Haupt Spielen Die besten RTX 2060 Super Grafikkarten (2022 Testberichte)

Die besten RTX 2060 Super Grafikkarten (2022 Testberichte)

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die beste NVIDIA RTX 2060 Super Grafikkarte aller Zeiten zu finden! Hier ist der ultimative Leitfaden, der Ihnen hilft, die beste RTX 2060 Super zu finden.



VonSamuel Steward 4. Januar 2022 Beste RTX 2060 Super-Grafikkarten

Wenn Sie 2022 nach einer Karte der oberen Mittelklasse suchen, stehen die Chancen gut, dass Nvidias RTX 2060 Super Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen könnte.

Aber es gibt ziemlich viele Varianten dieser GPU zu kaufen, also welche sind es wert, was ist von Modell zu Modell unterschiedlich und sind die teureren überhaupt eine Überlegung wert?



In diesem Leitfaden werden wir nicht nur bieten die beste RTX 2060 Super Grafikkarten, die Sie derzeit bekommen können , aber wir werden auch einige häufig gestellte Fragen beantworten Menschen zu diesem Thema hatten!

MSI Gaming GeForce RTX 2060 Super

Die beste RTX 2060 Super
  • RGB
  • Still
  • Gute Leistung
Siehe Preis

InhaltsverzeichnisZeigen

ZOTAC GAMING GeForce RTX 2060 SUPER MINI

ZOTAC GAMING GeForce RTX 2060 SUPER MINI

Kühlung: Doppellüfter
Boost-Takt: 1650 MHz
Anschlüsse: 3x DP, 1x HDMI

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Kompaktes Design
  • Robuste Bauweise
  • Guter Preis

Die Nachteile:

  • Kompaktes Design
  • Robuste Bauweise
  • Guter Preis

Zum Auftakt der Liste haben wir eine hochkompakte RTX 2060 Super Modell von Zotac. Dies ist wahrscheinlich die kleinste RTX 2060 Super, auf die Sie stoßen werden, was sie ideal für diejenigen macht, die einen kompakteren Gaming-PC bauen möchten.



Das GeForce RTX 2060 SUPERMINI sieht ziemlich genau so aus, wie wir es von den günstigeren neueren Modellen von Zotac erwarten würden, mit einer überwiegend grauen Ummantelung mit einigen scharfen Winkeln, ein Design, das wir persönlich nicht sehr mögen, das aber in den meisten Builds funktionieren wird. Dennoch hat es auch eine glatte Metallrückplatte, sodass Sie erkennen können, dass keine größeren Ecken geschnitten wurden.

Jetzt verfügt die Karte auch über eine solide Kühlung mit zwei Lüftern und einem dicken Kühlkörper, die zur Verbesserung der Gesamtkühleffizienz beitragen. Dies ist jedoch eines der am heißesten laufenden RTX 2060 Super-Modelle da draußen, da es unter Last bis zu 76 Grad Celsius erreichen kann, was ungefähr der Founder’s Edition-Variante entspricht.

Die Lüfter sind jedoch auch lauter als die der FE RTX 2060 Super, also seien Sie versichert, Sie werden die RTX 2060 Super nicht kaufen, weil sie kühl und leise ist.

Das heißt, mit seinem Temperaturen, Lüfterleistung, 1650 MHz Boost-Takt und ein Preis von 399 US-Dollar , dieses Zotac-Modell ist ein gute Alternative zur Founder’s Edition RTX 2060 Super, wenn man eine kompakte Grafikkarte sucht . Dennoch hinkt es in praktisch allen anderen Bereichen der Konkurrenz hinterher.

GIGABYTE GeForce RTX 2060 SUPER WINDFORCE OC

GIGABYTE GeForce RTX 2060 SUPER WINDFORCE OC

Kühlung: Doppellüfter
Boost-Takt: 1680 MHz
Anschlüsse: 3x DP, 1x HDMI

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Gute Leistung
  • UVP-Preise

Die Nachteile:

  • Immer noch ziemlich laut

Wenn Sie nach einer RTX 2060 Super suchen, die nicht über die offizielle UVP hinausgeht, aber die Referenzkarte in Bezug auf die Leistung um ein Vielfaches übertrifft, sind Sie hier genau richtig diese Gigabyte Modell !

Das Gigabyte RTX 2060 Super Windforce OC verfügt über das gleiche Außendesign wie der ursprüngliche RTX 2060, mit einer überwiegend schwarzen Ummantelung, der die auffälligen orangefarbenen Akzente fehlen, die die Grundnahrungsmittel früherer Gigabyte-Modelle waren. Daher ist die Karte ziemlich neutral und passt gut zu den meisten Builds.

Noch wichtiger ist, dass die doppelten Windforce-Lüfter die Karte gut kühlen. Allerdings kann es unter starker Last immer noch über 70 Grad Celsius werden, was aber verständlich ist, wenn man bedenkt, dass es auch höhere Taktraten als das Referenzmodell erreichen kann. Die Geräuschentwicklung ist jedoch in etwa gleich wie beim Vorgängermodell von Zotac.

Jedenfalls mit seiner Solide Leistung und angemessener Preis , die Gigabyte RTX 2060 Super Windforce OC ist definitiv eine bessere Wahl als entweder das Referenzmodell oder die Zotac Mini-Variante , sofern man nicht wirklich eine kompaktere Grafikkarte braucht.

Die beste RTX 2060 Super

MSI Gaming GeForce RTX 2060 Super

Kühlung: Doppellüfter
Boost-Takt: 1695 MHz
Anschlüsse: 3x DP, 1x HDMI

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Verbesserte Performance
  • Sehr leise und kühl
  • Schöne RGB-Beleuchtung

Die Nachteile:

  • Etwas über dem UVP

Weiter kommen wir zu einer Karte, die etwas teurer ist, aber auch einige Extras hinzufügt, um die Preiserhöhung auszugleichen: die MSI Gaming GeForce RTX 2060 Super .

Was die Ästhetik angeht, sind wir keine großen Fans der älteren Designs von MSI – wir haben das Gefühl, dass sie rote Akzente bis zu dem Punkt überbeansprucht haben, an dem sich die Karte nur übermäßig protzig und billig anfühlt. Das Unternehmen hat hier jedoch eine komplette 180 gemacht, da ihre neueren Grafikkarten weniger auffällige Grauschattierungen aufweisen.

Und für den Fall, dass Sie farbige Akzente setzen möchten, können Sie jederzeit auf die hervorragende RGB-Beleuchtung der Karte zurückgreifen. Aber es ist nicht nur das Design, das MSI mit diesem Modell auf den Punkt gebracht hat – die Leistung enttäuscht definitiv nicht!

Die Karte läuft auch unter starker Last bemerkenswert kühl, knapp über 60 Grad Celsius, was viel besser ist als die Founder’s Edition und jedes der beiden vorherigen Modelle. Nicht nur das, es kann auch höhere Taktraten erreichen, und es ist sehr leise. Allerdings deckt diese Grafikkarte so ziemlich alle Grundlagen ab, wenn es um Leistung geht.

Mit all dem im Hinterkopf ist die MSI RTX 2060 Super eine großartige Wahl, wenn Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis suchen . Es stimmt, es liegt etwa 20 US-Dollar über dem UVP, aber wir sind der Meinung, dass dies kein allzu großes Opfer ist, wenn man bedenkt wie gut die Leistung, die Kühlung und die RGB-Beleuchtung sind.

ASUS ROG Strix GeForce RTX 2060 Super

ASUS ROG Strix GeForce RTX 2060 Super

Kühlung: Dreifachlüfter
Boost-Takt: 1860 MHz
Anschlüsse: 2x DP, 2x HDMI, 1x USB-C

Siehe Preis

Die Vorteile:

  • Hervorragende Kühlung
  • Gute Übertaktungsleistung

Die Nachteile:

  • Teuer
  • Design braucht eine Auffrischung

Und schließlich haben wir für den letzten Eintrag eine ernsthaftere leistungsorientierte Lösung von Asus – die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2060 Super .

Im Gegensatz zu Zotac, Gigabyte und MSI hat Asus sein Grafikkartendesign noch nicht aktualisiert, und wir sind der Meinung, dass ein Redesign längst überfällig ist. Mit seiner bescheidenen Verkleidung und einer etwas einfachen RGB-Beleuchtung (für 2022) fühlt sich das Strix-Modell auf den ersten Blick nicht ganz so hochwertig an wie die Gaming-X-Version von MSI, obwohl es letztendlich eine bessere Leistung erbringt.

Apropos Leistung, dieser Kühler mit drei Lüftern ist kein Scherz. Während der Geräuschpegel und die Temperaturen ungefähr mit denen des MSI Gaming X RTX 2060 Super übereinstimmen, bietet dieses Asus RoG Strix-Modell eine bessere Übertaktungsleistung, was an seinem kräftigen Standard-Boost-Takt von 1860 MHz deutlich wird.

Natürlich hat die zusätzliche Leistung ihren Preis, und dieses spezielle Modell kostet normalerweise etwa 450 US-Dollar, was deutlich über dem UVP von 399 US-Dollar liegt.

Wenn diese Karte übertaktet ist, können Sie im Vergleich zu den Standardreferenzeinstellungen durchschnittlich 10 % mehr Frames pro Sekunde erzielen. Ob diese Leistungssteigerung die zusätzlichen 50 US-Dollar wert ist, liegt also ganz beim Benutzer.

So wählen Sie die richtige Karte für Ihre Bedürfnisse aus

Nachdem wir nun unsere Auswahl der besten derzeit erhältlichen RTX 2060 Super-Modelle durchgesehen haben, was müssen Sie bei der Auswahl einer Grafikkarte beachten?

Größe

RTX 2060 Super Grafikkartengröße

Wenn es um Kompatibilität geht, ist einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren (insbesondere bei sperrigeren Karten) die physische Größe der Karte. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Karte, die Sie erhalten, in Ihre Hülle passt , sind die beiden wichtigsten Dimensionen, die zu beachten sind Länge und Breite .

Manche Grafikkarten sind länger als andere, sei es durch ein längeres PCB oder einen längeren Kühler, der über das PCB hinausragt. In jedem Fall sollten Sie immer Stellen Sie sicher, dass die Karte nicht durch das HDD/SSD-Rack behindert wird .

In Bezug auf die Breite nehmen einige Karten mehr vertikalen Platz im Gehäuse ein, da sie einen sperrigeren Kühler haben, normalerweise aufgrund eines dickeren Kühlkörpers. Dies kann zu zwei möglichen Problemen führen:

  1. Sie blockieren möglicherweise einige der PCIe-Steckplätze auf dem Motherboard und hindern Sie so daran, zusätzliche PCIe-Erweiterungskarten in diesen Steckplätzen zu installieren.
  2. Sie befinden sich möglicherweise zu nahe am Boden des Gehäuses, und selbst wenn genügend Platz für die Karte vorhanden ist, kann eine zu nahe Position am Boden oder an einem unten montierten Netzteil den Lufteinlass des Kühlers behindern und so zu höheren Temperaturen führen und höhere Geräuschentwicklung.

Nun, die RTX 2060 SUPER ist nicht gerade eine kompakte Karte, obwohl sie auch nicht so sperrig ist wie einige High-End-Modelle. In jedem Fall ist es am besten, auf der sicheren Seite zu sein und die Maße der Karte zu überprüfen, die Sie erhalten, sowie die Maße Ihres Etuis oder der Fall, dass Sie planen, in die Zukunft zu kommen .

Kühlung

Kühlarten der RTX 2060 Super-Grafikkarte

Von der Grafikkarte stammt der Großteil der von Ihrem PC erzeugten Wärme, und wie jede andere Komponente, die viel Wärme erzeugt, muss sie aktiv gekühlt werden. Moderne GPUs verwenden häufig eine der drei folgenden Arten der Kühlung:

  1. Freiluft
  2. Gebläse
  3. Flüssig

Freiluft Kühler sind am gebräuchlichsten, und alle Grafikkarten, die derzeit in diesem Artikel aufgeführt sind, verwenden sie. Open-Air-Kühler sind größtenteils die beste Lösung für die meisten Gaming-PCs, da sie eine gute Gesamtwärmeableitung aufweisen und mehr davon profitieren können Fall-Fans . Diese Kühler können zwischen einem und drei Lüftern verwenden, aber im Fall von Karten der oberen Mittelklasse wie der RTX 2060 Super werden sie normalerweise mit zwei oder drei geliefert.

Wie für Gebläse , unterscheiden sie sich von Open-Air-Kühlern dadurch, dass sie über einen geschlossenen Kühlkörper und einen einzelnen Lüfter verfügen, der die heiße Luft von der Rückseite der Karte direkt aus dem Gehäuse bläst. Dies verhindert einen Wärmestau im Inneren des Gehäuses, wodurch der Lüfter gut für kleinere Gehäuse mit begrenztem Luftstrom geeignet ist. Dadurch werden sie aber auch insgesamt lauter und weniger effizient.

Endlich, Flüssigkeitskühlung ist bei weitem die effizienteste Kühlmethode, was sie ideal zum Übertakten macht. Flüssigkeitsgekühlte GPUs können höhere Taktraten erreichen, während sie bei deutlich niedrigeren Temperaturen laufen als ihre luftgekühlten Gegenstücke. Sie sind jedoch nicht unbedingt leiser, da sie immer noch eine Pumpe zum Kreislauf der Flüssigkeit und Lüfter zum Kühlen des Radiators benötigen.

Da Flüssigkeitskühler oft recht teuer sind und den Preis einer Grafikkarte leicht um mehr als 100 US-Dollar erhöhen können, ist ihre Verwendung zur Kühlung von Budget- und Mittelklasselösungen kaum rentabel, vor allem, da man so viel Geld in eine investieren könnte leistungsstärkere GPU, die eine bessere Leistung im Spiel bieten würde.

Übertakten

RTX 2060 Super Graphics Overclocking

Nachdem wir nun die Kühlung angesprochen haben, müssen wir ein paar Worte darüber verlieren übertakten . Falls Sie damit nicht vertraut sind, Übertakten ist der Akt von die Taktrate einer GPU über die vom Hersteller festgelegte Standardtaktrate hinaus zu treiben .

Nun, die RTX 2060 Super ist eine ziemlich leistungsstarke GPU. Wie viel zusätzliche Leistung können Sie also durch Übertakten herausholen?

Nun, im Allgemeinen kann eine übertaktete GPU Sie ungefähr erreichen 5-15 % mehr Bilder pro Sekunde im Vergleich zu einer Karte, die mit Referenzeinstellungen läuft, aber dies wird zwangsläufig von Spiel zu Spiel variieren.

Bei schwächeren Mittelklasse- oder Budget-GPUs ist dies ein meist vernachlässigbarer Schub. Mit einigen Optimierungen könnten Sie jedoch einige zusätzliche FPS aus der Karte herausholen, die Ihr Spielerlebnis glätten würden, insbesondere wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine stabile Framerate aufrechtzuerhalten.

Auf jeden Fall, die Leistung, die alle Modelle hier bieten, ist relativ ähnlich, und die Unterschiede in Temperatur und Geräuschentwicklung sind deutlicher als der Unterschied in der Leistung im Spiel, der normalerweise nur ein paar Frames beträgt.

Ästhetik

ASUS RoG-RAM

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass wir in diesem Artikel viel über das Kartendesign gesprochen haben. Und natürlich ist Ästhetik wichtiger denn je, was mit der steigenden Popularität von durchscheinenden Gehäusen und RGB-Beleuchtung einhergeht. Infolgedessen bemühen sich die OEMs zunehmend, ihre Karten optisch ansprechend zu gestalten, sowohl aus diesem Grund als auch, weil eine besser aussehende Karte ein marktfähigeres Produkt bedeutet.

Wenn Sie sich also ein durchsichtiges Gehäuse zulegen oder ein offenes Rig bauen und sicherstellen möchten, dass Ihr Setup gut aussieht, was sollten Sie beim Design Ihrer zukünftigen Grafikkarte beachten?

Erstens und am deutlichsten, wir haben Farbe . Noch vor wenigen Jahren hatten viele Grafikkarten spezifische Farbakzente, die als eine Art Markenzeichen des Herstellers dienten. Gigabyte hatte beispielsweise Orange, Zotac hatte Gelb und MSI hatte Rot, obwohl das Design von Serie zu Serie unterschiedlich war.

Die meisten OEMs haben sich jedoch von diesem Designansatz entfernt, und zwar aus zwei Gründen: Konsistenz und RGB-Beleuchtung .

Damit es ästhetisch ansprechend aussieht, muss ein Build natürlich ein konsistentes Farbschema haben, und indem OEMs ihre Abdeckungen und Rückplatten in einer bestimmten Farbe lackierten, erschwerten sie es ihren Karten, sich in verschiedene Setups einzufügen. Jetzt haben Karten hauptsächlich schwarze Hüllen mit subtileren grauen oder weißen Akzenten, was sie neutraler macht.

Dann gibt es noch die RGB-Beleuchtung, die praktisch in jeder Hinsicht eine bessere Lösung ist, wenn Sie Ihrem Setup etwas Farbe verleihen möchten. Es ist flexibel und ermöglicht es Ihnen, das Farbschema für verschiedene Komponenten einfach festzulegen und zu ändern, wann immer Sie möchten. Zudem ist sie günstiger denn je und mittlerweile selbst unter den günstigeren Grafikkarten recht alltäglich.

MSI-Grafikkarte

Schließlich gibt es die Rückenplatte . Ähnlich wie RGB halten Backplates langsam Einzug in die unteren Preisklassen, und im Jahr 2022 ist es nicht ungewöhnlich, sie sogar in preisgünstigen Grafikkarten wie der GTX 1650 Super zu finden.

Die meisten können zustimmen, dass Backplates großartig aussehen, aber welchen Zweck erfüllen sie?

Nun, der Hauptzweck einer Backplate ist Nur dass – sie sehen cool aus. In der Praxis schützen sie aber die Platine vor Verbiegungen und erleichtern zudem das immer bequeme Staubbefreien der Kartenrückseite.

Etwas, das eine Backplate tut nicht Was jedoch nicht hilft, ist die Kühlung. Ungeachtet dessen, was einige OEMs behaupten mögen, haben Tests dies gezeigt Eine Metallrückplatte hilft überhaupt nicht bei der Wärmeableitung , sodass Grafikkarten mit Backplates keine höheren Taktraten erreichen oder kühler laufen als ihre Gegenstücke ohne Backplate.

Die besten RTX 2060 Super-Grafikkarten für 2022

MSI Gaming GeForce RTX 2060 Super

Wie immer ist es schwierig, die einzelnen besten Produkte hervorzuheben, da je nach den Bedürfnissen und Budgetbeschränkungen einer Person mehrere Schlüsselfaktoren zu berücksichtigen sind.

Wenn wir uns entscheiden müssten, würden wir insgesamt sagen, Die RTX 2060 Super von MSI ist das beste derzeit erhältliche Modell , wenn man bedenkt, dass es so ziemlich alles hat: hohe Taktraten, niedrige Temperaturen, geringe Geräuschentwicklung, RGB-Beleuchtung und es kostet nur wenig mehr als die UVP.

Aber auch alle anderen hier aufgeführten Modelle haben ihre Vorzüge. Wie bereits erwähnt, die Zotac Karte ist gut für kleinere Fälle, die Gigabyte Eine ist eine bessere Wahl, wenn Sie ein paar Cent kneifen, und die Asus Modell ist die optimale Wahl, wenn Sie nach der besten Leistung suchen, die Sie aus der RTX 2060 Super herausholen können.

Diese könnten Ihnen auch gefallen