Haupt Spielen Beste Einstellungen für Assassin’s Creed Valhalla

Beste Einstellungen für Assassin’s Creed Valhalla

Holen Sie das Beste aus Ihrem Spielerlebnis heraus, indem Sie Ihre FPS erhöhen. Hier sind die besten Einstellungen für Assassin's Creed Valhalla, um Ihre Leistung zu steigern.



VonSamuel Steward 8. Januar 2022 Beste Einstellungen für Assassins Creed Valhalla

Es ist kein Geheimnis, dass Assassin’s Creed Valhalla viele Ressourcen benötigt, um ausgeführt zu werden. Trotzdem läuft es auf vielen Geräten, selbst auf High-End-Geräten, immer noch nicht richtig.

Wenn Sie die einfachen Schritte in dieser Anleitung befolgen, Wir können Ihnen garantieren, dass Sie Ihre FPS erhöhen und Ihre Leistung verbessern .



Sie werden einfach darauf hingewiesen, alle Einstellungen, auf die Sie verzichten können, abzulehnen und diejenigen zu optimieren, die zu Ihren Gunsten wirken können.

Bevor Sie jedoch Einstellungen optimieren, vergewissern Sie sich, dass Ihr System die unten aufgeführten Mindestanforderungen und vorzugsweise die empfohlenen Anforderungen erfüllt:

InhaltsverzeichnisZeigen

Minimale Systemvoraussetzungen

ProzessorAMD Ryzen 3 1200 (3,1 GHz) oder Intel i5-4460 (3,2 GHz)
RAM8GB
GrafikkarteAMD Radeon R9 380 (4 GB) oder Nvidia GeForce GTX 960 (4 GB)
SIEWindows 10 (64 Bit)
DirectXDirectX Juni 2010 Redistributable
KlangDirectX 9.0c-kompatible Soundkarte mit neuesten Treibern
Platz benötigt50GB
GrafikeinstellungenNiedrige Voreinstellung
ProzessorAMD Ryzen 5 1600 (3,2 GHz) oder Intel i7-6700K (4,0 GHz)
RAM8GB
GrafikkarteAMD Radeon RX 570 (8 GB) oder Nvidia GeForce GTX 1060 (6 GB)
SIEWindows 10 (64 Bit)
DirectXDirectX Juni 2010 Redistributable
KlangDirectX 9.0c-kompatible Soundkarte mit neuesten Treibern
Platz benötigt50GB
GrafikeinstellungenHohe Voreinstellung

Verwandt: Bester Gaming-PC unter 2000 USD – Die ultimative PC-Bauanleitung Bester Gaming-PC unter 1200 USD – Die ultimative PC-Bauanleitung Bester Gaming-PC unter 1000 USD – Die ultimative PC-Bauanleitung

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie mindestens die Mindestsystemanforderungen erfüllen. Wenn Sie das überprüft haben, machen wir weiter mit dem, wofür Sie hergekommen sind – der bestmöglichen Optimierung.



Assassins Creed Valhalla Beste Einstellungen

Aktualisieren Sie Ihre GPU-Treiber

Wie bei jedem anderen Spiel besteht Ihre erste Option darin, Ihre GPU-Treiber zu aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen dringend, hin und wieder nach Updates zu suchen, da AMD und Nvidia im Allgemeinen vor dem Start großer Spiele neue Treiber veröffentlichen. Das gilt auch für Assassin’s Creed Valhalla.

Dies ist im Hinblick auf die Optimierung von grundlegender Bedeutung, da diese Treiberaktualisierungen Steigern Sie die Leistung, erhöhen Sie die FPS, beheben Sie Stotterprobleme , unter anderen.

Um Ihre GPU-Treiber zu aktualisieren, öffnen Sie AMD Radeon-Software (Für AMD-GPUs) oder NVIDIA GeForce Experience (für NVIDIA-GPUs) und suchen Sie nach Updates. Wenn ein Update verfügbar ist, laden Sie es herunter und installieren Sie es.

Nvidia GeForce Game Ready-Treiber für Call of Duty Black Ops Cold War

Vor der Veröffentlichung der Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War veröffentlichte Nvidia ein Treiber-Update, das viele Probleme behebt

Sobald der Download abgeschlossen ist, klicken Sie einfach auf das Grüne Express-Installation und Sie können loslegen, sobald die Installation abgeschlossen ist.

Wenn Sie sichergestellt haben, dass auf Ihren GPU-Treibern die neueste Version ausgeführt wird, können Sie jetzt mit der Anpassung Ihrer Einstellungen fortfahren.

Beste Grafikeinstellungen für Assassin’s Creed Valhalla

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Assassin’s Creed Valhalla zu optimieren. Insgesamt setzen die meisten Einstellungen auf 'Mittel ‘ liefert Ihnen die erforderlichen Bildraten, um Ihr Spielerlebnis in vollen Zügen genießen zu können. Wenn Sie eine haben RTX3080 oder RTX3090 GPU können Sie gerne einige dieser Einstellungen auf einen höheren Wert setzen.

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, können Sie einige der Einstellungen wie z Schatten und Charakter-Texturen da sich diese am stärksten auf die Leistung auswirken.

Wir empfehlen die Anpassung der folgenden Einstellungen:

  1. Aufmachen Assassin’s Creed Valhalla
  2. Gehe zu Optionen und klicken Sie auf die Registerkarte Grafiken
  3. Satz Grafikqualität zu Benutzerdefiniert
  4. Satz Adaptive Qualität auf Aus
  5. Satz Kantenglättung auf Hoch für das beste visuelle Erlebnis
  6. Satz Weltdetails zu Hoch für ein großartig aussehendes Spiel, da es in diesem Fall einen großen Unterschied zwischen den Einstellungen Mittel und Hoch gibt
  7. Satz Unordnung auf Hoch für eine schöne Balance von Details und Leistung
  8. Satz Schatten bis Mittel für die beste Balance von Details und Leistung. Wir empfehlen nicht, dies auf „Niedrig“ zu setzen
  9. Satz Volumetrische Wolken bis Mittelda es sich nicht lohnt, einen höheren Wert einzustellen
  10. Satz Wasser bis Medium für die beste Balance zwischen Wasserdetails und Spielleistung
  11. Satz Bildschirm-Raum-Reflexionen auf Aus
  12. Satz Umgebungstexturen zu hoch
  13. Satz Charakter-Texturen bis Mittel. Stellen Sie es auf Hoch, wenn Sie eine haben leistungsstarke Grafikkarte
  14. Satz Tiefenschärfe auf Aus für das beste visuelle Erlebnis
  15. Satz Bewegungsunschärfe auf Aus für das beste visuelle Erlebnis

Und das ist es! Wenn Sie diese Schritte genau befolgt haben, sollten Sie jetzt höhere Bildraten und eine gesteigerte Leistung haben.

Diese könnten Ihnen auch gefallen