Haupt Spielen Die besten vorgefertigten Gaming-PCs unter 800 USD (Bewertungen 2022)

Die besten vorgefertigten Gaming-PCs unter 800 USD (Bewertungen 2022)

Auf der Suche nach einem neuen PC? Vorgefertigte PCs sind heutzutage sehr gut zu kaufen, da die Preise außergewöhnlich niedrig sind. Hier sind die besten vorgefertigten PCs unter 800 USD!



VonSamuel Steward 4. Januar 2022 Bester vorgefertigter Gaming-PC unter 800

Sie sind also auf der Suche nach einem neuen Gaming-PC? Es ist schon eine Weile her, seit Sie das letzte Mal eins bekommen haben, oder vielleicht haben Sie noch nie ein vorgefertigtes System gekauft und wissen nicht, was Sie erwartet?

Wir machen Ihnen keine Vorwürfe.



Die Technologie schreitet in einem surrealen Tempo voran, und es kann schwierig sein, durch das Meer der verfügbaren Optionen zu navigieren, wenn Sie nicht mit den neuesten Versionen Schritt gehalten haben.

Aber keine Angst, dafür gibt es uns!

Wir werden Ihnen beweisen, dass Sie, egal was jemand sagt, nicht Tausende von Dollar für eine flüssigkeitsgekühlte Bestie von einer Maschine ausgeben müssen, die für das nächste Jahrzehnt neue Spiele in 4K ausführen wird.

Wenn Sie nach einem zukunftssicheren PC suchen, auf dem die neuesten Spiele mit anständiger Grafik ausgeführt werden, gibt es keinen Grund, mehr als 800 US-Dollar auszugeben.

Wenn Sie also an dem Besten interessiert sind, was Sie derzeit mit 800 US-Dollar bekommen können, dann lesen Sie weiter!



In diesem Artikel haben wir 5 vorgefertigte PCs für rund 800 US-Dollar getestet und im Detail erklärt, was sie großartig macht. Werfen wir also einen genauen Blick auf jeden dieser Computer und finden Sie heraus, wozu sie fähig sind.

HP Pavilion Gaming PC (die AMD Ryzen 5 5600G-Version)

HP Pavilion Gaming-PC
  • Hervorragende Gaming-Performance
  • VR-fähig
  • Viele Upgrade-Optionen
Siehe Preis

InhaltsverzeichnisZeigen

HP Pavilion Gaming-PC

HP Pavilion Gaming-PC

Prozessor: AMD Ryzen 5 5600G
Grafikkarte: AMD Radeon RX 5500
Arbeitsspeicher: 8 GB
Speicher: 256 GB NVMe-SSD

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Fantastischer Ryzen 5000-Prozessor
  • Leistungsstarke Grafikkarte
  • Eine ausfallsichere integrierte GPU
  • W-lan

Die Nachteile:

  • Nicht genug Speicherplatz
  • Könnte mehr RAM vertragen

Das erste System auf unserer Liste ist der HP Pavilion Gaming PC.

Für den Anfang beherbergt dieser PC den AMD Ryzen 5 5600G, einen Monsterprozessor. Es hat 6 Kerne, 12 Threads, eine Basistaktrate von 3,9 GHz und eine maximale Boost-Taktrate von 4,4 GHz. Um das Ganze abzurunden, wird es mit einer der besten integrierten Grafikkarten auf dem Markt geliefert.

Derzeit ist dies nicht erforderlich, und wir hoffen, dass dies so bleibt. Sollte jedoch etwas mit Ihrer dedizierten Grafikkarte passieren, können Sie sicher sein, dass Sie Ihren PC nicht nur verwenden, sondern auch fast so spielen können, als ob nichts passiert wäre.

Verwandt: Die besten AMD Ryzen CPUs (2022 Testberichte)

Bei der Grafikkarte ist der Pavilion Gaming PC mit der AMD Radeon RX 5500 ausgestattet, was ihn zu einem AMD-System durch und durch macht. Leistungsmäßig ist diese Grafikkarte mit der NVIDIA GeForce GTX 1650 Super vergleichbar, was bedeutet, dass sie die meisten Spiele in 1080p bei mittleren bis hohen Einstellungen bewältigen kann. Es könnte Ihnen sogar ein perfekt erträgliches Erlebnis in Cyberpunk 2077 geben … wenn Sie 16 GB RAM hätten.

Leider neigen Einzelhändler heutzutage dazu, beim RAM zu sparen, weshalb es ziemlich schwierig ist, ein vorgefertigtes System mit 16 GB zu finden, und warum alle PCs auf dieser Liste nur 8 GB RAM haben. Dies wird Ihr Spiel zweifellos beeinträchtigen, aber mit nur 30 US-Dollar mehr können Sie sich einen weiteren 8-GB-Stick besorgen und dieses Problem leicht lösen.

Aber RAM ist nicht das einzige Problem dieses PCs; Auch die Aufbewahrung lässt zu wünschen übrig. Mit nur 256 GB dauert es nicht lange, bis Sie in die Klemme geraten.

Verwandt: SSD vs. HDD – Welches ist das Beste für Gaming?

Abgesehen von den Basiskomponenten wird der HP Pavilion Gaming PC auch mit Windows 10 Home und einer kabelgebundenen Tastatur und Maus geliefert.

Unsere Gedanken

Es gibt einige erstaunliche und einige nicht so erstaunliche Aspekte dieses PCs.

Wie wir oben gesagt haben, ist der Prozessor absolut fantastisch. Wenn Sie also danach suchen, ist dies möglicherweise ein wirklich gutes Angebot für Sie.

Auch die Grafikkarte ist in Anbetracht der Marktlage ein hervorragender Fund. Grafikkarten sind heutzutage sehr teuer und alle, auch Einzelhändler, haben mit den gleichen Problemen zu kämpfen.

Zusammen sorgen CPU und GPU für ein absolut angenehmes Spielerlebnis. Eine Sache, die wir jedoch nicht genug betonen können, ist, dass Sie mehr RAM benötigen, um das Beste aus diesem PC herauszuholen, und der Speicher sollte nicht zu weit dahinter zurückbleiben.

RAM ist eine sehr wichtige PC-Komponente, die einen immensen Einfluss darauf hat, wie Ihr System sowohl im Spiel als auch außerhalb funktioniert. Wenn Sie die Leistung Ihres PCs maximieren möchten, sollten Sie sich beim RAM auf die Lautstärke konzentrieren. Bei einem Gaming-PC ist die Zahl, die Sie anstreben sollten, 16.

Weniger wäre ein Handicap und mehr Overkill.

Leider überschreitet der PC bereits leicht die Budgetobergrenze von 800 US-Dollar, und mit diesen Ergänzungen kostet er Sie näher an 900 US-Dollar. Auf der anderen Seite sind weder RAM noch Speicher sehr teuer, was bedeutet, dass Sie sie im Laufe der Zeit langsam hinzufügen könnten, aber es bedeutet auch, dass Sie den PC nicht einfach anschließen und Ihre Spiele so schnell unbesorgt genießen können wie du es kaufst.

Verwandt: Wie stark wirkt sich RAM auf das Gaming aus?

Also, sollten Sie diesen PC kaufen?

Nun, wir empfehlen trotzdem, einen Blick auf unsere anderen Tipps zu werfen und diejenige auszuwählen, von der Sie glauben, dass sie Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Der HP Pavilion Gaming PC ist jedoch definitiv ein ausgezeichneter Fund. Tatsächlich macht es allein die APU zu einer großartigen Wahl für Gamer. In Kombination mit der RX 5500 wird es fantastisch. Dafür braucht es aber zusätzliche Investitionen.

AVGPC Höllenfeuer

AVGPC Höllenfeuer

Prozessor: AMD Ryzen 5 3600
Grafikprozessor: NVIDIA GeForce GT 1030
Arbeitsspeicher: 8 GB
Speicher: 500 GB SSD

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Hervorragender Prozessor
  • Preis

Die Nachteile:

  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Könnte mehr Speicher gebrauchen

Unsere nächste Wahl ist das AVGPC Hellfire.

Dieses System ist unserem ersten Eintrag sehr ähnlich, aber mit ein paar kleinen Anpassungen. Es kommt nämlich mit dem AMD Ryzen 5 3600 Prozessor, der nicht so leistungsfähig ist wie der AMD Ryzen 5 5600G aus dem vorherigen Build, aber es ist immer noch eine hervorragende CPU mit 6 Kernen, 12 Threads, einer Basistaktfrequenz von 3,6 GHz und dem maximale Boost-Taktfrequenz von 4,2 GHz. Und vorausgesetzt, Sie haben ein anständiges Motherboard und einen CPU-Kühler, kann es sogar übertaktet werden. Nicht zu schäbig.

Verwandt: Lohnt sich Overclocking?

Darüber hinaus ist die Grafikkarte in diesem PC die NVIDIA GeForce GT 1030. Das ist nichts Besonderes, aber es kann viele moderne Spiele ausführen, wenn auch mit niedriger bis mittlerer Grafik.

Das AVGPC Hellfire verfügt über 500 GB SSD-Speicher. Das ist immer noch nicht großartig, aber es ist meilenweit besser als die 256 GB, die der HP Pavilion hatte, und für diejenigen unter Ihnen, die es gewohnt sind, auf Laptops zu spielen, könnte dies sogar ausreichen. Natürlich werden die meisten Spieler irgendwann mehr brauchen, aber 500 GB zu haben bedeutet, dass Sie nicht sofort Geld in mehr Speicherplatz investieren müssen.

Verwandt: Die besten Festplatten für Gaming (Bewertungen 2022)

Während dies ein willkommenes Upgrade sein mag, ist die Situation mit RAM immer noch dieselbe. Wie wir im vorherigen Eintrag gesagt haben, hat keiner der PCs auf dieser Liste 16 GB RAM, also müssen Sie dies bei der Preisberechnung berücksichtigen.

Verwandt: Wie viel RAM brauche ich zum Spielen?

Was die Geschenke beim Kauf betrifft, so wird das AVGPC Hellfire, genau wie die meisten anderen vorgefertigten Systeme, mit Wi-Fi, Windows 10 Home, einer Tastatur und Maus und einer 1-Jahres-Garantie geliefert.

Unsere Gedanken

Wir haben also einige gute Punkte dieses PCs erwähnt und einige, die fehlen. Lohnt sich das AVGPC Hellfire unter Berücksichtigung all dessen?

Sonst wäre es natürlich nicht auf dieser Liste.

Es hat einen hervorragenden Prozessor und eine gute Grafikkarte, die im Wesentlichen die wichtigsten Dinge sind, auf die man bei einem Gaming-PC achten sollte. Vollständige Offenlegung, die Grafikkarte ist alles andere als großartig, aber sie ermöglicht es Ihnen, in den meisten Fällen in 1080p bei niedrigen bis mittleren Einstellungen zu spielen.

Nur für den Fall, dass wir uns bisher nicht klar ausgedrückt haben, der Arbeitsspeicher ist enttäuschend, und wir empfehlen Ihnen dringend, sich so schnell wie möglich einen weiteren 8-GB-Stick zu besorgen. Die Lagerung ist in diesem Fall jedoch tolerierbar. Es ist zwar sehr wahrscheinlich, dass Sie irgendwann mehr benötigen, aber Sie müssen sich zumindest nicht sofort darum kümmern.

Wir haben diesen PC bisher nicht gerade ansprechend klingen lassen, also sollten Sie Ihr Geld überhaupt in etwas investieren, das objektiv gesehen „einfach gut“ ist?

Noch einmal, das hängt davon ab, ob dieser PC für Sie oder jemand anderen ist, wofür er verwendet wird, ob Sie bereit sind, mehr zu investieren und einige Änderungen daran vorzunehmen usw. Aber bedenken Sie das zum Zeitpunkt der Schreiben, dieser PC kostet 0. Dies liegt weit unter dem Budget. Wenn Sie also bereit sind, mehr zu investieren, gibt es viel Spielraum dafür. Wenn Sie jedoch so wenig wie möglich ausgeben möchten, ist dies auch ein guter Deal, insbesondere wenn Ihre vorrangige Komponente die CPU und nicht die Grafikkarte ist.

Aber zücken Sie noch nicht Ihre Brieftasche. Es gibt drei weitere Einträge auf dieser Liste und jeder von ihnen ist es wert, einen Blick darauf zu werfen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Urteile aufzuheben, bis Sie alle überprüft haben.

HP Pavillon TG01 1022

HP Pavilion TG01-1022

Prozessor: Intel Core i3-10100
Grafikprozessor: NVIDIA GeForce GTX 1650 Super
Arbeitsspeicher: 8 GB
Speicher: 256 GB NVMe-SSD

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Guter Prozessor
  • Leistungsstarke Grafikkarte
  • WLAN 5
  • Einfache Aufrüstbarkeit

Die Nachteile:

  • Sehr wenig Speicher
  • Könnte mehr RAM vertragen

Als nächstes kommt das HP Pavilion TG01-1022.

Dies ist ein weiterer PC auf dieser Liste, der in der GPU-Abteilung auffällt. Das HP Pavilion TG01-1022 verfügt nämlich über die NVIDIA GeForce GTX 1650 Super. Dies ist eine fantastische GPU, perfekt für 1080p-Spiele.

Verwandt: Die besten Grafikkarten für Spiele (2022 Bewertungen)

Die GTX 1650 Super wird vom Intel Core i3-10100 Prozessor mit 4 Kernen, 8 Threads und Basis- und maximalen Turbofrequenzen von 3,6 GHz bzw. 4,3 GHz unterstützt.

Dies ist ein etwas schwächerer Prozessor als jeder der beiden, die wir bisher hatten, aber denken Sie daran, dass der Prozessor in einem Gaming-orientierten Build nur dazu da ist, die GPU zu unterstützen, und die GPU diejenige ist, die bestimmt, wie gut Ihre Spiele laufen , also ist dies trotz des etwas überwältigenden Prozessors immer noch eine hervorragende Kombination.

Allerdings ist nicht einmal dieser PC die Ausnahme von dem Problem, das jedes einzelne System auf dieser Liste plagt – unzureichender Speicher und RAM.

Unsere Gedanken

Heutzutage einen anständigen PC zu finden, insbesondere einen vorgefertigten, ist eine echte Herausforderung, was den HP Pavilion TG01-1022 zu einer Art Überbleibsel einer ausgestorbenen Spezies macht. Objektiv gesehen hat es viele Mängel, aber angesichts seiner Konkurrenz ist es eine Menge.

Aber bevor Sie sich zu einem Kauf verpflichten, sollten Sie genau bestimmen, was Sie von Ihrem PC erwarten, und dazu können Sie sich folgende Fragen stellen:

    Sind Sie bereit, Ihren vorgefertigten PC aufzurüsten? Planen Sie, Ihren Prozessor zu übertakten? Ist Gaming-Performance das Einzige, was zählt?

Wenn Sie zu einem Upgrade bereit sind und Übertaktung für Sie nicht wichtig ist, dann ist das HP Pavilion TG01-1022 eine fantastische Wahl.

Wenn Sie jedoch vorhaben, Ihre CPU zu übertakten, sollten Sie beispielsweise bei Systemen mit AMD-Prozessoren wie den Einträgen Nummer 1 und 5 bleiben, da der Intel Core i3-10100-Prozessor gesperrt ist und nicht übertaktet werden kann.

Während der Prozessor in den meisten modernen AAA-Titeln nur geringfügig schwächere Leistung als beispielsweise der AMD Ryzen 5 3600 hat, gewinnt der Ryzen 5 3600 bei Strategiespielen und Produktivität mit einem Erdrutschsieg und ist obendrein freigeschaltet, also Sie kann noch mehr Leistung aus ihm herauskitzeln.

Faire Warnung, Übertaktung erfordert jedoch ein gutes Motherboard sowie einen anständigen Kühler. Selbst wenn Sie einen entsperrten Prozessor haben, sollten Sie zuerst sicherstellen, dass sowohl Ihr Motherboard als auch Ihr CPU-Kühler auf dem neuesten Stand sind, bevor Sie versuchen, mit den Werkseinstellungen zu temperieren .

Was die letzte Frage angeht, wenn Spieleleistung nicht alles ist und Sie vorhaben, neben Spielen auch einige produktivitätsbasierte Aufgaben auf Ihrem PC auszuführen, dann empfehlen wir Ihnen, einen PC mit einem stärkeren Prozessor zu wählen, je mehr Kerne, desto besser, in diesem Fall Eintrag Nummer 1 wäre Ihre beste Wette.

Letztendlich kommt es darauf an, was Sie brauchen und wie viel Sie bereit sind, dafür auszugeben. Aber wenn es nur auf Gaming-Leistung ankommt, ist das HP Pavilion TG01-1022 eine ausgezeichnete Wahl.

iBUYPOWER Trace 4 MR

iBUYPOWER Trace 4 MR

Prozessor: AMD Ryzen 5 3600
Grafikkarte: AMD Radeon RX 560
Arbeitsspeicher: 8 GB
Speicher: 240 GB SSD

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Hervorragender Prozessor
  • Sieht toll aus
  • Viel Platz für Upgrades

Die Nachteile:

  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Benötigt mehr Speicherplatz

Unsere nächste Wahl ist das iBUYPOWER Trace 4 MR.

Auch dieses System hat einen großartigen Prozessor, in diesem Fall den AMD Ryzen 5 3600 mit 6 Kernen, 12 Threads und Basis- und maximalen Boost-Taktraten von 3,6 GHz bzw. 4,2 GHz. Dies ist einer der besten Mittelklasse-Prozessoren auf dem Markt und gilt als einer der Prozessoren, die Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Einen leistungsstärkeren Chip bräuchte man auch nicht, wenn man die aktuelle Grafikkarte durch die RTX 3080 ersetzen würde.

Apropos Grafikkarte: Dieses System ist mit der AMD Radeon RX 560 ausgestattet. Sie ist nicht so gut wie die GPU aus dem vorherigen Eintrag, aber ziemlich anständig. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nicht zu viel erwarten sollten, denn mit dieser Karte kratzen Sie nur an der Oberfläche dessen, was 1080p-Spiele bieten können.

Wie bei allen vorherigen vorgefertigten PCs ist der Arbeitsspeicher unterdurchschnittlich und muss zusammen mit dem Speicher dringend beachtet werden, da Sie mit dem iBUYPOWER Trace 4 MR nur eine 240-GB-SSD erhalten. Es ist gut zu sehen, dass auf all diesen PCs SSDs installiert sind, aber 240 GB sind heutzutage einfach für niemanden genug, also seien Sie sich bewusst, dass Sie sehr bald, wenn nicht sofort, einen Teil Ihres Budgets für zusätzlichen Speicherplatz reservieren müssen.

Unsere Gedanken

Vorgefertigte PCs sind dafür bekannt, schlecht ausbalancierte Komponenten zu haben, und diejenigen, die einen kaufen möchten, sollten sich darüber im Klaren sein, dass keine vorgefertigte Konfiguration unter 1000 US-Dollar jemals vollständig sein wird, was bedeutet, dass mindestens ein oder zwei Upgrades erforderlich sind, um sie optimal für Spiele zu machen. Heutzutage ist die Situation noch schlimmer und da die GPU-Preise himmelhoch sind, ist der Wert, den Sie aus diesen Builds ziehen können, nicht mehr so ​​​​gut wie früher.

Der iBUYPOWER Trace 4 MR ist nicht der beste PC für Spiele auf dieser Liste, aber er ist auch nicht schrecklich, alles in allem.

Sie erhalten einen großartigen Prozessor und eine mittelmäßige GPU, die zusammen einen guten Job machen, damit Sie moderne Spiele in 1080p genießen können. Die Leistung wird Sie keineswegs umhauen, aber Sie können davon ausgehen, dass Sie alle modernen Spiele spielen können, auch wenn dies bedeutet, dass in einigen Fällen alle Grafikregler auf niedrig gestellt werden. Sie werden jedoch viel besser dran sein, wenn Sie mehr RAM bekommen.

Wir sagen immer wieder, dass 8 GB RAM enttäuschend sind, und das stimmt irgendwie. Mit 16 GB laufen sowohl Ihre Spiele als auch Programme viel reibungsloser, aber das heißt nicht, dass Sie nicht mit nur 8 GB auskommen können.

Wenn Sie jedoch nach Ihrer anfänglichen Investition nicht mehr für Ihren PC ausgeben möchten, müssen Sie dies technisch nicht tun, aber es wird dringend empfohlen, da sich diese zusätzlichen 8 GB fast so anfühlen, als hätten Sie ein GPU-Upgrade und es kostet Sie zusätzlich 30 $.

Natürlich gibt es wahrscheinlich einige von Ihnen, die sich nicht damit wohlfühlen, alleine an einem Computer herumzubasteln, und die einen so guten PC wie möglich bekommen möchten, ohne etwas in ihn investieren zu müssen. In diesem Fall sollten Sie weitermachen Lesen, denn das ist es nicht. Wenn Sie jedoch bereit sind, einige Upgrades vorzunehmen, kann dies am Ende ein ziemlich anständiger PC sein.

Sie sollten jedoch bedenken, dass die meisten PCs auf dieser Liste einander ziemlich ähnlich sind, aber sehr unterschiedliche Preise haben sollten Ihr System entsprechend auswählen.

HP Pavilion Gaming-PC

HP Pavilion Gaming-PC

Prozessor: AMD Ryzen 5 3500
Grafikprozessor: NVIDIA GeForce GTX 1650 Super
Arbeitsspeicher: 8 GB
Speicher: 256 GB NVMe-SSD

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Hervorragender Prozessor
  • Tolle Grafikkarte

Die Nachteile:

  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Benötigt mehr Speicherplatz

Zusammen mit unserer ersten und dritten Wahl gehört dieser PC zu den Top-Systemen auf dieser Liste. Es ist mit der AMD Ryzen 5 3500 CPU und der NVIDIA GeForce GTX 1650 Super GPU ausgestattet, was eine fantastische Kombination ist, über die wir tatsächlich einige großartige Dinge zu sagen haben.

Die CPU ist etwas unkonventionell, aber das macht sie keineswegs schlecht. Es ist eine etwas schwächere Version des Ryzen 5 3600, nur ohne Hyper-Threading. Das ist schade, aber keine große Sache, zumal die wichtigere Komponente beim Gaming sowieso die Grafikkarte ist und der HP Pavilion Gaming PC an dieser Front gut ausgestattet ist.

Die NVIDIA GeForce GTX 1650 Super ist eine hervorragende GPU, die der Leistung der GTX 1660 sehr nahe kommt, und das will etwas heißen. Dies ist eine Karte, mit der Sie moderne Spiele in 1080p mit meist hohen Einstellungen ausführen können, sobald Sie Ihren Arbeitsspeicher aufrüsten.

Wir können es nicht vermeiden, dies zu wiederholen, aber ein Upgrade Ihres Arbeitsspeichers von 8 GB auf 16 GB wird Ihnen sowohl die Spieleleistung als auch die Leistung Ihres PCs im Allgemeinen spürbar steigern, weshalb es dringend empfohlen wird, dass Sie sich bald einen weiteren 8-GB-Stick besorgen wie Sie es sich leisten können.

Und schließlich ist da noch der Speicher. Dies ist ein weiteres System mit nur 256 GB Speicher, nur dass wir diesmal von NVMe-SSD-Speicher sprechen. Dadurch erhalten Sie im Vergleich zu normalen SSDs einen erheblichen Geschwindigkeitsschub, was fantastisch ist, aber das Problem der Lautstärke bleibt bestehen, was bedeutet, dass auch dies ein relativ dringendes Upgrade erfordert.

Unsere Gedanken

Wenn es um die Spieleleistung geht, kann keine andere GPU, die wir in diesem Artikel erwähnt haben, die Leistung der NVIDIA GeForce GTX 1650 Super übertreffen. Wenn Sie sich also fragen, ob das bedeutet, dass dieser PC der beste auf dieser Liste ist und Sie ihn bedenkenlos kaufen sollten, lautet unsere Antwort: nicht ganz.

Während die GPU die Leistung im Spiel größtenteils bestimmt, gibt es viele andere Faktoren zu berücksichtigen, wie die CPU, die Upgrade-Optionen und unter anderem den Preis. Bevor Sie sich also entscheiden, sollten Sie über mehrere Dinge nachdenken.

Wollen Sie zum einen den besten Gaming-PC, den Sie finden können, für 800 US-Dollar kaufen und nie wieder eine einzelne Komponente aktualisieren? Wenn ja, dann könnte dies eine gute Option für Sie sein, da der Mangel an RAM aufgrund seiner fantastischen CPU/GPU-Kombination kein so großes Problem darstellt wie bei schwächeren Systemen.

Auf der anderen Seite, wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein paar Komponenten nach der Ankunft Ihres PCs zu aktualisieren, dann würden unsere erste und dritte Wahl einfach wegen ihres Preises bessere Angebote machen.

Letztendlich ist kein PC für jeden Benutzer perfekt, daher ist es am besten, dass Sie genau herausfinden, wonach Sie suchen, bevor Sie die endgültige Entscheidung treffen.

Fazit: Der beste vorgefertigte Gaming-PC unter 800 US-Dollar

HP Pavilion Gaming-Desktop

Es war eine schwierige Wahl, aber wir haben uns einfach wegen seines phänomenalen Prozessors für den HP Pavilion Gaming PC entschieden.

Da dies eine Liste der Besten ist vorgefertigte PCs , haben wir diesen Artikel unter der Annahme geschrieben, dass jemand, der ihn liest, entweder nicht allzu gut mit PC-Hardware vertraut ist und:

  1. wäre nicht selbstbewusst genug, um Komponenten selbst aufzurüsten, oder
  2. wäre damit einigermaßen vertraut und bereit, kleinere Upgrades vorzunehmen, würde aber hauptsächlich nach einer problemlosen Lösung suchen.

Für Letzteres wäre das HP Pavilion TG01-1022 eine gute Alternative. Es hat eine großartige CPU/GPU-Kombination, es erfordert ein RAM- und Speicher-Upgrade, aber die Tatsache, dass es etwas weniger kostet als unsere Top-Empfehlung, ist ein Plus.

Aber das ist nur, wenn es Ihnen nichts ausmacht, etwas Arbeit zu investieren, nachdem Sie bereits all das Geld ausgegeben haben.

Für alle anderen bietet der HP Pavilion Gaming PC (das Modell Ryzen 5 5600G) die perfekte Anordnung von Komponenten, die sich auch nach mehreren Jahren des Spielens nicht veraltet anfühlen. Es benötigt noch weitere 8 GB RAM und etwas mehr Speicher, um perfekt zu sein, aber auch ohne dies wird es Ihnen ein Spielerlebnis bieten, das mit dem vergleichbar ist, das Sie in Zeiten vor Covid erhalten hätten.

Benötigen Sie einen vorgefertigten Gaming-PC für 800 US-Dollar?

Was brauche ich, um einen Gaming-PC zu bauen?

Ob Sie einen vorgefertigten Gaming-PC für 800 US-Dollar benötigen oder nicht, hängt davon ab, was Sie von Ihrer Investition erwarten.

Manche Leute möchten ein Basissystem so günstig wie möglich kaufen, um es später aufzurüsten. Wenn dies Ihr Ziel ist, können Sie mit einem 500-Dollar-System davonkommen, solange es einen Koffer in voller Größe hat.

Auf diese Weise haben Sie in Zukunft mehr Upgrade-Optionen. Sie werden nicht sofort eines der neuesten Spiele spielen, aber mit ein paar Upgrades könnte es sich in ein echtes Biest verwandeln.

Auf der anderen Seite möchten einige einen Computer kaufen, der ihnen lange Freude bereitet. Denken Sie jedoch daran, dass Spitzentechnologie auch Ihre Brieftasche ausbluten wird. Wenn Sie dies also wollen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie bereit sind, den Höchstpreis dafür zu zahlen.

Und schließlich möchten manche Leute einen PC, der es ihnen ermöglicht, die neuesten Spiele zu spielen, die ihre Freunde gerade spielen, und der ihnen die Möglichkeit gibt, in Zukunft ein Upgrade durchzuführen. Wenn Sie das sind, ist ein 800-Dollar-Gaming-PC eine großartige Investition.

Wir sollten jedoch auch eine andere Alternative erwähnen. Sie erhalten das Beste für Ihr Geld, indem Sie Ihren PC zusammenstellen. Das bringt natürlich seine eigenen Fallstricke mit sich. Zum Beispiel können Teile ausfallen oder Sie können einen kostspieligen Fehler machen.

Verwandt: Vorgefertigter vs. benutzerdefinierter PC – Was ist besser?

Wenn ein schlechtes Kabel die GPU auf Ihrem vorgefertigten PC durchbrennt, können Sie einen Garantieanspruch geltend machen und das Problem beheben lassen. Wenn Sie Ihren eigenen PC gebaut haben, liegt dieses Kabel in Ihrer Verantwortung.

Verwandt: Die besten benutzerdefinierten PC-Builder-Websites

Dennoch können Sie sich viel bessere Teile leisten, indem Sie ein benutzerdefiniertes Rig bauen.

Für 800 US-Dollar können Sie eine Maschine bauen, die viel besser ist als alle Systeme in diesem Artikel. Wenn das, was wir gerade gesagt haben, Ihr Interesse geweckt hat, schauen Sie sich unsere an Ultimative PC-Bauanleitung für den besten Gaming-PC unter 800 USD.

Alternativ, wenn Sie keinen ganzen PC bauen möchten, aber trotzdem nichts dagegen haben, ein bisschen daran zu basteln, gibt es eine dritte Option.

Sie können einen günstigeren Fertig-PC wählen und beispielsweise selbst eine Grafikkarte hinzufügen. Dies gibt Ihnen mehr Flexibilität in Bezug darauf, was Sie kaufen, wenn Sie es kaufen und wie viel Sie dafür bezahlen.

Möglicherweise können Sie sogar die gewünschte GPU mit einem großen Rabatt ergattern, und die Gesamtsumme wird Sie wahrscheinlich ungefähr so ​​​​viel kosten wie die PCs auf dieser Liste, aber anstatt sich damit zufrieden zu geben, was andere Leute entschieden haben, sollten Sie in Ihrem System sein kann zumindest ein gewisses Maß an Kontrolle darüber haben, welche Grafikkarte Sie verwenden werden.

Wenn dies etwas ist, von dem Sie glauben, dass es Sie interessieren könnte, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf unsere Liste zu werfen die besten vorgefertigten PCs unter 500 $.

Diese könnten Ihnen auch gefallen