. Der Ständer selbst ist ziemlich stabil und passt gut zu den meisten Headsets. Er bietet eine bequeme Möglichkeit, Ihr eigenes zu verstauen, ohne zu viel Platz auf dem Schreibtisch zu beanspruchen oder zu viel Aufmerksamkeit zu erregen.



Darüber hinaus gibt es den Ständer in zwei Varianten: Standardmäßig in Schwarz mit einer undurchsichtigen, glänzenden Oberfläche oder in einer durchscheinenden, die viel besser zu überwiegend weißen Kopfhörern und Headsets passt.

Ein Problem, das nicht sofort erkannt wird, ist die Tatsache, dass der Ständer sehr leicht ist. Dadurch kann es etwas instabil werden, insbesondere wenn ein Headset mit nur einer Hand aufgesetzt oder abgenommen wird. Ansonsten gibt es keine nennenswerten Probleme mit dem Stand, allerdings entpuppt sich die schwarze Variante wie immer bei glänzenden Oberflächen als ziemlicher Staubmagnet.

6amLifestyle Headset-Ständer

Typ: Montiert
Anzahl der USB-Ports: N/A

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Solide Metallausführung
  • Stabil
  • Polsterung verhindert Schäden am Schreibtisch

Die Nachteile:

  • Nicht so stabil auf abgerundeten Oberflächen wie beworben

Als nächstes kommt eine etwas andere Lösung von 6amLifestyle. Dieser Headset-Ständer besteht aus Metall und wird mit Hilfe einer Klemme an der Seite Ihres Schreibtisches montiert, was für diejenigen nützlich sein kann, die wenig Platz auf dem Schreibtisch haben.

Die angebrachte Klemme ist bemerkenswert stabil und ähnlich wie der AmoVee-Ständer in zwei Varianten für unterschiedliche Geschmäcker erhältlich: Schwarz und Weiß. Darüber hinaus ermöglicht die Silikonpolsterung ein festes Anziehen der Klemme, ohne dass das Schreibtischmaterial beschädigt wird.

Der Ständer an sich ist für den Alltag recht robust, wirkt aber trotz Anpreisung nicht sonderlich stabil, wenn er auf einer gewölbten Fläche montiert wird. Trotzdem wird die Mehrheit der Leute den Ständer an der Seite ihres Schreibtisches montieren, also ist das kein so großes Problem.

Kopfhörerhalter

OAPRIRE Headset-Ständer

Typ: Montiert
Anzahl der USB-Ports: N/A

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Hohe Stabilität durch starken Klebstoff
  • Kann neu positioniert werden
  • Minimalistisches und unauffälliges Design

Die Nachteile:

  • Staub und Fingerabdrücke bleiben leicht auf der glänzenden Oberfläche haften

Als nächstes haben wir noch einen weiteren montierbaren Headset-Ständer. Nur, dieser wird von Oapire hergestellt. Ähnlich wie der AmoVee-Ständer hat dieser eine glänzende Acryl-Außenseite und geht den minimalistischen Ansatz noch weiter.

Der Ständer kann praktisch problemlos an einer Wand montiert werden. Bohren ist nicht erforderlich, was der Hersteller gleich zu Beginn deutlich macht.

Stattdessen setzt es ganz auf Klebeband auf der Rückseite. Darüber hinaus enthält das Paket zwei Ständer sowie zwei einfache Gummiclips zum Halten von Kabeln.

Alles in allem ist der Oapire-Headset-Ständer also eine hervorragende Alternative zum 6amLifestyle-Ständer für diejenigen, die einen wandmontierten Headset-Ständer einem Schreibtisch-Ständer vorziehen.

Der Klebstoff ist überraschend stark, und kein Kopfhörer oder Headset wird ihm zu schwer sein. Der einzige Verdacht, den wir dabei haben, ist die gleiche alte Neigung glänzender Oberflächen, Staub und Fingerabdrücke anzuziehen.

bester kopfhörerständer

Cozoo Headset-Ständer

Typ: Montiert
Anzahl der USB-Anschlüsse: 3

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Sowohl Kleber als auch Schrauben sind sehr stabil
  • Drei USB-Ladeanschlüsse
  • Geeignet für die Aufbewahrung von Headsets und Ohrhörern

Die Nachteile:

  • An der Unterseite befestigte Kabel können mit der Zeit zu Beschädigungen führen

Mit diesem Cozoo-Headset-Ständer kommen wir zu den fortschrittlicheren, teureren Lösungen. Wie die beiden vorherigen wird dieser montierbare Ständer mit Hilfe von Klebeband oder einem Satz Schrauben an der Unterseite Ihres Schreibtisches installiert.

Der Hersteller empfiehlt jedoch, die Schrauben zu verwenden, wenn Sie Zubehör aufbewahren möchten, das insgesamt mehr als 500 g – etwa 1,10 lb – wiegt.

Jetzt kann der Ständer von Cozoo zwei Headsets gleichzeitig halten, während die Vertiefungen entweder für das Kabelmanagement oder zur Aufbewahrung von Ohrhörern verwendet werden können. Darüber hinaus sind einige der auffälligeren Merkmale die drei USB-Anschlüsse, die zum Aufladen von Peripheriegeräten oder Zubehör verwendet werden können. Stattdessen wird der Ständer über ein nicht abnehmbares Stromkabel mit Strom versorgt.

Alles in allem ist dieses Cozoo-Produkt eine hervorragende Mischung aus einem vielseitigen Speichergerät für Kopfhörer/Headset/Ohrstöpsel und einem zuverlässigen USB-Lade-Hub für alle Ihre Peripheriegeräte.

Nennenswerte Mängel gibt es nicht, etwas störend ist allerdings, dass das Stromkabel nicht an der Seite, sondern an der Unterseite angebracht ist.

Satechi Headset-Ständer

Typ: Desktop
Anzahl der USB-Anschlüsse: 3

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Hochwertige Aluminiumkonstruktion
  • Drei USB 3.0-Anschlüsse mit Datenübertragung
  • Kabelführungshaken auf der Rückseite

Die Nachteile:

  • USB-Anschlüsse nicht zum Aufladen gedacht
  • Unschöne Schrauben an der Front

Mit diesem Satechi Headset-Ständer , kommen wir zurück zu einfachen Desktop-Lösungen. Dieser spezielle Headset-Ständer besteht aus Aluminium und ist in verschiedenen Farben erhältlich: Silber, Space Grey, Gold und Roségold. Aber lassen Sie sich nicht von der auffälligen Bauweise täuschen – bei diesem Ständer geht es nicht nur um das Aussehen.

Es enthält nämlich auch drei USB 3.0-Anschlüsse, die die Datenübertragung unterstützen. Das bedeutet, dass es gleichzeitig als USB-Hub dient und auch eine 3,5-mm-Buchse enthält, mit der Sie Ihre Kopfhörer direkt an den Ständer anschließen können.

Darüber hinaus finden Sie auf der Rückseite des Ständers einen Haken, der für das Kabelmanagement sehr praktisch sein kann.

Dieser Satechi-Headset-Ständer ist innen und außen ein Qualitätsprodukt und sollte zu Ihren Top-Picks gehören, wenn Sie nach einem Ständer suchen, der gleichzeitig als USB-Hub dient.

Allerdings sind die Anschlüsse laut Herstellerangaben nicht zum Laden, sondern nur zum Datentransfer gedacht, was ziemlich enttäuschend ist.

Das einzige andere Problem, das wir damit haben, sind die Schrauben an der Vorderseite, die eigentlich verdeckt und irgendwie versteckt werden sollten.

CORSAIR ST100 RGB

Typ: Desktop
Anzahl der USB-Anschlüsse: 2

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Erstklassige Verarbeitungsqualität
  • Zwei USB 3.1-Anschlüsse mit Datenübertragung
  • Analoge Audiobuchse
  • Tolle RGB-Beleuchtung

Die Nachteile:

  • Teuer

Und jetzt haben wir einen Headset-Ständer von Corsair, einem Unternehmen, das sicherlich keiner Vorstellung bedarf. Auch dieses ist aus Aluminium gefertigt, obwohl es sich ausschließlich für ein dunkleres Äußeres entscheidet, um die RGB-Beleuchtung an der Basis und das Logo auf der Vorderseite besser zur Geltung zu bringen.

Feature-weise, die Corsair ST100 scheint etwas mangelhaft zu sein, was die USB-Konnektivität betrifft, da es nur zwei verfügbare USB-3.1-Anschlüsse hat.

Dies ist jedoch verständlich, wenn man bedenkt, dass es sich um eine neuere Version des USB-Anschlusses handelt, die sowohl schnelleres Laden als auch schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten unterstützt.

Als Plus gibt es auch eine analoge 3,5-mm-Audiobuchse, mit der Sie Ihr Headset ohne jeglichen Verlust an Audioqualität direkt an den Ständer anschließen können.

Es ist nicht zu leugnen, dass der ST100 ein wirklich hervorragend gebauter Kopfhörerständer in Premiumqualität ist, der mit einer Fülle von Funktionen ausgestattet ist, die seinen hohen Preis rechtfertigen. Es bleibt jedoch höchst subjektiv, ob das RGB den Mehraufwand wert ist.

beste kopfhörerständer

Razer Basisstation Chroma

Typ: Desktop
Anzahl der USB-Anschlüsse: 3

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Solide Kunststoffausführung
  • Drei USB 3.0-Anschlüsse mit Datenübertragung
  • Hervorragende Chroma-RGB-Beleuchtung

Die Nachteile:

  • Unterdurchschnittliche Verarbeitungsqualität in dieser Preisklasse
  • Die Nicht-RGB-Variante ist ein überteuertes Stück Plastik ohne jegliche Funktionen

Zum gleichen Preis haben wir Razers eigenen RGB-Headset-Ständer. Es verschiebt jedoch einige Prioritäten, da es nicht aus Aluminium, sondern aus hochwertigem Kunststoff besteht. Im Gegenzug fügt es einen zusätzlichen USB 3.0-Port hinzu, was insgesamt drei nutzbare Ports ergibt.

Abgesehen davon ist die Base Station Chroma von Razer der ST100 von Corsair relativ ähnlich, da sie auch eine RGB-Beleuchtung an der Basis verwendet, obwohl ihr die Kopfhörerbuchse fehlt.

Ein einzigartiges Merkmal ist die Möglichkeit, den Ständer selbst abzunehmen, wodurch dem Benutzer ein hilfreicher tragbarer USB-Hub zur Verfügung steht.

Darüber hinaus ist eine günstigere Nicht-RGB-Version zu einem etwas niedrigeren Preis erhältlich. Das wäre ein Plus, wenn es nicht nur ein Stück Plastik wäre, das nicht nur die RGB-Beleuchtung, sondern auch die USB-Anschlüsse verschrottet.

Das einzig Negative, was wir der RGB-Version der Base Station am Ende vorwerfen müssen, ist die nicht gerade überzeugende Verarbeitungsqualität, obwohl sie immer noch robust ist. Bei anderen billigeren Ständern, die Aluminium erfolgreich in ihr Design integrieren, kann man jedoch nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass Razer uns mit der Verarbeitungsqualität aushält.

Fazit – Der beste Kopfhörerständer für 2022

Kopfhörerhalter

In Anbetracht all der Dinge, die wir oben erwähnt haben, müsste unsere erste Wahl die sein Corsair ST100 .

Headset-Ständer sind sehr unterschiedlich, sowohl in Bezug auf die angebotenen Funktionen als auch in Bezug auf die Preise, was es ziemlich schwierig macht, einen Gewinner zu ermitteln. Jedes Produkt bietet eine andere Reihe von Funktionen zu einem anderen Preis.

Trotzdem neigen wir oft dazu, das Produkt auszuwählen, das den besten Wert bietet, aber verständlicherweise ist das in diesem Fall nicht einfach.

Daher haben wir uns für den Ständer entschieden, der die beste Gesamtqualität zu bieten scheint, und das wäre das oben erwähnte Modell ST100 Corsair.

Der Ständer ist sehr robust und stabil, kommt mit einer soliden RGB-Beleuchtung, und die zwei USB-3.1-Anschlüsse werden wahrscheinlich für die meisten Benutzer mehr als genug sein.

Darüber hinaus ist die Verarbeitungsqualität selbst der Hauptgrund, warum wir die Lösung von Corsair der von Razer vorgestellten Lösung vorgezogen haben, obwohl die Basisstation von Razer eine deutlich bessere RGB-Beleuchtung und einen zusätzlichen RGB-Anschluss hat.

Aber das ist natürlich nur unsere Entscheidung. Vielleicht brauchen Sie keinen Premium-Headset-Ständer mit RGB-Beleuchtung, und vielleicht brauchen Sie nicht einmal einen USB-Hub.

Was auch immer der Fall ist, Sie werden mit keinem der in dieser Liste enthaltenen Headset-Ständer etwas falsch machen, solange Sie ihre Fähigkeiten und Spezifikationen sowie Ihre Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigen.

Diese könnten Ihnen auch gefallen